Dienstag, den 17.11.15 15:52

aus der Kategorie: TopNews, Vodafone

Vodafone: Kunden telefonieren gratis nach Frankreich [Update]

Vodafone Cebit 2015Vodafone Frankreich – Die Terroranschläge in Paris erschütterten vor wenigen Tagen die Welt. Um es Angehörigen, Freunden und Verwandten zu erleichtern, Kontakt nach Frankreich herzustellen, erlässt der Düsseldorfer Netzbetreiber Vodafone für einige Tage die Gebühren für Telefonate von und nach Frankreich.

Vodafone: Frankreich kostenlos erreichbar

Die am Freitagabend verübten Anschläge auf die französische Landeshauptstadt Paris haben die Welt erschüttert. Letzten Berichten zufolge fanden mehr als 130 Menschen den Tod, die meisten davon im Konzerthaus Bataclan, in dem sich hunderte Fans anlässlich eines Konzerts versammelt hatten.

Um Betroffenen, Angehörigen und Freunden den Kontakt zu erleichtern, verzichtet der Düsseldorfer Netzbetreiber Vodafone vorerst auf zusätzliche Gebühren für die Kommunikation nach Frankreich. Wie das Unternehmen auf seiner Facebook-Seite mitteilt, werden Gespräche aus und nach Frankreich für einige Tage nicht berechnet.

Die Geste gilt vorerst für den Zeitraum zwischen 13. November und 18. November 2015 und umfasst sowohl Gespräche von Deutschland nach Frankreich als auch Anrufe, die von deutschen Kunden vom Frankreich aus in die Heimat getätigt werden. Eine Unterscheidung zwischen Mobilfunk- und Festnetz nimmt Vodafone nicht vor, Gespräche sind auf beiden Plattformen kostenfrei und gelten auch für Kunden eines Kabel Deutschland Anschlusses. Wie das Unternehmen erklärt, werden anfallende Gebühren von vornherein erlassen oder aber nachträglich gutgeschrieben.

Vodafone Frankreich Facebook Paris

Quelle: Vodafone Facebook

Ob auch andere Anbieter eine ähnliche Geste anbieten werden, ist derzeit noch unklar. Bereits im April dieses Jahres zeigten sich die Deutsche Telekom und Vodafone kulant beim Umgang mit einer Katastrophe. Beide Anbieter erließen die Roaming-Gebühren für Gespräche nach Nepal und unterstützten zusätzlich die Hilfe vor Ort. Das Land im Himalaya wurde im Frühjahr von einem verheerenden Erdbeben verwüstet, welches rund 9.000 Todesopfer forderte.

Update: Auch für otelo-Kunden gültig

Im Zeitraum zwischen 13. November und 18. November sind Gespräche von und nach Frankreich auch für Kunden der Vodafone-Tochter otelo kostenfrei. Der Discounter informiert ebenfalls per Facebook, dass Telefonate rückwirkend nicht berechnet beziehungsweise die Gebühren gutgeschrieben werden.

Die Deutsche Telekom äußerte sich ebenfalls im sozialen Netzwerk und erklärte, “ungewöhnliche Kosten im Rahmen der aktuellen Situation unbürokratisch und schnell erstatten” zu wollen. Einen generellen Erlass der Gebühren gibt es nicht, das Unternehmen bittet um persönliche Kontaktaufnahme über das Angebot “Telekom hilft”.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Vodafone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Vodafone: Kunden telefonieren gratis nach Frankreich [Update]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum