iPhone 5 - Rahmen austauschen?

  • Hallo,


    ich muss hier mal meinem Ärger über Apple Luft machen und fragen, ob ich mein Problem eventuell anders lösen kann...


    Mit Apple scheine ich kein Glück zu haben: mein erstes iPhone 5 war durch einen Softwarefehler nach 1 Woche defekt und wurde (noch) anstandslos zurückgenommen.


    Mein jetzt 2tes iPhone 5 machte mich leider nicht glücklicher.... der Akku hat nach etwa 4 oder 5 Stunden den Geist aufgegeben. Obwohl weder Ortungsdienste oder Internet an waren und ich wirklich seltenst telefoniere....
    Apple tauschte mir hier den Akku nicht aus, da sie bei ihren Tests angeblich keine Abweichungen finden konnten...
    Das Problem habe ich selbt gelöst, einen Akku online gekauft und selbst gewechselt. :up:


    Jetzt - ist das Teil wieder kaputt... an anderer Stelle....
    Trotz Schutzhülle sind bei einem Sturz am unteren Metallrand (bei Lautsprecher und Ladebuchse) einige üble Dellen entstanden, da das "Metall" dort so verdammt weich ist... sieht übel aus und alles andere als schön...


    Laut Apple kostet mich der Tausch des Gehäuses knapp 220 Euro (ohne Versand und Reperatur) und wird natürlich nicht übernommen. Und ehrlich - das sehe ich nicht ein! Dafür bekomme ich ja ein neues LG :mad:


    Hat jemand schon einmal den Rahmen getauscht und wenn ja woher bekommt man den? Zu nicht so wahnsinnigen Preisen??


    Danke :) ;)

  • AW: iPhone 5 - Rahmen austauschen?


    Naja, um den Rahmen zu tauschen, muss das ganze Gerät auseinander genommen werden. Das das entsprechend kostet, ist zumindest erklärbar. Eigenverschuldete Fehler werden leider nicht von der Gewährleistung übernommen und dazu zählt Sturz und Co. ja dazu...

  • AW: iPhone 5 - Rahmen austauschen?


    So ein bloedsinn was du da machst...selbst wenn apple bei dem ersten akkucheck nix festgestellt hat waere es cleverer gewesen das Telefon nochmals zum service anzumelden. Spaetestens da waere es getauscht worden. Nun haste da son 0815 akku eingebaut und dann ggf auch noch so das man den Eingriff sieht.


    Wenn du das iphone schon offen hattest ist dir da nix bei der Bauart von dem Gehaeuse aufgefallen? Nicht gesehen das dass iphone aus 2 teilen, naemlich dem Display und dem Aluzeugs besteht. Desweiteren ist deine IMEI Nummer auf der Rueckseite eingraviert..auch nicht gesehen?


    Und das apple arschteuer ist und man fuer ein 5er zwei galaxys3 bekommt ist auch nix neues..


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

  • AW: iPhone 5 - Rahmen austauschen?


    Moin erstmal...!



    Laut Apple kostet mich der Tausch des Gehäuses knapp 220 Euro (ohne Versand und Reperatur) und wird natürlich nicht übernommen. Und ehrlich - das sehe ich nicht ein!


    Dann lebe mit dem was Du hast und das ist maßlose Selbstüberschätzung. Apple Geräte sind nun mal preislich und auch im Service die Top-Liga. Was dabei heraus kommt, wenn Du als vermeintlicher Servicetechniker selber daran herum lötest, hast Du jetzt erkannt.
    Oder würdest Du auch das hier auseinander rummeln


    [ATTACH]4664.vB[/ATTACH]


    im irrglauben eine Reperatur daran durchführen zu können?


    Wenn in der Bild eine Reparaturanleitung für Selbstüberschätzung stehen würde, die für 220 € Deinen Schaden beseitigt, in dem Du mit dem Schädel gegen die Wand rennst, würdest Du auch im Netz schauen ob Du es dort nicht für 5 Euro bekommst.


    Aber gegen Wand laufen würdest Du...? Doch wohl eher nicht, oder?


    Bring das Phone nochmals zum Service und bezahle den Preis der dafür aufgerufen wird. Im jetzigen Zustand ist das Phone wertlos und mit Deinen Möglichkeiten auch nicht wieder zur Gebrauchsfähigkeit aufzuwerten.


    In diesem Sinne


    VG Ede

  • AW: iPhone 5 - Rahmen austauschen?


    Hallo,


    ich würde zum Servicepartner gehen und die Karten offen auf den Tisch legen. Es gibt welche, die auch dann noch eine Garantiereparatur durchführen, falls das Gerät schon mal von einer nicht-autorisierten Person geöffnet wurde, sofern dabei außer der Lackschicht auf den Schrauben nichts beschädigt wurde. Unter Umständen erhältst Du so noch Deinen neuen Original-Akku.


    Was das Gehäuse betrifft: Da wirst Du wohl um die >220 EUR nicht herumkommen, da es nicht möglich ist, ein Originalgehäuse günstig einzukaufen und dann vom Servicepartner austauschen zu lassen. Die Partner machen das nur, wenn Du die Ersatzteile auch bei ihnen kaufst.


    Generell gilt: Immer zu mehreren Adressen gehen, falls Fehler nicht erkannt werden, im Normalfall klappt's dann irgendwann schon, falls nicht, hilft schlussendlich noch die Verbraucherschutzzentrale.





    Ich würde es mir beim nächsten mal jedoch überlegen, ob ich um die 600 EUR für ein Gerät ausgeben würde, dem nicht mal seine eigene Herstellerfirma traut. Apple bietet nur 12 Monate Garantie, praktisch jeder andere Hersteller, selbst Huawei! 24 Monate. D.h. Fehler, die nicht aufgrund von Eigenverschulden entstehen, werden auch nach 23 Monaten noch kostenlos behoben. Vgl. dazu die 24 Monate Gewährleistung, wo Du nach Ablauf von 6 Monaten beweisen musst, dass der Fehler schon zu Beginn vorgelegen hat, was schlicht unmöglich ist. Und es gibt solche Fehler: Z.B. Gelbliche Flecken im Display: Samsung hat ein S8530 im 22. Monat anstandslos ersetzt oder Kamera defekt: Nokia repariert im 20. Monat das N82 kostenlos. Bei Apple wäre sowas kostenpflichtig gewesen. Und selbst wenn die Geräte eher zuverlässig sind: Ist man unter den Betroffenen, kann es sehr schnell sehr teuer werden. Ist irgendwie unverständlich, warum Billig-Samsungs für 40 EUR 2 Jahre Garantie erhalten und 600-900 EUR teure Iphones nicht. Da kommt man sich als Kunde irgendwie verschaukelt vor.

  • AW: iPhone 5 - Rahmen austauschen?


    Hallo,


    ich würde zum Servicepartner gehen und die Karten offen auf den Tisch legen. Es gibt welche, die auch dann noch eine Garantiereparatur durchführen, falls das Gerät schon mal von einer nicht-autorisierten Person geöffnet wurde, sofern dabei außer der Lackschicht auf den Schrauben nichts beschädigt wurde. Unter Umständen erhältst Du so noch Deinen neuen Original-Akku.



    Dann....


    1.) nenne uns doch mal so einen Service Partner der Firma Apple für iPhones

    und...


    2.) uebernimmt KEIN Hersteller, nichtmal Nokia beim Ansatz eines Fremdeingriffes eine Garantiereparatur


    und...


    auch hier wieder die Frage nach den Partnern!



    Die Partner machen das nur, wenn Du die Ersatzteile auch bei ihnen kaufst.





    waiting....




    @Misterjws


    Ruf doch mal bei Apple, meinetwegen auch mehrfach an, und schildere "einen" solchen Fall das du selbst dranrumgefummelt hast etc.pp und nun ein Austausch moechtest...

  • AW: iPhone 5 - Rahmen austauschen?


    Moin nochmal...!


    Las mal so stehen @ D.A.S unser Misterjws ist ein Postfaker und steht irgendwo auf einer Lohnliste für ein paar Ct. Pro Post. Hier, "Klick mich...!" #9 die gleicher Nummer.


    Dauert vermutlich noch ein wenig, dann merkt er gewiss das Pfandflaschen sammeln lukrativer ist...!:D


    In diesem Sinne


    VG Ede

    ✂ - - - - - - - - - - - - - - - - HIER ABTRENNEN - - - - - - - - - - - -

    Zitat

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV...!

  • AW: iPhone 5 - Rahmen austauschen?


    Leser-Bericht: Auch deutsche Apples Stores planen Vor-Ort-Reparatur | iPhone-Ticker


    Meine Daten: Terminologie für den Reparaturstatus


    Man beachte den letzten Punkt: "CLOSED SERVICE RENDERED"



    Ich verrate den Händler natürlich nicht, der mir mein Gerät auch repariert, wenn man mal "dran rumgefummelt" hat, ich kann Dir aber genau sagen, warum er es dennoch auf Garantie repariert hat: Er erhält eine Pauschale für die Garantiereparatur vom Hersteller, die erhält er jedoch nur, wenn ich das Gerät bei ihm reparieren lasse. Somit hat er kein Interesse, akribisch danach zu suchen, ob es einen Grund dafür gibt, das Gerät nicht reparieren zu dürfen. Er repariert sogar ohne Garantiebeleg, sofern er über eine Datenbank feststellen kann, dass das Gerät noch der Garantie unterliegt. Klar, dass der Hersteller selbst sowas nicht macht. Ich rede ja auch nicht vom Einschicken des Gerätes, sondern von der Reparatur bei einem autorisierten Servicepartner. Edebeton: Kannst Du mir geistig folgen? ;)


    DieArmeSau: ja würdest Du bei einem Smartphone einen Gehäusetausch durchführen, wenn der Kunde das zu tauschende Gehäuse gleich mitbringt? Ich kenne keinen Reparaturbetrieb, der das macht. Ich musste bisher immer alle Ersatzteile und den Arbeitslohn bezahlen, egal ob beim Auto, Roller oder Smartphone. Ansonsten hätte ich natürlich meinen neuen Auspuff für's Auto gleich bei einer namhaften Auktionsplattform geholt oder beim Hersteller direkt und ihn beim Vertragshändler einbauen lassen- da hätte ich 50 % der Kosten gespart.

  • AW: iPhone 5 - Rahmen austauschen?


    Ich verrate den Händler natürlich nicht, der mir mein Gerät auch repariert, wenn man mal "dran rumgefummelt" hat, ich kann Dir aber genau sagen, warum er es dennoch auf Garantie repariert hat: Er erhält eine Pauschale für die Garantiereparatur vom Hersteller, die erhält er jedoch nur, wenn ich das Gerät bei ihm reparieren lasse. Somit hat er kein Interesse, akribisch danach zu suchen, ob es einen Grund dafür gibt, das Gerät nicht reparieren zu dürfen. Er repariert sogar ohne Garantiebeleg, sofern er über eine Datenbank feststellen kann, dass das Gerät noch der Garantie unterliegt. Klar, dass der Hersteller selbst sowas nicht macht. Ich rede ja auch nicht vom Einschicken des Gerätes, sondern von der Reparatur bei einem autorisierten Servicepartner.


    Mir ist schon klar wie der Ablauf stattfindet, ist doch bei jeden Hersteller das gleiche Ritual. Meine Frage an dich ist aber ob "dein" Haendler offiziell an einen iPhone eine Reparatur auf Garantie vor Ort durchfuehren darf - und das von Apple abgesegnet ist.


    Es gibt viele "Haendler" die Apple Reparaturen anbieten und "originale Bauteile" *LOL* verbauen, nebenbei verkaufen die abr aber auch Obst und Gemuese...




    DieArmeSau: ja würdest Du bei einem Smartphone einen Gehäusetausch durchführen, wenn der Kunde das zu tauschende Gehäuse gleich mitbringt?


    Kommt auf den Kunden und das Ersatzteil drauf an. Tauscht dein Haendler auch das Gehaeuse vom iPhone 5 ? :D



    Ich kenne keinen Reparaturbetrieb, der das macht. Ich musste bisher immer alle Ersatzteile und den Arbeitslohn bezahlen, egal ob beim Auto, Roller oder Smartphone. Ansonsten hätte ich natürlich meinen neuen Auspuff für's Auto gleich bei einer namhaften Auktionsplattform geholt oder beim Hersteller direkt und ihn beim Vertragshändler einbauen lassen- da hätte ich 50 % der Kosten gespart.


    In der Automobilbranche ist das, ich behaupte jetzt mal - ganz normal. Natuerlich nur auf Nachfrage.

  • AW: iPhone 5 - Rahmen austauschen?


    DieArmeSau:


    Ich muss zugeben, ich kenne mich mit Iphones nicht wirklich aus, da ich, offen gestanden, Apple nicht leiden kann. Daher weiß ich nicht, ob es jetzt schon einen autorisierten Händler gibt, der Geräte repariert, ich denke jedoch nicht. Der Händler, bei dem ich recht häufig war, hat Apple nicht vertreten. Meinte auch gelesen zu haben, dass wohl die Apple-Flagshipstores die Reparaturen durchführen werden? Gut, wie kulant die dann sind, muss man austesten. Das ist jedenfalls ein Witz, dass man sich momentan noch nicht einmal selbst Ersatzteile kaufen darf, ich frage mich da wirklich, warum Apple die Geräte überhaupt verkauft und nicht nur vermietet, so richtig besitzen tut man die ja nicht, wenn man auf Gedeih und Verderb auf deren Service und Goodwill angewiesen ist, und sie entscheiden, ob mein Gerät repariert wird und wann ich's abzugeben habe.

  • AW: iPhone 5 - Rahmen austauschen?


    Schon mal drüber nachgedacht, dass der Reparateur auf die Reparatur wieder eine Gewährleistung geben muss?
    Mir leuchtet recht klar ein, warum er dann nicht erpischt ist, jedes Billigset für 5 Euro aus China einzubauen, mit dem sich dann Monat später immer noch rum ärgern darf, weil die Verarbeitung und dergleichen einfach Mist ist.
    Oder würdest du Probleme, die beispielsweise durch eine fehlerhafte Abschirmung des Billig-Bauteils entstehen, einfach so hinnehmen, obwohl der Techniker alles korrekt eingebaut hat?


    Auch im Automobilbetrieb darfst du nicht einfach dein eigenes Teil mitbringen, ohne das der - zumindest tun das anständige - KFZ-Mechaniker sich ganz genau anguckt, was du ihm da bringst. Wenn das Ersatzteil Murks ist, wird der dir das auch nicht einfach so einbauen, weil er am Ende für einen Folgeschafen gerade stehen muss.


    Wer unatorisiert an seinem Zeug rumschraubt - egal ob Handy, Auto oder Spülmaschine - sollte sich im Klaren sein, dass das etwaige spätere Gewährleistungsansprüche gefährden kann. Wer sich das ganze dennoch zutraut, darf gern basteln - sollte sich am Ende aber nicht beschweren, wenn der Hersteller ein Jahr später keine Freudensprünge über die nicht ordnungsgemäßen Eigenversuche macht.

  • AW: iPhone 5 - Rahmen austauschen?


    Ja, das ist alles korrekt. Ich meinte hier auch keine Billigteile sondern Markenteile. Sehr viele Werkstätten verlangen für dasselbe Ersatzteil wesentlich mehr als der freie Internethandel, beim Auto ist das sehr deutlich zu erkennen. Die erwirtschaften ihren Gewinn nicht nur mit den Arbeitslöhnen. Klar sollte man während der Garantiezeit nichts selbst reparieren bzw. unautorisiert reparieren lassen, bei der Threaderstellerin ist es aber nun mal passiert. Ein autorisierter freier Servicepartner, den es für Apple-Geräte (noch) nicht gibt, könnte da aber vielleicht nochmal den Akku in ein Original tauschen.

  • AW: iPhone 5 - Rahmen austauschen?


    Hallo,


    ich würde zum Servicepartner gehen und die Karten offen auf den Tisch legen. Es gibt welche, die auch dann noch eine Garantiereparatur durchführen, falls das Gerät schon mal von einer nicht-autorisierten Person geöffnet wurde, sofern dabei außer der Lackschicht auf den Schrauben nichts beschädigt wurde.




    Ein autorisierter freier Servicepartner, den es für Apple-Geräte (noch) nicht gibt,



    Die Suppe, die hier gekocht wird ist schon bei der Zubereitung kalt.
    Der TS hat JETZT ein Problem und es gibt JETZT noch keinen Reparaturservice für iPhones von Apple direkt vor Ort. Somit ist alles weitere nur Augenwischerei und bringt den TS nicht weiter, da OT.


    Das Thema ist nun gegessen.

  • AW: iPhone 5 - Rahmen austauschen?


    Ein wirtschaftlich agierendes Unternehmen wird auch seine Ersatzteile nicht zum Selbstkostenpreis verkaufen ;)
    Das ist wirtschaftlich totaler Unsinn. Man sollte bedenken, dass Unternehmen und Firmen keine Wohlfahrtsverbände sind, sondern immer die Gewinnmaximierung im Vordergrund steht.
    Und da kann es vorkommen, dass auf ein Teil gehörig Gewinn aufgeschlagen wird, um eben zukünftige Risiken wie Gewährleistung auf die Reparatur und dergleichen auszugleichen. Kein Reparaturdienst wird prognostiziert höhere Kosten in Kauf nehmen als er zu Beginn an Gewinn gemacht hat.

  • AW: iPhone 5 - Rahmen austauschen?


    Na ja, Amazon verlangt für die NGK ER-9 EH-6N Zündkerze genau 17,84 EUR und bietet mir 2 Jahre Gewährleistung oder Funktionstüchtigkeit bis ung. 6000 km. Mein Vespa-Vertragspartner verlangt für die NGK ER-9 EH-6N Zündkerze 39,99 EUR zuzüglich Arbeitslohn von ungefähr 60 EUR/Std. Glaube jetzt nicht, dass die Amazonpreise Selbstkostenpreise sind. Mitunter deckt ein Preisaufschlag von über 100 % etwaige Gewährleistungsrisiken mehrfach ab. Deshalb ist es ja auch nicht gestattet, diese Zündkerze bei Amazon zu kaufen und beim Händler einbauen zu lassen. Der Händler könnte das ja problemlos machen, da er ja nur auf seine Arbeitsleistung Gewährleistung geben muss und die Gewährleistung für die Funktionsfähigkeit der Zündkerze Amazon übernimmt ;)

  • AW: iPhone 5 - Rahmen austauschen?


    Ein wirtschaftlich agierendes Unternehmen wird auch seine Ersatzteile nicht zum Selbstkostenpreis verkaufen ;)
    Das ist wirtschaftlich totaler Unsinn. Man sollte bedenken, dass Unternehmen und Firmen keine Wohlfahrtsverbände sind, sondern immer die Gewinnmaximierung im Vordergrund steht.
    Und da kann es vorkommen, dass auf ein Teil gehörig Gewinn aufgeschlagen wird, um eben zukünftige Risiken wie Gewährleistung auf die Reparatur und dergleichen auszugleichen. Kein Reparaturdienst wird prognostiziert höhere Kosten in Kauf nehmen als er zu Beginn an Gewinn gemacht hat.



    Kirschpudding


    Alles wahr was du sagst, aber das verstehen nur Unternehmer. Und das auch nur, wenn Sie gerade selbst nicht irgendwo als Käufer agieren.



    @misterjws


    Du hast deinen Standpunkt hier kundgetan. Alle haben verstanden was du uns mitteilen möchtest. Aufgrund von Alter- und Erfahrungswerten können nicht alle deine Meinung teilen. Sei so lieb und beende hier die weitere Diskussion. Der Thread ist bereits Offtopic und geht nun in die zweite Runde und es hat mittlerweile nichts mehr mit Mobilfunk zu tun. Vielen Dank.

  • AW: iPhone 5 - Rahmen austauschen?


    Phone-Hospital:


    Ich habe nur auf Posts reagiert und das nur, weil mir Dinge in den Mund gelegt worden sind, die ich so nicht gesagt habe. Es war nie die Rede, dass hier irgendjemand was zum Selbstkostenpreis verkaufen soll bzw. dass hier jemand Billigteile aus China verarbeiten soll. Ich unterstelle auch keiner Werkstatt, dass sie Kunden ausnimmt. Ich sehe jedoch, dass manche doch hier und da sehr großzügig kalkulieren, das erkennt man auch spätestens dann, wenn man die privaten Verhältnisse mancher Inhaber kennt. Aber ich lasse natürlich Dir mit Deinen Alter- und Erfahrungswerten den Vortritt. Da kann unsereiner natürlich nicht mithalten :)

  • AW: iPhone 5 - Rahmen austauschen?


    Wenn du dir einmal den Spaß geben musstest, als Vespa-KFZler mit einem uneinsichtigen Kunden zu diskutieren, dass seine Amazon-Zündkerze den Geist aufgeben hat und er doch bitte das schadhafte Teil beim Händler - Amazon - reklamieren solle, weißt du, warum die, die tagtäglich damit zu tun haben, eher ungern eine Amazon-Zündkerze eunbauen, die der Kunde günstig fremd geschossen hat...ich unterstelle dir, in so einer Situation vernünftig zu reagieren und die Reklamationsnotwendigkeit bei deinem Amazon-Häbdler zu verstehen. Leider sind nur wenige so verständnisvoll. Ein großer Teil will dann trotz Fremdbezug des Bauteils die Abwicklung über den Reparateur durchführen wollen und uneinsichtig reagieren, das das nicht möglich ist. Zudem unterstelle ich leichte Gereiztheit, wenn dieser neben den Einbaukosten plötzlich auch noch Ausbaukosten und erneute Einbaukosten nach der erfolgreichen Reklamation geltend machen möchte ;)Durchdenke mal den Worst Case unter Beachtung, dass nicht alle Kunden verständnisvoll und einsichtig sind ;)

  • AW: iPhone 5 - Rahmen austauschen?


    da hier von eigentlichen Thema alles beantwortet ist ( iPhone 5 - Rahmen austauschen) jeder hat sein Standpunkt gesagt [h=2] schließe ich das Thema mal [/h]

    Meine Homepage und Infos über mich !
    Wäre nett wenn ihr ein Gästebuch Eintrag hinterlasst > Homepage <


    Vorsicht ! Er könnte auch bei dir im Klo sein =O

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!