Donnerstag, den 15.12.16 15:33

aus der Kategorie: Telekom T-Home

Telekom beginnt mit All-IP-Umstellung bei Telefonkunden

Telekom Umstellung All IPAll-IP-Umstellung bei Telefonkunden – Seit etwas mehr als zwei Jahren arbeitet die Telekom an der All-IP-Umstellung und hat zum Teil zu drastischen Mitteln gegriffen, um Kunden zum Wechsel zu bewegen. Nachdem der Großteil der Internetnutzer bereits über All-IP surft und telefoniert werden nun nach und nach auch rund vier Millionen Telefonkunden der Telekom umgestellt.

All-IP-Umstellung bei Telefonkunden

Die Umstellung auf All-IP beschäftigt die Telekom seit etwas mehr als zwei Jahren. Das Ziel dabei: Bis 2018 will das Unternehmen alle Anschlüsse auf den IP-Standard umstellen, in den Großstädten soll der Wechsel bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Um die Deadlines einhalten zu können, bediente sich die Telekom zum Teil drastischer Mittel. Wer nicht freiwillig wechseln wollte, dem drohte das Unternehmen kurzerhand die Kündigung an. Wer dadurch immer noch nicht zur Umstellung zu bewegen war, fand die Kündigung meist kurz darauf im Briefkasten.

Vor allem im ersten Jahr gelang die großflächige Umstellung nicht immer reibungslos, zahlreiche Kunden beklagten Probleme beim Wechsel, zum Teil lange Ausfälle und nicht funktionierende Anschlüsse. Im Sommer 2014 erreichten die Verbraucherzentralen und die Bundesnetzagentur mehrere hundert Beschwerden pro Monat.

Mittlerweile hat die Telekom die meisten Kunden umgestellt und die Probleme offenbar in den Griff bekommen. Nachdem in den letzten zwei Jahren vor allem die Internetkunden im Fokus standen, nimmt sich das Unternehmen nun die noch vorhandenen rund vier Millionen Kunden mit einem reinen Telefonanschluss vor. Im Gegensatz zu den Internetnutzern müssen sie der Umstellung nicht explizit zustimmen, sondern werden zwangsmigriert.

Telekom stellt Telefonkunden auf All-IP um

„Beim Umbau ihres Netzes auf die IP-Technologie startet die Telekom jetzt damit, fast vier Millionen Kunden umzustellen, die weiterhin nur telefonieren wollen“, erklärt die Telekom im hauseigenen Blog. „Sie sind der größte Teil der sogenannten Single-Play Kunden, die ohne Vertragswechsel ins Netz der Zukunft wechseln können.“

Telekom Breitband

Die Umstellung ohne Zustimmung des Kunden sei möglich, da sich für die betroffenen Kunden nichts ändern werde, heißt es. Sie können ihre gewohnte Dienste, Leistungen und Endgeräte unverändert weiternutzen. Das war bei vielen Internetnutzern anders, hier waren nicht nur neue Router, sondern zum Teil auch neue Technik am Anschluss und modernere Telefone notwendig.

Von der Umstellung dürften die meisten Telefonkunden nichts bemerken, meint die Telekom. sie müssten am Stichtag auch nicht zu Hause sein. „Bis 2018 sollen diese vier Millionen Kunden „geräuschlos“ umgeschaltet werden. Die Kunden werden vorab informiert, müssen aber nicht zu Hause sein. Die Umschaltung erfolgt in der Vermittlungsstelle und den IT-Systemen der Telekom.“

All-IP-Umstellung erfolgt im Hintergrund

Die Telekom setzt dabei auf eine sogenannte POTS-Karte (Plain Old Telephony Service), die in den Verteilern in den Vermittlungsstellen verbaut wird. Mit 40.000 Anschlüssen wurde das Verfahren im Vorfeld getestet. „Wir haben in vier Testphasen sämtliche Abläufe, Prozesse und IT-Systeme nochmals auf Herz und Nieren geprüft – und zwar verteilt auf jeweils drei bis fünf Nächte. Jetzt sind wir uns sicher, dass wir pro Nacht bis zu 9.000 Kunden umstellen können“, meint Projektleiter Michael Saffenreuter.

Bis Ende des Jahres sollen die ersten 160.000 Kunden im Hintergrund umgestellt werden, die restlichen folgen nach und nach im nächsten Jahr. Insgesamt 12 Millionen Privat- und mehr als eine Million Geschäftskunden können den Angaben nach bereits auf All-IP zugreifen, 70.000 Kunden werden pro Woche umgestellt.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Telekom beginnt mit All-IP-Umstellung bei Telefonkunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum