Samstag, den 24.03.12 13:15

aus der Kategorie: Apps, Ratgeber & Tipps

YouTube: Keine verwackelten Videos mehr bei Smartphones

Das Internet-Portal YouTube hat eine Videobearbeitungs-Software speziell für mobile Geräte entwickelt. Verwackelte Bilder oder zu dunkle Aufnahmen sollen damit der Vergangenheit angehören.

Start frei für automatische Routine

Nach einem Upload des Videos können Nutzer eine automatische Routine zur Bildstabilisierung ausführen. Zum persönlichen Vergleich wird dann das bereits bearbeitete Video dem Original gegenübergestellt. Gefällt jedoch das neue Video dem Nutzer nicht, kann er die Bildbearbeitung wieder rückgängig machen.

Demo-Video

Die neue Anwendung soll bereits in ein paar Tagen zur Verfügung stehen –  so der offizielle YouTube-Blog. Bevor die Nutzer mit der Videobearbeitung loslegen, können sie sich ein Demonstrations-Video mit den neuen Features ansehen. Das Demo zeigt ein Video im Original und als Vergleich einen nachgebesserten Film.

Video-Editor meldet sich selbst

Der Video-Editor meldet sich automatisch und weist den YouTube-Nutzer auf die Bearbeitungsfunktion hin, sobald eine Aufnahme verwackelt, zu kontrastarm oder zu dunkel erscheint. Die Video-Software kann auch nachträglich angewendet werden.

Weitere Bildverbesserungs-Software geplant

Bereits letztes Jahr hat YouTube einige Funktionen zur Video-Bearbeitung eingeführt, mit welcher unter anderem Fehler korrigiert und neue Effekte hinzugefügt werden können. Das Video-Portal plant nach eigener Aussage weitere Bildoptimierungsfunktionen.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu YouTube: Keine verwackelten Videos mehr bei Smartphones

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum