In welchem Format trägt man am besten Telefon-Nummern (unter Kontakte) ein?

  • ohne Leerzeichen oder ähnliches. +49Vorwahl ohne 0 und Telefonnummer.

  • Also nur die blanke Telefonnummer. Bringt ein Bindestrich Nachteile? Macht die Nummer ja übersichtlicher.


    Sollte +49 vor ausnahmslos jeder Nummer stehen (damit die Telefonnummern auch vom Ausland verwendbar sind? Wäre das der einzige Grund?)?


    Bei einigen Telefonnummern, die ich ohne Bindestrich eingetragen habe, sind an ungewöhnlichen Stellen, also nicht etwa zwischen Vorwahl und Rufnummer, plötzlich Bindestriche, auch mehr als einer pro Nummer. Wie könnte das kommen?

  • Keine Ahnung-Richtig ist entweder +49-Vorwahl ohne 0-Telefonnumer für internationale Verbindungen oder ohne +49 dann Vorwahl normal mit der 0 vorweg.


    Hat eine Telefonnummer einen Bindestrich- meistens am Schluss mit 2 Zahlen, sind die 2 Zahlen nach dem Bindestrich für die Durchwahl. Verwenden z.B. Unternehmen. Die DIN-Norm 5008 setzt die oben genannte Schreibweise voraus.

  • Wenn dein Telefon selbst Bindestriche setzt, ist das was anderes, als wenn du das willkürlich machst. Denn das, was dein Handy macht, kann es auch lesen. Wenn du das machst, muss das nicht der Fall sein.


    Grundsätzlich werden Handynummer hintereinanderweg eingegeben. Ohne Leerzeichen. Ohne Bindestrich. Ob du nun das Format 0172XYZ eingibst oder 0049172XYZ oder +49172XYZ ist da egal. Eine der beiden 49-Formen ist allerdings zukunftsfähiger und man spart sich ggf. später das nachtragen.

  • Zitat

    Wenn dein Telefon selbst Bindestriche setzt, ist das was anderes, als wenn du das willkürlich machst.


    Ja, aber warum macht es das? Willkürlich würde ich es vermutlich nicht tun, sondern einzig zur Trennung der Vorwahl von der Rufnummer, also nach einem Schema, das mir eigenltich auch recht gängig scheint.


    Zitat

    Eine der beiden 49-Formen ist allerdings zukunftsfähiger und man spart sich ggf. später das nachtragen.


    Welche ist das?

  • Zitat

    Ja, aber warum macht es das? Willkürlich würde ich es vermutlich nicht tun, sondern einzig zur Trennung der Vorwahl von der Rufnummer, also nach einem Schema, das mir eigenltich auch recht gängig scheint.


    Weil das irgendwer so programmiert hat. Warum, weiß ich nicht. Sicherlich, weil damit eine bessere Übersicht vorhanden sein soll.


    Zitat

    Ah ja, Verzeihung, beide also, nicht nur eine von beiden. Vielen Dank.


    Nein, du kannst entweder die 0049172xyz oder die +49172xyz nehmen (nach der 49 natürlich die Vorwahl der jeweiligen Nummer, die 172 ist hier lediglich ein Beispiel). Wenn du die neue Nummer direkt in einem dieser Formate abspeicherst, musst du diese nicht später nicht noch mal bearbeiten und die 0049 oder +49 nachtragen. So ist das gemeint.

  • Also Nummern IMMER so eintragen, dass die Landesvorwahl im Format 0049 oder +49 der Vorwahl (ohne null) voransteht und danach ohne ein zusätzliches Zeichen (etwa Leerzeichen oder "-") die Rufnummer folgt.


    Mache ich dann so, dankesehr.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!