Freitag, den 31.08.18 15:45

aus der Kategorie: Telekom T-Home

Telekom will Entertain-Streaming auch für Nicht-Telekom-Kunden öffnen [Update]

Telekom Entertain-Streaming – Mit EntertainTV Serien bietet die Telekom Entertain-Kunden ein attraktives Streamingangebot mit mehreren Exklusiv-Serien an. Ab Oktober soll der Dienst auch für Nicht-Telekom-Kunden zur Verfügung stehen und unter anderem Netflix und Amazon Konkurrenz machen. Update: Telekom EntertainTV wird eigenständiger Streamingdienst.

EntertainTV Streaming ab Herbst

Update vom 31.08.2018 Wie die Telekom auf der IFA bekannt gab, wird es ab Herbst tatsächlich einen eigenständigen Streamingdienst auf Basis von EntertainTV geben. Ein gleichzeitiger Internetzugang von der Telekom ist nicht mehr notwendig. Allerdings beschränkt die Telekom die Nutzung den Angaben nach auf Apps für iOS- und Android-Geräte. Auch Komfort-Funktionen wie Timeshift, Restart und Replay wird es nicht geben. Diese Services sind „richtigen“ EntertainTV-Kunden vorbehalten.

Serien-Fans können sich jedoch auf die Exklusivinhalte der Telekom freuen. „Auch die exklusiven EntertainTV Serien sind verfügbar“, schreibt die Telekom in einer Pressemitteilung. Dazu zählen unter anderem „The Handmaid’s Tale“, „Knightfall“, „Get Shorty, „Valkyrien“ oder „Better Things“. Nähere Informationen zum Angebot, etwa der Preis, sind noch nicht bekannt. Diese Details will das Unternehmen im Oktober veröffentlichen. Update Ende.

Telekom öffnet Entertain-Streaming

Die Telekom will offenbar Netflix und Amazon Konkurrenz machen und einen eigenen Streamingdienst auf den Markt bringen. Zwar bietet der Netzbetreiber mit EntertainTV Serien seit einiger Zeit einen solchen Dienst an, stellt ihn jedoch nur den hauseigenen Entertain-Kunden zur Verfügung. Nicht-Telekom-Kunden haben derzeit keine Möglichkeit, die Inhalte abzurufen.

Wie Werben & Verkaufen berichtet, soll sich das in Zukunft ändern. Ab Oktober soll EntertainTV Serien auch für Fremdkunden zur Verfügung stehen, die den Service dann losgelöst von einem Telekom Entertain-Abo buchen können. Dadurch haben auch Nicht-Telekom-Kunden die Möglichkeit, auf Exklusiv-Serien wie „The Handmaid’s Tale“, „Knightfall“, „Get Shorty, „Valkyrien“ oder „Better Things“ zuzugreifen.

EntertainTV Serien für alle

Um tatsächlich in Konkurrenz mit etablierten Diensten wie Netflix und Amazon treten zu können, arbeitet die Telekom den Angaben nach aktuell an zahlreichen weiteren Inhalten. Unter anderem soll es sich dabei um die deutsch-französische Produktion „Deutsch-Les-Landes“ handeln.

Ob EntertainTV Serien ab Oktober tatsächlich für alle Interessenten zur Verfügung stehen wird, bleibt abzuwarten. Zu welchem Preis der Netzbetreiber den Service anbieten wird, ist derzeit noch unbekannt.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Telekom will Entertain-Streaming auch für Nicht-Telekom-Kunden öffnen [Update]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum