Montag, den 11.01.16 10:30

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Sonstige Hersteller

Xiaomi Redmi 3: Gute Mittelklasse für knapp 100 Euro

Xiaomi Redmi 3 HerstellerDer China-Hersteller Xiaomi hat mit dem Xiaomi Redmi 3 ein neues Smartphone präsentiert, das trotz solider Hardware und guter Ausstattung umgerechnet nur knapp 100 Euro kostet. Käufer haben die Wahl zwischen den Farben Gold, Silber und Schwarz.

Xiaomi Redmi 3 vorgestellt

Das neue Xiaomi Redmit 3 bietet eine Größe von 139,3 x 69,6 x 8,5 Millimeter und wiegt 144 Gramm. Die extreme Ähnlichkeit mit dem aktuellen Apple iPhone 6s ist wohl beabsichtigt. Allerdings soll das Smartphone im Gegensatz zum Apple-Gerät lediglich knapp 100 Euro kosten.

Durch das hochwertige Unibody-Metallgehäuse und guter Mittelklasse-Ausstattung kann das Smartphone als Schnäppchen betrachtet werden. In China startet das Xiaomi Redmi 3 ab sofort in den Handel.

13-Megapixel-Kamera im Xiaomi Redmi 3

Die rückseitige Hauptkamera löst mit 13-Megapixel auf und hat eine lichtstarke f/2.0-Blende. Alle Selfie-Fans werden durch eine 5-Megapixel verwöhnt. Das Smartphone bietet zwei Kartenslots, wahlweise für Dual-Sim-Funktion oder zur Erweiterung des internen 16 Gigabyte großen Flashspeichers mittels MicroSD-Karte.

Angetrieben wird das Xiaomi Redmi 3 durch einen Qualcomm Snapdragon 616-Prozessor mit 2 Gigabyte Arbeitsspeicher. Die Display-Diagonale beträgt 5 Zoll und die Auflösung erreicht HD (720p). Für ausreichende Laufzeit sorgt der integrierte 4.100 mAh starke Akku.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Xiaomi Redmi 3: Gute Mittelklasse für knapp 100 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum