Donnerstag, den 29.11.12 10:12

aus der Kategorie: Google

Google: Bewertungen im Play Store nur noch mit Google+ Account möglich

Die Zeiten anonymer Bewertungen sind bei Google endgültig vorbei. Nutzer, die zukünftig eine App, einen Film oder ein Buch bewerten möchte, kommen um die Verknüpfung mit einem Google+-Account nicht mehr herum. Ohne hinterlegtes Google+-Profil sind ab sofort keine Bewertungen im Google Play Store möglich.

Google+-Daten statt anonymer Bewertungen

Die Abgabe einer Bewertung im Google Play Store wird zukünftig nicht mehr anonym möglich sein. Bisher wurde lediglich der im Google-Account genannte Vorname als Urheber angegeben. Je nachdem, was der Nutzer dort angegeben hatte, waren das reale Namen, aber auch Spitz- oder Nicknames. Der anonymen Vergabe von Bewertungen schiebt Google nun einen Riegel vor. Ab sofort ist eine Bewertung nur noch mit einem verknüpften Google+-Profil möglich.

Fake-Bewertungen reduzieren

Hauptziel Googles ist es, die oft anonym getätigten Fake- und Trollbewertungen einzudämmen, die so manche App schlechter darstellen lassen als sie ist oder zu massiven Spambewertungen führen. Durch die Angabe des realen Namens bei Google+ erhofft sich der Suchmaschinengigant mehr Seriosität und überlegtere Angaben über einzelne Apps und Inhalte.

Stärkere Bindung an Google

Ein weiterer Aspekt ist vermutlich aber auch die gezielte Bindung an Google+. Das bisher recht stiefmütterlich auftretende soziale Netzwerk Googles konnte sich gegen etablierte Angebote wie Facebook bisher nur schwer durchsetzen. Google hofft wohl, durch den Bindungszwang bei Abgabe einer Bewertung mehr User für einen Google+-Account zu begeistern.

Erfolg fraglich

Ob dieses Vorhaben gelingt, ist fraglich. Zwar lässt sich durch die neue Account-Pflicht und die fehlende Anonymität ein großer Teil unbrauchbarer Fake-Bewertungen und Spam-Angaben verhindern, es ist allerdings zu befürchten, dass auch die Zahl der getätigten Bewertungen massiv abnimmt. Viele Nutzer werden von einer Bewertung absehen, wenn sie dafür gezwungen werden, einen nicht benötigten Google+-Account einzurichten.

Bereits getätigte Bewertungen bleiben auch ohne Google+ erhalten, eine nachträgliche Verknüpfung mit zukünftigen Accounts findet nicht statt. Die alten Angaben werden mit der allgemeinen Bezeichnung “Ein Google-Nutzer” angezeigt.

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur


       Jetzt kommentieren (0)     Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte
oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Google: Bewertungen im Play Store nur noch mit Google+ Account möglich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum