Alte, große SIM-Karte zurechtschneiden für Xperia?

  • Ich habe noch alte SIM-Karten, deren Größe / Format ich als normal groß bzeichnen würde. Kann man so eine Karte - wie ich gelesen habe - tatsächlich mit einer Schere zurechtschneiden, daß sie passend für das Xperia wird, das wohl eine Mikro-Karte oder so was braucht?


    Es sieht gar nicht so, als könnte man die Karte, eine von fonic, passend machen, weil der Teil, der vermutlich die Kontaktfläche hat, größer sein müßte, als der wohl für die Karte vorgesehene Platz in der Halterung.

  • Ich würde die 10€ für eine neue Simkarte investieren. Das geht fix, bei meiner Tochter war die Karte am nächsten Tag im Briefkasten.
    Die selber geschnittenen Karten funktionieren oft nicht richtig und wenn etwas im Smartphone kaputt geht, hat man auch schlechte Karten.

  • Prinzipiell kann man die schon zurechtschneiden, kommt am Ende halt drauf an wie groß der Chip ist. Bei alten Karten ist der meist größer als die gesamte Simkarte.


    Wenn ich mich recht entsinne, benötigt das Xperia X eine Nano-Karte, also noch mal ein Format kleiner als die Micro. Da dürfte es mit Zuschneiden eng werden, vor allem wenn der Chip noch ein alter großer ist...


    Versuchen kann man es, sobald man aber was vom Chip wegschneiden muss, kann das halt die Funktion beeinträchtigen. Wenn der weggeschnibbelte Teil belegt ist/war, dann kann ggf. die ganze Karte ihre Funktion verlieren. Persönlich gesehen hab ich noch keine Standard-Sim mit großem Chip gesehen, die problemlos auf Nano zu stanzen oder schneiden ging. Da schneidet man meist einfach zu viel weg... Standard auf Micro geht meist noch gut, aber noch mal kleiner dann nicht mehr unbedingt...


    Außerdem kann es sein, dass die Standard-Sims zu dick für die kleinen Slots sind. Sprich, auch wenn man die erfolgreich zugeschnitten hat und sie noch gehen, kann die höhere Materialdicke dazu führen, dass die Pins im Slot kaputt gehen oder die Simkarte stecken bleibt. Beides ist das eigenverschuldet und man darf selbst für die Reparatur blechen. Alles in allem bei ganz alten Karten mit großem Chip lieber in eine neue investieren - egal obs auf Micro oder Nano geht.

  • Vielen Dank!


    Also Nano-Karte, ja, dann wird es wohl mit dem Verkleinern nicht funktionieren, könnte in der Tat auch schon an der Kartendicke scheitern.


    Vielleicht ergeben sich ja durch das Anschneiden des Chips auch noch Defekte am Chip, die sich nachteilig auf das Telefon auswirken könnten...na ja, wohl zu großes (unnötiges) Risiko, lasse ich dann also lieber.


    Vielen Dank nochmals!

  • Das meist nicht. Wenn du den Chip zerstörst, baut das Gerät keine Verbindung mehr zum Netz auf. Das wars eigentlich... Weitere elektronische Schäden gibt es da eigentlich nicht, ist am Ende eben nur ein Stück Plastik ohne Funktion im Sim-Slot. Viel eher gibt es mechanische Schäden, beispielsweise durch die zu hohe Dicke oder Schneidekanten, an denen die Pins hängen bleiben oder dergleichen.

  • Hatte ganz vergessen, daß ich ja nicht nur Prepaid-Karten, sondern auch noch eine große, alte Vertrags-SIM-Karte von o2, ehemals Alice, habe. Muß ich da bei o2 eine Nano-Karte bestellen oder wie sonst könnte man das handhaben, eine passende Karte zu kriegen?

  • Also ich habe schon öfters meine Sim-Karten zugeschnitten. Wenn man das Thema googled, findet man Schablonen bei den Google Bildern. Diese kann man auf ein A4 Blatt drucken und die Karte dann passend zuschneiden. Dafür hat für mich bisher immer ein Teppichmesser gereicht, hat bisher immer funktioniert.

  • Die SIM-Karte käme also genau so 'rein in die Halterung, wie sie dort liegt, oder?
    [Blockierte Grafik: https://i.imgur.com/6ya7NjE.jpg]


    Schafft man es denn mit der Schablone (oder gar ohne, habe keinen Drucker zum Ausdrucken dafür) auch wirklich, die Karte so zurechtzuschneiden, daß die Kontakte von Telefon und Karte so zusammenkommen, wie sie es müssen?


    Mit Schere geht es wohl nicht so gut wie mit Teppichmesser?


    Läßt sich die Karte so ausschneiden (etwa indem man den abgeschnittenen, entfernten Teil wie ein Adapter verwenden kann bzw. ihn in der Art eines Adapters nutzen kann), daß man sie auch noch im alten Handy, in dem eine große Karte gebraucht wird, benutzen kann?

  • Zitat

    Schafft man es denn mit der Schablone (oder gar ohne, habe keinen Drucker zum Ausdrucken dafür) auch wirklich, die Karte so zurechtzuschneiden, daß die Kontakte von Telefon und Karte so zusammenkommen, wie sie es müssen?


    Mit Glück und Geschickt bestimmt....


    Zitat

    Läßt sich die Karte so ausschneiden (etwa indem man den abgeschnittenen, entfernten Teil wie ein Adapter verwenden kann bzw. ihn in der Art eines Adapters nutzen kann), daß man sie auch noch im alten Handy, in dem eine große Karte gebraucht wird, benutzen kann?


    Je nachdem wie gut du schneidest, sicherlich.


    Bei deiner Simkarte auf dem Bild kannst du versuchen, ob es klappt. Siehst du ja, dass der Chips grad so im Nano-Format in den Slot passt... Kann gut gehen, muss es aber nicht.

  • Bißchen mehr Glück wäre wohl gut...


    Ja, passen müßte sie in Breite und Länge, so daß der Chip nicht angeschnitten würde, die Dicke müßte auch hinkommen, scheint bündig zu sein in der Halterung beim Anhalten.


    Na ja, da ich ja sowieso eine neue Karte kaufen müßte, kann ich das ja auch noch tun, wenn die alte nicht mehr funktionierte, weil sie durchs Zerschneiden kaputt gegangen wäre.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!