Dienstag, den 15.05.18 16:33

aus der Kategorie: Debitel / Mobilcom

mobilcom-debitel startet freenet Video mit 9.000 On-Demand-Titeln

mobilcom-debitel startet freenet Video – Der Büdelsdorfer Provider mobilcom-debitel bietet seinen Kunden ab sofort einen eigenen Streamingdienst an. freenet Video steht ab 4,99 Euro pro Monat bereit und bietet mehr als 9.000 Titel auf Abruf. Zur Auswahl stehen zahlreiche Serien und Filme.

mobilcom-debitel Streamingdienst

Im Onlineshop von mobilcom-debitel steht ab sofort ein hauseigener Streamingdienst bereit. Der Provider vertreibt die Offerte unter dem Namen freenet Video und arbeitet mit einem ähnlichen Konzept wie Amazon Prime Video und Maxdome. Das heißt, dass gegen eine monatliche Abo-Gebühr Zugriff auf eine Mediathek besteht. Zusätzlich können aktuelle Blockbuster zur Leihe oder zum Kauf erworben werden.

Für 4,99 Euro pro Monat können Interessenten auf mehr als 1.000 Serien und Filme zugreifen. Mehr als 8.000 weitere Titel stehen zum Kaufen und Leihen bereit. Außerdem bietet das Unternehmen jeden Monat eine Auswahl an Filmen, die gegen sogenannte Movie Coins abgerufen werden können. Zum Start können Interessenten das Angebot im ersten Monat für 99 Cent nutzen. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei einem Monat.

freenet Video mit mehr als 9.000 Titeln

“freenet Video ist eine echte Innnovation im Bereich Streaming, denn bislang ist es nur uns gelungen, ein Flatrate-Format zu schaffen, und dem Kunden neben dem ‚klassischen‘ Filmangebot zusätzlich echte Blockbuster zu präsentieren. Das passt alles sehr gut in die Bewegtbild-Strategie der freenet Gruppe und unterstreicht einmal mehr, dass das Unternehmen mit Innovation und Augenmaß bei der Preispolitik, attraktive TV-Produkte für die Menschen im Land schafft und damit echte Ausrufezeichen im Markt setzt”, ist sich Antonius Fromme, Geschäftsführer und Bereichsleiter Digitalstrategie und Services bei der freenet AG, sicher.

“Wir setzen bei unserem Produkt auf ein erstklassiges Preis-/Leistungsverhältnis. Wir wollen damit auch Kunden ansprechen, die bislang der Meinung waren, dass Streaming-Angebote für sie – sowohl aufgrund des Preises, als auch der dafür gebotenen Leistung, wenig attraktiv waren. freenet Video werden wir unseren Kunden On- und Offline anbieten und neben unseren bisherigen TV-Produkten dann auch eine sehr gute Videothek präsentieren”, erklärt Patrick Gehl, Head of Digital Lifestyle bei der freenet AG.

freenet Video wird in Zusammenarbeit mit der Splendid Gruppe realisiert, besonders mit der Videociety GmbH meinVoD. Die freenet Group habe dabei die Splendid Gruppe exklusiv und langfristig mit der Umsetzung und dem Betrieb von freenet Video beauftragt, heißt es.

Unter www.freenet-video.de ist der Streamingdienst ab sofort verfügbar. Ab dem 22. Mai 2018 können die Abonnements auch in den mobilcom-debitel Shops und im Fachhandel gebucht werden. Ob der Streamingdienst tatsächlich in Konkurrenz mit den etablierten Anbietern Netflix, Amazon und Maxdome treten kann, wird sich zeigen und dürfte hauptsächlich von den Inhalten und ihren Preisen abhängig sein.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Debitel / Mobilcom Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu mobilcom-debitel startet freenet Video mit 9.000 On-Demand-Titeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum