Sonntag, den 14.10.12 15:15

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Ratgeber & Tipps, Samsung, TopNews

Samsung Galaxy S3 Mini: Lohnt sich ein Kauf im Preisvergleich?

Am Donnerstag den 11. Oktober hat Samsung das Galaxy S3 Mini auf einem Frankfurter Event vorgestellt (wir berichteten). Das Samrtphone ist derMittelklasse entsprechend ausgestattet und auf dem neuesten Stand. Aufgrund eines Preises von 439 Euro lohnt sich trotzdem ein invividueller Preis-und Modell-Vergleich.

Große Werbung, hoher Preis

Mit viel Werbung und dem Motto “So groß kann klein sein”, präsentierte Samsung sein neues Smartphone Galaxy S3 Mini am letzten Donnerstsag in Frankfurt. Zwar ist das Display im direktem Vergleich zum Galaxy S3 mit 4 Zoll mini, aber leider werden auch bei der Ausstattung einige Abstriche gemacht. Die Frage bleibt, ob sich ein Kauf lohnt, wenn Vergleiche zum Galaxy S2, S3 oder anderen Herstellern von Mobilfunkgeräten gezogen wird.

Mini kann teuer sein

Samsung gibt als Preis ohne Vertrag 439 Euro vor. Das Smartphone soll noch im November in den Handel kommen. Trotz der minimierten Ausstattung soll das Galaxy S3 Mini auch dem Apple iPhone als Konkurrenz dienen. Der größere Bruder Galaxy S3 ist inzwischen im Online-Handel für 100 Euro mehr zu kaufen und bietet abgesehen vom 4,8-Zoll-Display einiges mehr an Ausstattung, sowohl Hardwaretechnisch als auch an der Software. Der Käufer muss also eine für ihn nicht ganz unwichtige Entscheidung treffen. Viele etwas ältere Geräte leisten das gleiche, wie das S3 Mini und das zu einem günstigeren Preis.

Galaxy S3

Entscheidung nicht einfach

Bleibt es bei dem vorläufigen Verkaufspreis von 439 Euro, sind Vergleiche ohne weiteres angebracht. Es bleibt abzuwarten, wie weit Online-Händler den Preis noch herabsetzen. Fällt der Preis, wie es erfahrungsgemäß der Fall ist, erleichtert es immens zum Kauf des Galaxy S3 Mini. Ist es dem Kunden wichtig einen schnelleren Prozessor, eine höhere Display-Auflösung samt größerem Touchscreen oder eine bessere Kamera zu ordern, reicht zumindest im jetzigen Preisvergleich eine relativ kleine Zuzahlung. Auch ein Vergleich zum S3-Vorgänger Galaxy S2 lohnt sich auf jeden Fall, will der Käufer nicht auf bessere Ausstattung bezüglich Display oder Kamera verzichten.

Galaxy S3 Mini ohne LTE

Angetrieben wird das S3 Mini mit einem  Dual-Core- Prozessor der mit 1 Gigahertz taktet. Als Arbeitsspeicher (Ram)kommt 1 Gigabyte zum Einsatz. Der 4 Zoll große AMOLED-Touchscreen leistet eine Auflösung von 480 x 800 Pixel. Samsung spendiert dem S3 Mini gleich die neue Android-Version Jelly Bean.  Für Fotos und Videos steht eine 5-Megapixel-Kamera zur Verfügung. Die Front-Kamera löst nur mit VGA-Qualität auf. Handelsübliche Micro-SD-Karten sind für die Aufrüstung des 16 Gigabyte großen internen Speichers kompatibel. Schnelles Surfen besorgt der WLAN-Standard. LTE ist nicht an Bord.Für ausreichende Laufzeit soll ein 1.500 mAh großer Akku sorgen. Wie das Galaxy S3 Mini „im Ganzen“ läuft, wird erst ein Test zeigen können.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Samsung Galaxy S3 Mini: Lohnt sich ein Kauf im Preisvergleich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum