Beiträge von go4java

    Hallo,
    nachdem ich mein S II an meine Tochter übergeben habe und das iPhone 3GS die Grätsche machte, möchte ich wieder zur Androidenwelt übertreten :-)
    - Preis ca. 240,-
    - aktuelles OS
    - gute Kamera und GPS-Funktion (mit der App Endomondo)
    - Google-affin (Gmail etc.)
    - SD-Slot wäre gut
    - 2 Kameras
    - gute Bedienknöpfe, auch bei Coverbenutzung
    - möglichst gutes, kratzfestes Display
    DANKE

    Hallo,


    nach langer Recherche habe ich mich auf folgende 2 Tarife eingeschossen:


    Congstar Surf Flat (100% Telekom) oder


    Callmobile cleverSMART (Reseller D1)


    Hat mit diesen jemand längerfristige Erfahrung bzgl. der Benutzeroberfläche?
    - sind alle Daten abrufbar (Einzelverbindungsnachweis)
    - sind Rechnungen einsehbar und verständlich
    - ...


    Danke.

    AW: Alternativer Prepaid-Anbieter zu CONGSTAR?


    Habe jetzt noch weiter recherchiert:
    Im D1-Netz scheint auch das Paket (24 Monate) Congstar Surf Flat 500 oder 1000 eine gute Wahl. Dann ist alles unter einem Dach, keine Unterbrechung bei niedrigem Kontostand.

    AW: Alternativer Prepaid-Anbieter zu CONGSTAR?


    Ob das ein Prepaid, Pseudo oder wi auch immer ist, wäre mir egal. Wichtig ist, dass es KEINE lange Vertragslaufzeit gibt (max. 1 Monat) und die Benutzeroberfläche modern und transparent (alle Infos online 24x7 abrufbar).


    Kennt Ihr diese Datenbank?
    http://www.telfish.com/


    Beantwortet zwar keine Fragen zur GUI, scheint aber gute Kostenergebnisse zu liefern.

    AW: Alternativer Prepaid-Anbieter zu CONGSTAR?


    Danke, das hilft schon mal weiter. Mit dem "Ins Minus rutschen" wäre sogar erwünscht, denn ich will nicht einfach geblockt werden - wie das leider mit Congstar und Datenflat passiert ist; man musste nachbuchen, 2 Tage warten und erst dann konnte man wieder surfen. Sehr ärgerlich.
    Ich habe nichts gegen automatische Aufladungen, Hauptsache, man kann lückenlos telefonieren oder surfen.

    AW: Alternativer Prepaid-Anbieter zu CONGSTAR?


    Die Dinge auf meiner Wunschliste sollten auch für PREPAID-Modelle kein Problem darstellen, denn die Daten sind ja da.
    Diese aufbereiten und ins Web stellen ist kein Problem, ich bräuchte nicht einmal persönliche Betreuung ;-)

    Hallo,


    ich habe jetzt u.a. eine PREPAID-Karte von Congstar (im Telekom/D1-Netz). Netzabdeckung ist gut, obwohl gerade bei uns im Dorf (64390) Vodafone/D2 stärker zu sein scheint (H-3G vs. Edge im D1).
    Ist nervig, dass man sich heutzutage noch mit NETZFRAGEN rumschlagen muss.
    Nun, mit Congstar gab es verschiedene Problem:
    - Auskunft des Supports zwar zeitnah, aber nicht kompetent
    - Benutzeroberfläche unter aller Kanone, z.B. verquickt mit Telekom/Xtra
    - ändert man den Vertrag oder ein Modul, so dauert es 1 Woche bis zur Aktivierung (ich habe Prepaid 9ct. und 200MB Datenflat-Modul)
    - die Rechnungs- und Verbrauchsübersicht ist eine Katastrophe, ich will auf einen Blick und jederzeit/überall meine Daten (verbrauchte MB) und Rechnungen abrufen können
    - kürzlich hatte ich ein Guthaben von 2,50 EUR und da die Datenflat 8,- kostet, wurde automatisch dieser Zugang gesperrt - man kann auch nicht einrichten, dass die 8,- EUR nach einem Monat autom. abgebucht werden (obwohl VORHER eine Kontenverifizierung stattfand)


    Also, ich will weg von CONGSTAR, hin zu einem transparenten Info-System, das idealerweise täglich oder sogar stündlich mit neuen Daten versorgt wird.
    Netz D1 oder D2, D1 wäre mir lieber.
    PREPAID ist Pflicht, keine Vertragsbindung.
    Bedingungen sollten transparent sein, ohne "Wenn" und "Aber".


    Gibt es da gute Alternativ-Angebote und ggf. Screenshots der Benutzeroberfläche, speziell Rechnungen und Datenvolumen? Danke.

    Merkwürdig, nun bietet GMX als 100% Tochter von 1&1 ein für die Mehrheit der Nutzer viel besseres Paket an:


    [TABLE="class: tariffdetails, width: 0"]

    [tr]


    [TD="class: cdGroup noIndent, bgcolor: transparent, colspan: 3"]Sprachverbindungen (innerhalb Deutschlands)[/TD]

    [/tr]


    [tr]


    [TD="class: cdTitle, bgcolor: transparent"]Gespräche zu allen FreePhone- und 1&1 Mobilfunk-Anschlüssen[/TD]
    [TD="class: cdPrice"]kostenfrei[/TD]

    [/tr]


    [tr]


    [TD="class: cdTitle, bgcolor: transparent"]Gespräche ins deutsche Festnetz[/TD]
    [TD="class: cdPrice"]kostenfrei[/TD]

    [/tr]


    [tr]


    [TD="class: cdTitle, bgcolor: transparent"]Gespräche in andere deutsche Mobilfunknetze[/TD]
    [TD="class: cdPrice"]9,9 ct/min.[/TD]

    [/tr]


    [TR="class: cdDivider"]
    [TD="class: cdTitle, bgcolor: transparent"]Mailbox-Abfrage[/TD]
    [TD="class: cdPrice"]kostenfrei[/TD]
    [/TR]

    [tr]


    [TD="class: cdGroup noIndent, bgcolor: transparent, colspan: 3"]SMS / MMS (innerhalb Deutschlands)[/TD]

    [/tr]


    [tr]


    [TD="class: cdTitle, bgcolor: transparent"]SMS[/TD]
    [TD="class: cdPrice"]9,9 ct / SMS[/TD]

    [/tr]


    [TR="class: cdDivider"]
    [TD="class: cdTitle, bgcolor: transparent"]MMS[/TD]
    [TD="class: cdPrice"]39 ct / MMS[/TD]
    [/TR]

    [tr]


    [TD="class: cdGroup noIndent, bgcolor: transparent, colspan: 3"]Datenverbindung (innerhalb Deutschlands)[/TD]

    [/tr]


    [TR="class: cdDivider"]
    [TD="class: cdTitle, bgcolor: transparent"]Mobile Datennutzung 1[/TD]
    [TD="class: cdPrice"]kostenfrei[/TD]
    [/TR]

    [tr]


    [TD="class: cdGroup noIndent, bgcolor: transparent, colspan: 3"]Sonstiges[/TD]

    [/tr]


    [tr]


    [TD="class: cdTitle, bgcolor: transparent"]Rufnummernmitnahme[/TD]
    [TD="class: cdPrice"]Sie erhalten 25,-€
    Wechselbonus[/TD]

    [/tr]


    [tr]


    [TD="class: cdTitle, bgcolor: transparent"]Kundenhotline[/TD]
    [TD="class: cdPrice"]kostenfrei[/TD]

    [/tr]


    [TR="class: cdDivider"]
    [TD="class: cdTitle, bgcolor: transparent"]Notruf 110 / 112[/TD]
    [TD="class: cdPrice"]kostenfrei[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]



    Im Vergleich zu 1&1 All-Net-Flat fallen folgende Unterschiede auf:


    - "nur" 300MB High-Speed Daten, dann Drosselung
    - Flat-Telefonie nur im 1&1 Verbund, dann aber auch nur 9,9ct/min (was für Wenigtelefonierer ausreicht)
    - SMS nur 9,9, anstelle 19,9 bei 1&1 - das wird sich mit WhatsApp bald erledigt haben


    1&1 kostet 29,99, GMX nur 9,99 - macht einen satten Unterschied von 20,-/Monat.


    Gruß

    AW: Newsletter vom 24.6. - "Neuer maXXim 8 Cent Tarif"?


    ...eigentlich liegt der Zwangsumzug auf das - auf dem Land nutzlose O2 - nicht an Maxxim, wo ich 2 Jahre zufriedener Kunde war, sondern an einer Streitigkeit von der Telekom mit der Mutter von Maxxim, Drillisch.
    However, als ich die Marketingmasche mit den 8ct durchschaut habe, ging's zu 1&1 im sicheren Vodafone-Netz.
    Gruß

    Hallo,
    in dem Tarifdschungel blickt keiner mehr durch und auch die bekannten Auswahltools sind keine große Hilfe, da dort nicht auf einem Blick ersichtlich ist, ob z.B. eine Drosselung erfolgt, ab welcher Datenmenge und auf welches Alternativnetz - einfach nicht transparent (falls jemand eine Datenbank kennt, die solche Infos offenlegt, bitte hier posten).
    Mein Schwerpunkt ist das Surfen (E-Mail, Social Media, Internet, W-LAN etc.), telefoniert wird vielleicht für EUR 15,- p.M., SMS interessiert mich nicht. GPS ist wichtig und die normalen Ausstattungsmerkmale eines smarten Phones.
    1&1 erscheint mir gegenwärtig das Paket mit dem besten P/L-Verhältnis und einem Netz, das auch auf dem Land funktioniert (Vodafone D2).
    Fragen:
    1.) Kennt jemand diesen Tarif aus eigener Erfahrung und kann berichten?
    2.) Kennt jemand dieses Smartphone, hat es signifikante Schwächen, z.B. im Vergleich zum allgegenwärtigen iPhone?
    3.) Welcher Tarif hat momentan die beste "Internet-Auslegung" (hohes Datenvolumen, wenig oder keine Drosselung etc.)?
    Vielen Dank und Gruß

    Hallo,
    momentan sind wir bei Prepaid-Maxxim (D1-Netz), obwohl Maxxim krampfhaft auf O2 umstellen will (durch den Versand von Werbe-SMS).
    Wir haben unser zentrales Mailaccount bei Google Mail (GMail) und erwägen ein Smartphone, das die dortige E-Mail schnell abrufen und lokal zwischenspeichern kann (POP3 und/oder IMAP) und natürlich auch versenden kann.
    Wahrscheinlich wird es in Richtung Android gehen, da 100%-Integration von GMail gewährleistet, aber auch das iPhone ist aufgrund der einfachen Handhabung und unvergleichlichen Apps-Auswahl nicht vom Tisch.
    Surfen ist nicht so wichtig (wg. dem kleinen Screen), auch GPS und sonstiger Schnick-Schnack wäre nicht zwingend.
    Was wäre Euer Favorit, auch in Sachen Vertrag oder Prepaid (wir sind Wenigtelefonierer und eher E-Mail-driven).
    Viele Grüße
    PS: D1-Netz ist Pflicht, wir wohnen auf dem Lande.