Mittwoch, den 23.09.09 18:14

aus der Kategorie: Hersteller, Nokia

Nokia 7705 Twist: Ein Würfelhandy?

Der weltgrößte Mobiltelefonhersteller bringt ein sehr eigentümliches Handy auf den Markt. Es ist leicht, klein und quadratisch. Dennoch bietet es moderne Internetfunktionen und eine vollwertige Tastatur. Ein einzigartiges Feature sind die Lichteffekte, an Stelle von Klingeltönen.

Nach dem kürzlich erschienen N900, veröffentlicht Nokia schon wieder eine neue Innovation. Das Twist wiegt nur 110 Gramm, aber die Technik kann sich sehen lassen: 2,4 Zoll Display eine Kamera mit 3 Megapixel und Fotolicht und ein microSD-Slot für bis zu 16GB sind an Bord. Die Akkulaufzeit liegt bei soliden 13 Tagen im Stand-By und bis zu 4,5 Stunden Gesprächzeit.

Lichtorgel statt Klingelton

Der kleine Würfel ist Bluetooth- und 3G-fähig und kann Emails empfangen, welche man mit der QWERTZ-Tastatur besonders schnell beantworten kann. Neben der viereckigen Form ist auch das „klingeln“ außergewöhnlich. Statt Mp3-Töne oder Vibration, kann man zusätzlich aus 6 verschiedenen Lichteffekten wählen.

Nokia 7705 Twist

In den USA ist das 7705 Twist für 100 Dollar ab sofort im Handel. Über einen Erscheinungstermin hierzulande gibt es noch keine Auskünfte.


Björn Mohr

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Nokia 7705 Twist: Ein Würfelhandy?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum