Mittwoch, den 30.05.18 17:21

aus der Kategorie: TopNews, Vodafone

Vodafone IN mit bis zu 16 GB wieder buchbar – allerdings nur begrenzt

Vodafone IN wieder buchbar – Der Anfang Mai an den Start gegangene Testtarif Vodafone IN steht wieder zur Verfügung. Allerdings hat Vodafone einige Veränderungen vorgenommen und die buchbare Stückzahl stark limitiert. Insgesamt steht der Tarif nur 5.000-mal bereit.

Vodafone IN Tarif zurück

Der seit Anfang des Monats verfügbare Baukastentarif Vodafone IN war nur für wenige Tage bestellbar und wurde nach seinem Bekanntwerden schnell wieder eingestellt. Offenbar hat Vodafone entschieden, den Tarif noch einmal anzubieten und die Bestellseite wieder online gestellt. Interessenten sollten jedoch nicht allzu lang überlegen, der Aktionstarif ist nur 5.000-mal buchbar.

Kernstück des Vodafone IN Tarifs ist die flexible Datenmenge. In der Basisversion kostet das Angebot 14,99 Euro pro Monat und umfasst eine Sprachflat in alle deutschen Netze, das EU-Roaming sowie eine mobile Datenflat mit 1 GB Volumen und LTE Max. Wer mit der Basisversion nicht zufrieden ist, kann das Datenvolumen flexibel um bis zu 16 GB erhöhen und den Tarif dadurch individuell anpassen.

Bis zu 16 GB on Top

An diesem Punkt wird auch deutlich, dass Vodafone im Vergleich zum ursprünglichen Angebot Veränderungen vorgenommen hat. Pro weiterem Gigabyte erhob der Netzbetreiber bislang 2 Euro, im neuen Angebot wird jedes Gigabyte mit 3 Euro berechnet. Dadurch kostet der Vodafone IN mit allen verfügbaren Gigabyte nun 62,99 Euro pro Monat. Im alten Angebot lag der Maximalpreis bei 46,99 Euro.

Geblieben ist jedoch die Abrechnung nach Verbrauch. Das heißt, dass Nutzer des Vodafone IN nur die Datenmenge bezahlen, die sie auch tatsächlich verbrauchen. Die Einstellung der Zusatz-Gigabyte dient als Maximalgrenze, bis zu der höchstens eine Berechnung stattfindet. Bis dahin werden 0,5 GB mit je 1,50 Euro berechnet. Außerdem ist die Maximal-Datenmenge jeden Monat aufs neue einstellbar.

Vodafone IN Tarif mit flexibler Abrechnung

Nach Erreichen der jeweiligen Maximalgrenze wird die Datenrate auf GPRS-Niveau mit maximal 64 Kbit/s gedrosselt. Wer will kann dann weitere Datenpakete mit 2 GB zum Preis von 7 Euro zubuchen.

Vodafone erklärt das System an folgenden Beispiel:

Du setzt Dein Vodafone IN-Limit auf insgesamt 4 GB. Also zahlst Du für die zusätzlich ausgewählten 3 GB höchstens 9 Euro pro Monat für Daten.
Hast du nur 1,5 GB von deinem zusätzlichen Datenvolumen verbraucht, zahlst Du auch nur für die 1,5 GB. In dem Fall zahlst nur 4,50 Euro zusätzlich.

Der Aktionstarif weist eine Laufzeit von 24 Monaten auf. Eine bestehende Rufnummer kann auf Wunsch mitgebracht werden.

Unter www.vodafone.de ist der IN-Tarif für kurze Zeit wieder erhältlich und auf insgesamt 5.000 Stück begrenzt.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Vodafone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Vodafone IN mit bis zu 16 GB wieder buchbar – allerdings nur begrenzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum