Donnerstag, den 03.12.15 13:30

aus der Kategorie: Samsung

Galaxy A3 (2016) und A5 (2016) offiziell vorgestellt

Galaxy A3 2016 HerstellerDas Samsung seine A-Serie mit Nachfolge-Modellen aufrüstet, ist schon länger bekannt. Jetzt hat der südkoreanische Hersteller das Galaxy A3 (2016) und das GalaxA5 (2016) offiziell im Heimatland vorgestellt. Im Gegensatz zur Galaxy S6-Serie, bieten beide Modelle wieder einen Kartenslot.

Galaxy A3 und A5: Release Anfang 2016

Die ersten beiden Nachfolger der Galaxy A-Serie, Galaxy A3 (2016) und Galaxy A5 (2016), sind offiziell vorgestellt worden und sollen ab Mitte Januar 2016 auch in Deutschland erhältlich sein. Beide Smartphones sind wieder in ein hochwertiges Metallgehäuse verpackt und stehen dann in den Farben Gold, Weiß und Schwarz zur Verfügung.

Das Einsteiger-Modell Galaxy A3 (2016) wird etwa 329 Euro ohne Vertrag kosten, während die Mittelklasse-Variante Galaxy A5 (2016) mit etwa 429 Euro zu Buche schlägt.

Ausstattung aufgewertet: Galaxy A3 und A5

Mit 4,7-Zoll Diagonale ist das AMOLED Display vom Galaxy A3 (2016) etwas größer geworden und bietet HD-Auflösung. Das Galaxy A5 (2016) zeigt sich mit einem 5,2-Zoll-Super-AMOLED-Display und Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel). Haupt- und Frontkamera bieten in beiden Geräten die gleiche Auflösung von 13- bzw. 5-Megapixel. Besonderes Feature der Hauptkamera im Galaxy A5 ist ein Bildstabilisator (OIS).

Galaxy A5 2016 Hersteller

Galaxy A5 2016 Hersteller

Für den Antrieb ist im Galaxy A3 ein Exynos Quad-Core-Prozessor 7578 mit 1,5 Gigahertz Taktrate und 1,5 Gigabyte Arbeitsspeicher zuständig. Im Galaxy A5-Nachfolger werkelt ein Exynos 7580 Quad-Core-Chipsatz mit 1,6 Gigahertz Taktrate und 2 Gigabyte RAM. Der interne Speicher misst 16 Gigabyte und kann mittels MicroSD-Karte bis auf 128 Gigabyte aufgerüstet werden. Jeweils ein 2.300 mAh und 2.900 mAh starker fest eingebauter Akku versorgen die Smartphones mit Energie. Das Galaxy A5 (2016) hat einen Fingerabdrucksensor integriert. LTE Cat 4 im Galaxy A3 und LTE Cat 6 im Galaxy A5 mit bis zu 300 Megabit pro Sekunde im Downstream sorgen für schnelle Verbindungen. Weitere Features sind WLAN, davon im Galaxy A5 auch der ac-Standard, UMTS, Bluetooth, NFC und GPS.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Galaxy A3 (2016) und A5 (2016) offiziell vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum