x
Tarif ohne Fixkosten

Mittwoch, den 07.03.12 08:58

aus der Kategorie: DSL & Internet, Mobilfunk

Überblick: Smartphones und Tablets auf der CeBit 2012

Die CeBit, die größte Elektronik-Messe der Welt, öffnete gestern, am Dienstag den 06. März 2012 seine Tore für die Öffentlichkeit. Schon einen Tag zuvor war es der Presse gestattet sich bei den Ausstellern umzusehen und einen ersten Eindruck der neuen Geräte und Technik-Highlights zu bekommen. Letztere bleiben bisher allerdings nahezu aus, die Herstellern fokusierten sich – besonders im Handy- und Tablet-Segment – sehr auf den gerade erst vergangenen Mobile World Congress.

Kaum nennenswerte Neuigkeiten

Wer auf der CeBit nach neuen und unbekannten Geräten oder Technik-Raffinessen Ausschau hält tut dies vermutlich vergeblich oder wenn nur mit überschaubarem Erfolg. Die großen Hersteller wie Samsung, HTC oder auch Sony konzentrierten sich scheinbar nur auf den Mobile World Congress, denn die Stände sind nahezu die gleichen, die wir schon aus Barcelona kennen.

Die Service-Mitarbeiter rücken den Interessierten teilweise unbehagliche nahe und konzentrieren sich auf ihre monotonen Dauertexte, die jeder “Kunde” zu hören bekommt. Selbst wenn man den Presse-Ausweis sichtbar um den Hals trägt werden die Standard-Features der längst bekannten Geräte heruntergerattert, geht es aber ins Detail, so zeigt sich, dass die Mitarbeiter keinerlei Ahnung von dem haben, was sie “verkaufen”.

CeBit ist nicht mehr CeBit

Im Endeffekt heißt das: Die CeBit ist nicht mehr das, was sie war und wofür sie steht. Diverse Kollegen besuchten die Elektronik-Messe nicht einmal, nun zeigt sich auch warum. Insgesamt fehlen einfach die Innovationen, um die Fach-Presse zu begeistern und neue Journalisten anzulocken bzw. zu ködern. So besteht selbst unter der Woche das Haupt-Publikum aus Schülern, die auf dem Weg zur Intel-Halle alles abgreifen wollen, was umsonst ist.

Am erstaunlichsten fiel allerdings ist Gewicht, dass im Bereich Handy, Smartphone und Tablet absolut gar keine Neuheit präsentiert wurde. Sicherlich war das im Vorfeld der CeBit 2012 erkennbar, trotzdem sollten die Hersteller hier ihre Strategie überdenken, denn wird im nächsten Jahr ähnlich verfahren, so dürften die Besucherzahlen noch einmal schwinden.

Das Motorola Xoom 2 - Eine der "Neuheiten" auf der CeBit 2012

Am Beispiel der BlackBerry-Pressekonferenz zeigt sich, was auf der CeBit als “Neuheit” verkauft wird. Man pries im Vorfeld groß an, dass es überaus interessante Neuigkeiten gebe, die so noch nicht in Barcelona verraten worden seien. Konkret handelte es sich dabei um die Ankündigung, dass RIM seine Geräte in Deutschland in Zukunft vom TÜV Rheinland absegnen lassen wolle und so mit einer prominenten bzw. namenhaften Instanz ins Rennen gegen die Android- und iOS-Konkurrenz gehe.

Wir waren insgesamt sowohl von der Organisation als auch dem Content der CeBit 2012 enttäuscht.

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur


Jannis Prieschenk       Jetzt kommentieren (0)     Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte
oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Überblick: Smartphones und Tablets auf der CeBit 2012

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum