Sonntag, den 22.09.13 15:30

aus der Kategorie: Apple iPhone, TopNews

iPhone 5S ausgepackt: Erster Kurztest, Eindrücke und Unboxing Video

Bereits am gestrigen Freitag eröffnete Apple den iPhone 5S und 5C Verkauf in den eigenen Apple Stores – um 8.00 Uhr begann das Kult-Event und nur 3 Stunden später waren alles neuen iPhones über die Ladentische gewandert. Unsere Redaktion konnte eines der heiß begehrten iPhone 5S mit Fingerabdrucksensor ergattern und weiß fast nur positives über den Boliden zu berichten – ein kurzes Outboxing-Video ließen wir uns natürlich nicht nehmen.

Erster Eindruck und Unboxing

Wie üblich macht Apple bei der Aufmachung der Box keine Kompromisse: Schick, schlicht und Elegant wirkt die Box in der sich das Objekt der Begierde befindet. Einmal geöffnet prangt das iPhone 5S ähnlich auf einem Altar präsentiert auf der Box und sticht sofort ins Auge. Weiterer Inhalt der Box: Lightning-Kabel, die Einkanal-Kopfhörer EarPods, Netzteil, Papiere.

Das Design – Apple at it´s best

Hochwertig und Hell wirkt das iPhone 5S in „Space Grey“. Kein Vergleich mit dem relativ dunkel gehaltenen iPhone 5, schimmert es matt und hell und weiß dabei zu gefallen – pures Understatement. Das goldene Modell entspricht im übrigen einem blassen Platin, ist also kein greller Hingucker sondern ein dezent glänzendes Schmuckstück. Die weiße Version wirkt bis auf den Homebutton ähnlich wie das iPhone 5 in Weiß/Silber.

iPhone 5STouch-ID – Apples Fingerprint-Scanner

Damit zeigt sich das äußere Kernstück des neusten Premium iPhone. In Weiß und Gold durch einen in der jeweiligen Farbe abgesetzten Ring um den weißen Hombutton zeigt der Haptische Knopf nicht das übliche abgerundete Quadrat. Das graue iPhone hat hingegen einen schwarzen Ring auf schwarzem Grund. Der Fingerabdruck ist im binnen einer Minute eingelesen. Bei unserem Test funktionierte der Scan zum Entsperren völlig problemlos. Chapeau Apple – technisch akkurat gelöst!

Kamera Test und Software Performance

Kurzerhand eingeschaltet und via iTunes Backup eingerichtet, zeigt sich dann auch iOS 7 in voller Pracht. Sogleich erwartet uns ein kleines Update auf iOS 7.0.1 mit kleinen Fehlerverbesserungen. Das iPhone reagiert absolut flüssig und auch die Benchmark-Ergebnisse des neuen A7 Chips mit 64bit Architektur und 1,3 Ghz Dual Core können sich sehen lassen.

Unser Kamera-Kurzest, der verbesserten 8-Megapixel-Kamera mit ƒ/2.2 Blende und 15 Prozent größerer Lichtfläche sowie größeren Pixeln, ist  im Vergleich zum iPhone 5 mit und ohne neuem Dual-Led Blitz zu sehen. Die Bedienung des iPhone 5s läuft absolut rund – Apps starten ohne Verzögerung, es gab in unserem ersten Test keine Ruckler und keine „Aufhänger“. Performance-technisch neigt der A7 Chip mit 64bit Architektur zu Höchstleistungen.

Akku und Laufzeit

Wir haben das iPhone gegen 10 Uhr mit voll geladenem Akku aktiviert. Mit aufspielen des Backups und nahezu permanenter W-Lan Verbindung mussten wir erst gegen 9.00 Uhr am Abend den Akku wieder Laden. Der erste Eindruck der Akkulaufzeit ist also durchweg positiv. Wir werden das Gerät natürlich noch genauer unter die Lupe nehmen und melden uns in den nächsten Tag zurück mit einem ausführlichen Testergebnis.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: iPhone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu iPhone 5S ausgepackt: Erster Kurztest, Eindrücke und Unboxing Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum