iPhone 13+ Pro Kamera Problem: Wechseleffekt zwischen Makro und Ultraweitwinkel

  • Mit dem neuen iPhone 13 und iPhone 13 Pro liefert Apple auch einige neue Kamerafunktionen. Dazu gehört auch ein Makromodus.


    Wie aus diversen Tests hervor geht, kann es aber zu ungewolltem Wechsel zwischen Makromodus und Ultraweitwinkel kommen.


    Mit dem Ultraweitwinkel der iPhoen 13 Kamera kann der Nutzer gute Nahaufnahmen aufzeichnen-was allerdings zu einem Problem kommen kann. Die Umschaltung der Kamera in den Ultraweitwinkel führt manchmal zu Problemen.


    Wird das iPhone 13 zu nah an ein gewünschtes Objekt gehalten, wird automatisch in den Makromodus gewechsel. Zwar ist die Änderung in der Bildvorschau zu sehen, jedoch wird weiterhin als Zoomstufe „1x“ angezeigt. Ansich darf sich der Bildausschnitt nicht automatisch ändern, weil eine vom Nutzer gewünschte Bildkomposition verloren geht berichtet

    Heise.de.

    Anscheinend gibt es derzeit keine Möglichkeit einen Wechsel zum Makromodus zu verhindern. Bewegt der Nutzer das iPhone 13 nur wenige Millimeter, schaltet die Automatik der Kamera zwischen Ultraweitwinkel und regulärer Kamera hin und her.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!