Mittwoch, den 15.10.14 09:50

aus der Kategorie: Sonstige Hersteller

Whatsapp: Update bringt VoIP-Telefonate + Mitschnitt-Funktion

Der beliebte Messenger-Dienst Whatsapp verliert nach der Übernahme durch Facebook immer mehr ehemals treue Nutzer. Mit dem nächsten Update soll der Messenger in der Lage sein, auch Telefongespräche über VoIP zu übermitteln und könnte damit den Kundenrückgang durch mehr Funktionsvielfalt abfangen.

Whatsapp kämpft mit Ausfällen

Seit der Übernahme durch das soziale Netzwerk Facebook scheint bei Whatsapp kein Stein mehr auf dem anderen zu liegen. Ausfälle und Probleme häufen sich zunehmend und zahlreiche Kunden wandern zu Konkurrenzdiensten ab, die ihnen mehr Sicherheit und Datenschutz versprechen.

Mit neuen Funktionen will Whatsapp den Kundenschwund abfangen und sich durch mehr Vielfalt von der Konkurrenz abheben. Wie das israelische Onlinemagazin Geektime berichtet, könnte der Messenger mit dem nächsten Update eine Voice over IP-Funktion zur Übermittlung von Sprachanrufen erhalten.

Offenbar wird in diesem Zusammenhang auch die Funktionen des Mitschneidens von Anrufen implementiert. Dafür spricht zumindest der neu hinzugekommene interne Ordner „Whatsapp Calls“, der in einer Betaversion des Messengerdienstes zu finden ist und Rückschlüsse auf eine hinzukommende Telefonfunktion zulässt.

Whatsapp MessengerWhatsapp mit Telefonaten via VoIP

Die Bereitstellung der neuen Funktion könnte für die zahlreichen Ausfälle und Probleme der letzten Wochen verantwortlich sein. Die VoIP-Funktion selbst ist kein Geheimnis, bereits im Februar kündigte Unternehmensmitbegründer Jan Koum die Implementierung des Dienstes bis Ende des Jahres an.

Die Telefonfunktion soll kostenfrei zur Verfügung stehen und in der regulären Jahresgebühr enthalten sein. Allerdings wird die Sprachtelefonie auf das Datenvolumen angerechnet, sofern nicht im WLAN-Netz telefoniert wird. Möglicherweise wird jedoch der Whatsapp-Tarif von E-Plus mit Sonderkonditionen ausgestattet, der auch dann Telefongespräche ermöglicht, wenn das Datenvolumen selbst bereits aufgebraucht ist.

Geektime äußert sich kritisch gegenüber der geplanten Aufnahmefunktion, die in vielen Ländern rechtlich bedenklich sein wird. Durch den zur Verfügung gestellten Dienst könnten zahlreiche Gespräche aufgezeichnet werden, ohne dass die Parteien etwas davon wissen. Zudem befürchtet das Magazin Serverprobleme, wenn plötzlich massenhaft Aufnahmen getätigt werden.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (1)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

1 Kommentar zu Whatsapp: Update bringt VoIP-Telefonate + Mitschnitt-Funktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum