Dienstag, den 26.03.13 15:40

aus der Kategorie: Apple iPhone, iOS

Apple macht Apps „Retina-Ready“

Apple verpflichtet seine Entwickler ab sofort alle Applikationen Retina-Kompatibel zu machen. Das geht aus einer neuen Richtlinie hervor, welche die Kollegen von GottaBeMobile kürzlich aufspürten. Demnach werden ab dem 1. Mai dieses Jahres nur noch Apps für den Store zugelassen, die sowohl hochauflösende Displays des iPhone, iPad und iPod Touch der aktuellsten Versionen unterstützten.

Alle gängigen Formate unterstützt

Das Retina-Display wurde von Apple erstmals mit dem iPhone 4 eingeführt. Dabei soll das menschliche Auge, aus dem alltäglichen Betrachtungsabstand, keine Bildpunkte erkennen können. Bis dato konnten Programmierer eben jene Konfiguration außer Acht lassen, und sich einzige auf die frühere 3,5-Zoll-Größe beschränken.

Doch damit ist bald Schluss. Mit der neuen Richtlinie müssen sämtliche Formate der letzten Geräte unterstützt werden. Heißt, sowohl iPad als auch der iPod Touch mit Retina-Display sowie iPhone 4 und höher werden bald über den jeweils passenden Ableger verfügen.

Regularien nicht unbekannt

Eine vergleichbare Verordnung hatte der iPhone-Gigant bereits im Februar 2012 eingeführt. Demnach verpflichteten sich Entwickler kurz nach der Präsentation des iPad der dritten Generation (der erste Tablet-PC mit Retina-Support), ab sofort nur noch Screenshots mit maximaler Auflösung im App Store zu veröffentlichen.

Retina-Display schon längst übertrumpft

Mittlerweile kommt die Retina-Auflösung in fast allen Produkt-Sparten von Apple vor. Einzig im iPad Mini und der Macbook-Pro-Reihe sind „alte“ Bildschirme verbaut. Wichtig anzumerken ist darüber hinaus, dass der beworbene Marketing-Begriff schon lange nicht mehr dem aktuellen Stand entspricht. Schon jetzt erreicht Google mit seinem Nexus 10, das Sony Xperia Z oder HTC mit dem One deutlich höhere Pixeldichten.

retina_display

Seit Jahren versucht Apple den Begriff „Retina“ in den Ursprungsländern USA und Kanada als Markennamen zu registrieren. Bislang jedoch noch ohne Erfolg.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: iPhone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Apple macht Apps „Retina-Ready“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum