Freitag, den 14.01.11 09:59

aus der Kategorie: Congstar, Discounter

Congstar: Unklare Abrechnungen im Einzelverbindungsnachweis

Bei Congstar Prepaid gibt es die Möglichkeit, online im Kundenkonto über einen Einzelverbindungsnachweis zu verfügen. Leider ist der Einzelverbindungsnachweis ziemlich unbrauchbar, da wichtige Angaben zu den Kosten völlig fehlen.

Kostenangaben fehlen

Zwar sind die Verbindungsdaten wie Datum, Uhrzeit, Zielnummer, Dauer des Gesprächs, der Datenverbindung bzw. Anzahl der SMS angegeben, jedoch findet keine Angaben zu den Kosten pro Einheit (Minute, SMS bzw. MB), und auch der Gesamtpreis pro Verbindung fehlt völlig!

Abos nicht nachvollziehbar

Noch schlechter ist der Einzelverbindungsnachweis bei Abos, egal ob man sie haben wollte, sich irgendwie eingefangen hat, oder bei wiedervergebener Rufnummer vom Vorgänger “geerbt” hat. Hier wird weder der Name des Abo-Anbieters, noch die Sonderrufnummer angegeben. Es wird auch hier nicht die Höhe des Abobetrages angegeben.

Stattdessen ist im Einzelverbindungsnachweis der nichtssagende Ausdruck “0 Stück Sonderrufnummer” zu finden. Man kann damit weder nachvollziehen, woher das Abo kommt, noch ist ein Stoppen des Abos möglich!

Unklare Abrechnung unbedingt beanstanden

Mobilfunk-Talk.de rät allen Kunden, unklare Abrechnungsposten zu beanstanden. Neben dem Anspruch auf einen vollständigen Entgeltnachweis besteht auch ein Anspruch auf eine technische Prüfung, wie die Gebühren zustande gekommen sind. Außerdem muss über das Ergebnis der technischen Prüfung informiert werden.

Viel Zeit besteht dafür nicht. Innerhalb von 8 Wochen nach Abrechnung (bei Prepaid Abbuchung) muss die Beanstandung erfolgen, ansonsten gilt die Abrechnung als genehmigt. Der Anbieter wiederum hat ebenfalls 8 Wochen Zeit, auf diese Beanstandung zu reagieren.


Congstar Einzelverbindungsnachweis



Michael Beck

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (1)

Zur Diskussion im Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

1 Kommentar zu Congstar: Unklare Abrechnungen im Einzelverbindungsnachweis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. Growbot schrieb am 06.05.2013 um 20:45

    ..ich wollte eben mal kurz einen Blick auf den EVN von Congstar Prepaid werfen, und dachte ich spinne, es werden echt keine Preise hinter den Telefonaten genannt. Was soll das ? Warum machen die sowas? ..das ist doch komplette Verarschung! Ansonsten finde ich Congstar ganz in Ordnung. Allerdings ist die Website echt Mist, total unübersichtlich, wirkt irgendwie unfertig

Startseite | Datenschutz | Impressum