Mittwoch, den 28.05.14 09:38

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, LG

LG G3: Alle Specs zum neuen 5,5-Zoll-QHD-Display-Smartphone

Das neue Superphone von LG wartet mit beachtlichen Daten auf. Eine 13-Megapixel-Kamera mit Laser-Autofocus, LTE Cat 4, der schnelle Snapdragon 801 und das hochauflösende Quad-HD-Display lassen alle Herzen höher schlagen. Das Release für Deutschland ist noch unbekannt.

LG G3 mit Quad-Core-Chipsatz

Anstatt wie erhofft mit einem Snapdragon 805 versehen, bezieht das LG G3 seine Leistung über einen Qualcomm Snapdragon 801-Prozessor (MSM8974 AC). Der Vier-Kerne-Chipsatz erreicht eine Taktfrequenz von 2,5 Gigahertz. Der 3.000 mAh große Li-Ion 3,8 Volt Akku sollte ausreichend Laufzeit möglich machen. LG gibt im 4G-Modus immerhin 195 Stunden an und im 3G-Modus 430 Minuten.  Das LG G3 wird es in zwei Speicher-Varianten mit jeweils 16- oder 32 Gigabyte geben. Mittels Micro-SD-Karten kann der Speicher bis auf 128 Gigabyte aufgerüstet werden. Interessantes Detail: Die 16-Gigabyte-Variante hat einen 2 Gigabyte RAM an Bord, die 32- Gigabyte-Variante einen 3 Gigabyte Arbeitsspeicher.

LG G3: QHD-Display und 13-MP-Kamera

Als erstes Smartphone bietet das LG G3 ein Display mit Quad-HD-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel). Die Diagonale des TFT-IPS-Bildschirms misst 5,5-Zoll. Als Pixeldichte ergeben sich rechnerisch gesehen respektable 534 ppi. Die Hauptkamera auf der Rückseite leistet 13-Megapixel. Videos können in UHD (3.840 x 2.160 Pixel) aufgezeichnet werden. Besondere Features der Kamera: Panorama-Funktion, Dual-Kamera, Magic Focus, Serienaufnahme, OIS+-Bildstabilisator, Laser-Autofocus, Dual-Flash, HDR, Sprachauslöser, Pause und Resume Recording. Die Frontkamera leistet 1-920 x 1.080 Pixel (Full-HD).

LG G3 Bild Hersteller

LG G3 Bild Hersteller

Datenfunk LTE und WLANac

Für schnellen Zugang zum Internet ist der WLAN-Standard a, b, g, n, und ac integriert. Mobil geht es mit dem schnellen Datenfunk LTE Cat 4 (150 Megabit pro Sekunde im Downstream) ins Netz. Weitere Features sind Bluetooth 4.0, GPS, A-GPS, Micro-USB, HDMI über Simport, Miracast, NFC, DLNA und Smart Share.

LG G3: Software

LG hat dem LG G3 einiges an Software-Fetaures mitgegeben. Knock Code, QSlide, Quick-Remote, Remote Call Service, Mc.Afee Security, Face Unlock, Smart Cleaning, alle Google-Dienste, Gäste-Modus, Smart Notice, ThinkFree Viewer, Dual-Window, KnockOn-Funktion – um nur einen Teil davon hier zu nennen. Wie die speziellen LG-Funktionen funktionieren, kann erst ein Test zeigen.

Das LG G3 hat eine Größe von 146,3 x 74,6 x 8,95 Millimeter und wiegt 151 Gramm. Das Gehäuse besteht nicht, wie gestern berichtet aus Metall, sondern aus Plastik mit Metall-Optik und sieht sehr hochwertig aus. Das Display geht fast bis zum Rand des Gehäuses, wodurch das Smartphone trotz 5,5-Zoll-Bildschirm-Diagonale noch einigermaßen handlich wird. Als Farben stehen Gold, Weiß und Titan(Schwarz) zur Verfügung. Ein spezielles optionales „Quick Circle Cases“ ersetzt die Rückwand des Gehäuses. Über eine Aussparung können eingehende Anrufe, Uhrzeit oder Nachrichten abgelesen werden.

LG G3-Release

Das LG G3 startet in Korea schon in den nächsten Tagen, das Release für Deutschland ist noch nicht bekannt, sollte aber noch im Juni erfolgen. Einen Preis nannte der Hersteller nicht. Bei diesem Highend-Smartphone muss aber mit ca.600 Euro gerechnet werden.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: LG Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu LG G3: Alle Specs zum neuen 5,5-Zoll-QHD-Display-Smartphone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum