Dienstag, den 05.06.12 10:05

aus der Kategorie: Asus, Tablet PC

Asus: Neue Tablets mit Doppeldisplay und Win 8

Auf der asiatischen IT-Messe Computex hat Asus eine Reihe neuer Tablets vorgestellt. Darunter sind neuartige Formen mit mehreren Displays, Hybride aus Tablet und Notebook und erste Modelle mit dem neuen Windows 8 als Betriebssystem.

Tablet und Laptop in einem

Mit seinen Transformer-Tablets hat der IT-Konzern Asus bereits neue Formen für Tablets aufgezeigt, nun versuchen sich die taiwaner wiederum an neuen Formaten und vermische ihre Geräte zum Teil mit Laptops. Das wohl interessanteste Modell, ist das Asus Taichi, ein Ultrabook, mit zwei Displays (siehe Video unten). Von vorne betrachtet handelt es sich um einen herkömmlichen Laptop, doch auf der Rückseite des Bildschirms ist ein Full HD-IPS-Display, das per Finger bedient werden kann.

Aufgeklappt dient das Taichi also als Laptop, zusammengeklappt kann es als Tablet genutzt werden. Dabei setzt Asus auf das neue Windows 8 als Betriebssystem, welches für beide Gerätetypen geeignet ist. Unter der Haube soll der neueste Core i7-Prozessor von Intel stecken. Die beiden HD-Displays sollen mit 11,6 Zoll oder 13,3 Zoll erhältlich sein.

Mit dem Asus Transformer AIO vermischt der Hersteller das Tablet mit einem All-In-One-Desktop. Hierbei kann das Tablet in ein Desktop-Dock eingesteckt werden, sodass es zu einem All-In-One-PC mit Intel-Prozessor wird. Nimmt man das Tablet mit 18,4 Zoll Bildschirmdiagonale hat einem Tegra 3-Prozessor mit Quad Core ab, ist es unabhängig von der Docking-Station verwendbar. Alternativ kann der Touchscreen auch als drahtloser Bildschirm für das Desktop-Dock dienen. Bei diesem Modell sollen Android 4 und Windows 8 parallel installiert sein und per Knopfdruck wechselbar sein.

Viele neue Windows-Tablets

Asus hat die Nachfolger seines Transformer Prime vorgestellt. Das Asus Tablet 600 hat ein 10,1 Zoll-Display mit 1366 x 768 Bildpunkten und einen Quad Core-Chip, samt 2 GB Arbeitsspeicher von Nvidia. Es setzt auf Windows 8 und hat sowohl NFC als auch Bluetooth 4.0 an Bord. Beinahe identisch ist das Transformer 810, dieses kommt jedoch mit einem Intel Atom-Prozessor und einem 11,6 Zoll-Display bei gleicher Auflösung. Beide Tablets haben eine 8 Megapixel Haupt- und 2 Megapixel Frontkamera, sowie 32 Gb internen Speicher. Sie lassen sich wie die vorherigen Transformer auch, an eine Tastatur-Dockingstation anschließen und somit wie ein Netbook verwenden.

Asus Transformer Book (engadget.com)

Die letzte Neuheit sind die beinahe identischen Tablets namens Transfomer Books. Sie setzen auf Intel Core i7-Technologie, 4 GB RAM,  SSD-Festplatten und das Microsoft-Betriebssystem Windows 8. Diese High End-Modelle sollen mit Displays 11,6 Zoll, 13,3 Zoll und 14 Zoll haben und zwei Kameras besitzen. Wie die übrigen Transformer lassen sie sich an ein Tastatur-Dock, samt Touchpad anschließen, welches beleuchtet sein soll.


Björn Mohr

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Asus: Neue Tablets mit Doppeldisplay und Win 8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum