Montag, den 30.11.15 14:23

aus der Kategorie: o2 News und Nachrichten

o2 Blue Data vs. o2 Go: Die Angebote im Vergleich

o2 Blue Data Goo2 Blue Data – Seit dem 16. November 2015 wartet der Münchner Netzbetreiber o2 mit einem neuen Datenportfolio für Tablets und Datensticks auf und hat mit diesem das lange Zeit erhältliche o2 Go Angebot ersetzt. Aus ehemals vier o2 Go wurden drei o2 Blue Data Tarife, zudem hat o2 zum Teil deutlich an der Preisschraube gedreht. Wir zeigen, was sich im Detail geändert hat.

o2 Blue Data vs. o2 Go

Am 16. November 2015 hat der Münchner Netzbetreiber o2 sein Datenportfolio einem Update unterzogen und das bislang erhältlich o2 Go Angebot durch die neue Offerte o2 Blue Data ersetzt. Die neue Tarifwelt ähnelt der alten, bringt jedoch einige Veränderungen und Neuerungen mit sich.

Das ehemalige, aus vier Tarifen bestehende o2 Go Portfolio wurde auf drei Tarife zusammengekürzt, die Angebote o2 Go M, o2 Go L, o2 Go XL und o2 Go XXL wurden zum o2 Blue Data S, o2 Blue Data M und o2 Blue Data L. Statt einem Maximum von 10 GB können o2-Kunden nun lediglich bis zu 6 GB pro Monat versurfen, haben jedoch die Möglichkeit, das Volumen durch verschiedene Optionen zu erhöhen.

Die vier aussortierten o2 Go-Tarife waren zu Preisen von 14,99 Euro, 24,99 Euro, 34,99 Euro und 44,99 Euro erhältlich und warteten mit 1 GB (o2 Go M), 5 GB (o2 Go L), 7,5 GB (o2 Go XL) und 10 GB (o2 Go XXL) auf. Die maximale Surfgeschwindigkeit variierte je nach Tarif und betrug im o2 Go M und o2 Go L zuletzt 7,2 Mbit/s, im o2 Go XL 21,1 Mbit/s und im o2 Go XXL 50 MBit/s, bereitgestellt über LTE. Nach Erreichen der Volumengrenze wurde die Geschwindigkeit auf maximal 64 Kbit/s reduziert.

Die Tarife waren wahlweise mit oder ohne feste Vertragslaufzeit erhältlich, eine zusätzliche Gebühr für die flexible Variante fiel nicht an. Interessenten, die sich für die Zweijahresbindung entschieden, konnten mitunter aktionsbedingt die ersten beiden Vertragsmonate kostenfrei nutzen.

o2 Blue Data: Vor- und Nachteile

Das neue o2 Blue Data Angebot greift einige Inhalte des alten o2 Go Portfolios auf und ist zum Teil zu ähnlichen Konditionen erhältlich. Hauptsächlich haben sich mit der Umstrukturierung die monatlichen Preise sowie die Inhalte der Pakete geändert. Aus dem o2 Go M wurde der o2 Blue Data S, welcher wie sein Vorgänger zum Preis von 14,99 Euro erhältlich ist und ein Volumen von 1 GB enthält. Die maximale Surfgeschwindigkeit wurde von 7,2 Mbit/s auf 14,4 Mbit/s erhöht, nach Erreichen der Volumengrenze wird diese auf 32 Kbit/s reduziert.

o2 Blue Data o2 Go

Der neue o2 Blue Data M kommt als Ersatz für den alten o2 Go L zum Einsatz, kostet mit 19,99 Euro jedoch 5 Euro pro Monat weniger als sein Vorgänger. Der niedrigere Preis umfasst allerdings auch ein niedrigeres Datenvolumen, statt 5 GB wartet der Tarif lediglich mit 3 GB auf. Die maximale Surfgeschwindigkeit beträgt 21,1 Mbit/s.

Der dritte im Bunde, der o2 Blue Data L, umfasst ein monatliches Volumen von 6 GB mit bis zu 50 Mbit/s und kostet 29,99 Euro pro Monat. Er dient als Ersatz für den bislang erhältlichen o2 Go XL. Einen Nachfolger für den o2 Go XXL gibt es nicht, der Tarif mit einem Datenvolumen von 10 GB wurde aus dem Portfolio gestrichen. Interessenten müssen sich im neuen Angebot mit einem Maximum von 6 GB zufrieden geben oder das Volumen über eine Option zusätzlich erhöhen..

o2 Blue Data mit Kombi-Vorteil und Flex-Variante

Der schon längere Zeit verfügbare Kombi-Vorteil für Interessenten, die bereits einen o2 Mobilfunk oder o2 DSL Tarif nutzen, bleibt erhalten. Durch den Nachlass kann der monatliche Paketpreis der drei o2 Blue Data Tarife auf 4,99 Euro, 9,99 Euro und 19,99 Euro gesenkt werden. Auch die Buchung ohne feste Laufzeit ist weiterhin möglich, allerdings erhebt o2 dafür im neuen Portfolio einen Aufpreis von 4,99 Euro pro Monat. Eine Kombination mit dem Kombi-Vorteil ist jedoch auch in den Flex-Varianten möglich.

Ebenfalls neu ist die angebotene Nachbuchung verschiedener Datenupgrades, mit denen das Highspeed-Volumen im o2 Blue Data Angebot nach persönlichen Vorlieben erhöht werden kann. Im o2 Blue Data S kostet das Surf Upgrade Data S 4,99 Euro und erhöht das Volumen auf 2 GB mit bis zu 21,1 Mbit/s. In den Tarifen o2 Blue Data M und o2 Blue Data L werden jeweils 9,99 Euro fällig, das Volumen steigt auf 5 GB beziehungsweise 10 GB an.

Zu beachten gilt, dass auch im o2 Blue Data Portfolio weiterhin eine Drosselung greift, die nach Erreichen der Volumengrenze aktiv wird. Diese reduziert die Geschwindigkeit jedoch nicht wie früher auf ein Maximum von 64 Kbit/s, sondern lediglich auf 32 Kbit/s.

o2 Blue Data vs. o2 Go im Überblick:

 
o2 Go bis 15. November 2015
o2 Blue Data ab 16. November 2015
MLXLXXLSML
Mtl. Preis14,99 €24,99 €34,99 €44,99 €14,99 €19,99 €29,99 €
Datenvolumen1 GB5 GB7,5 GB10 GB1 GB3 GB6 GB
Geschwindigeit7,2 Mbit/s7,2 Mbit/s21,1 Mbit/s50 Mbit/s14,4 Mbit/s21,1 Mbit/s50 Mbit/s
Drosselung64 Kbit/s32 Kbit/s
Flexohne Aufpreis+ 4,99 €
Kombi-Vorteil- 10 €
Datenupgrade----Surf Upgrade Data SSurf Upgrade Data MSurf Upgrade Data L
Kosten4,99 €9,99 €9,99 €
Inhalt+ 1 GB mit 21,1 Mbit/s+ 2 GB+ 4 GB

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: o2 Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu o2 Blue Data vs. o2 Go: Die Angebote im Vergleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum