Sonntag, den 22.11.15 14:43

aus der Kategorie: Mobilfunk, TopNews

eSIM: Vorteile und Nachteile gegenüber SIM-Karte

Bildquelle: absinthejailbreak.com

eSIM Vor- und Nachteile – In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass die Telekom als erster deutscher Netzbetreiber Anfang 2016 die eSIM einführen wird. Gegenüber der klassischen SIM-Kartet bietet die elektronische SIM-Karte einige Vorteile, jedoch birgt die Einführung der eSIM für Verbraucher auch Nachteile. Wir nennen die Vor- und Nachteile der eSIM.

Vorteile der neuen eSIM

Nachdem die SIM-Karten über die Jahre immer kleiner wurden (Mini-SIM, Micro-SIM, Nano-SIM) wird es ab dem Jahr 2016 erstmals eine elektronische SIM-Karte geben. Die neue Technologie soll vor allem den Wechsel eines Mobilfunkanbieters erleichtern und eine parallele Nutzung eines Vertrags auf verschiedenen Endgeräten ermöglichen.

Die eSIM ist in den neuen Geräten wie z.B. Notebook, Laptop, Smartphone oder Surfstick fest eingebaut (embedded = eingebettet). Der Chip muss bzw. kann nicht mehr ausgetauscht werden und eine Aktivierung des Netzes erfolgt direkt über die Software. Ein Wechsel des Mobilfunkanbieters ist somit “fließend” gewährleistet, eine mögliche Wartezeit auf die neue SIM-Karte entfällt somit vollständig.

Elektronische SIM-Karte – weitere Vorteile

Auch bei der eSIM soll ein Dual-SIM-Modell möglich sein, d.h. der Nutzer kann einen Vertrag bei mehreren Anbietern abschließen und zwischen den Anbietern (Vodafone, Telekom und o2) wechseln. Trotz einem Gerät erhält der Handynutzer von jedem Mobilfunkanbieter eine extra Handynummer und kann diese verwenden.

Besonders Wearables, wie Apple Watch, können von der Integration des Chips profitieren. Außerdem können Hersteller den geschaffenen Platz für andere Integrationen nutzen. Nicht zuletzt profitiert die Umwelt von der eSIM, so entfällt künftig die Plastikkarte inklusive Verpackung und Versand.

eSIM Nachteile gegenüber SIM-Karte

Trotz der vielen Vorteile der eSIM gibt es gegenüber der klassischen SIM-Karte auch einige Nachteile. So ist der Chip der eSIM beispielsweise nur in neuen Geräten verbaut, die alten Geräten können nicht nachgerüstet werden. Besonders hart könnte die Einführung der eSIM das Prepaid-Geschäft treffen, dieses könnte nach und nach für Händler komplett entfallen.

Größter Nachteil der eSIM: Die elektronische SIM-Karte kann nicht flexibel – wie bisher – in verschiedenen Geräten verwendet werden. Für die Nutzung eines Tarifs auf einem Endgerät muss dieses zunächst für die Nutzung freigeschaltet werden. Mobilfunkanbieter könnten die Freischaltung eines Tarifs auf ein Gerät begrenzen und für weitere Geräte zusätzliche Entgelte erheben oder sogar Geräte komplett ausschließen. Zudem kann die integrierte Software das Nutzungsverhalten der Mobilfunkkunden mehr als zuvor kontrollieren.

Welche Nachteile bzw. Vorteile sehen unsere Leser noch in der Nutzung der eSIM?


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (5)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

5 Kommentare zu eSIM: Vorteile und Nachteile gegenüber SIM-Karte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. Die eSIM ist aus meiner Sicht längst überfällig. Was die Vor- und Nachteile der eSIM sein werden, wird sich wohl erst rauskristalisieren, wenn sie einige Zeit genutzt worden ist. Ich persönlich freue mich über diese Entwicklung!

  2. JoDo schrieb am 10.12.2015 um 09:23

    Ich hoffe der Trend alles an Freiheit weiter und weiter einzuschrenken sowie am liebsten alles kontrollieren zu wollen hört endlich mal auf.

  3. Benny schrieb am 28.11.2015 um 14:41

    Ich halte davon auch nichts. Das gefährdet die Freiheit die man sonst hat mit “mobiler” Sim-Karte.

  4. Ifm schrieb am 26.11.2015 um 21:31

    … und in Japan hat man vor 4-5 Jahren ein der eSIM ähnliches Verfahren abgeschafft, weil die Mobilfunkbetreiber den Hardwaremarkt dadurch fest in der Hand hatten …

  5. Chicken-Driver schrieb am 22.11.2015 um 16:57

    Noch ein nachteil, Mobile WLAN Router haben keine Kamera, und können den strichcode nicht scannen. Ich denke es wird paar Jahre lang zu der eSIM auch noch slots für Simkarten geben.

Startseite | Datenschutz | Impressum