Freitag, den 30.11.12 10:45

aus der Kategorie: Ratgeber & Tipps, TopNews

WhatsApp: Die besten 5 Alternativen im Vergleich

Nach den negativen Schlagzeilen rund um Sicherheitsprobleme des Kurznachrichtendienstes WhatsApp sind User verunsichert und fragen sich welche Alternativen derzeit auf dem Markt zur Verfügung stehen. Wir haben die größten Konkurrenten unter die Lupe genommen und zeigen die Vorteile der einzelnen Angebote auf.

#1 – Facebook/G+ Messenger

Allseits beliebt: Facebook ist mit einer 25 Millionen Nutzer allein in Deutschland trotz zahlreicher Diskussionen das beliebteste Soziale Netzwerk weltweit und mit Gewinnen im neunstelligen Bereich derzeit ganz dick im Geschäft. Seit einiger Zeit versucht der Internet Gigant seinen Chat- Dienst als App zu etablieren. Google+ zeigt sich mit dem gleichen Vorhaben ebenfalls sehr vorteilhaft. User haben hier die Wahl zwischen iOS, Android, Windows Phone und Symbian sowie den großen Vorteil auch am heimischen PC jederzeit den Überblick über seine Chat- Nachrichten zu erhalten. Nachteil: Nicht Facebook oder Google+  Mitglieder können das Applet nicht nutzen.

#2 Viber – beliebte Kontroverse

Der Viber Messenger ist prinzipiell eine sehr gute Alternative zu vielen Nachrichtendiensten. Mit 50 Millionen Nutzern weltweit, zeigt sich auch dieses kostenlose Angebot sehr attraktiv. Zudem kann der Dienst mit kostenlosen Gesprächen über das Datennetz aufwarten. Trotz allem verstecken sich in Punkto User Daten versteckte Fallen. So sind liegen auch Kontakte auf den Viber- Servern, die nicht über einen Account der App verfügen und aus dem Telefonbuch der User gesaugt werden. Ein klares Minus für den Datenkraken – die Mobilfunk-Talk.de Redaktion rät daher eher ab. Für Interessenten steht die App für iOS, Android, WindowsPhone und Symbian zum Download bereit.

#3 Hike – der Newbie

Der indische Dienst Hike ist vor kurzer Zeit frisch  gestartet und birgt gegenüber WhatsApp Vorteile wie eine SSL- Verschlüsselte Austausch- Basis. Zudem wird die IMEI des Users nicht benötigt. Ebendies ist dem Betreiber WhatsApp kürzlich zum Verhängnis geworden. Nachteile: Der Dienst ist noch nicht sehr bekannt und hat daher derzeit wenige Nutzer. Zudem ist Hike im Google Play Store, Windows Marketplace und App Store noch nicht in deutscher Sprache erhältlich. Update: Der Messenger ist nun erhältlich birgt aber Risiken (Bericht).

#4 – Microsofts Skype – der Klassiker

Viele werden das neuerdings von Microsoft aufgekauften Skype beispielsweise aus dem Urlaub kennen. Der Klassiker unter den Nachrichtendiensten ist neben PC und Mac auch für Smartphones zu haben. Einen klaren Vorteil bietet unter anderem die Möglichkeit eines Videochats sowie der Internet- Telefonie. Nachteile: Die manchmal etwas unübersichtliche Benutzeroberfläche. Skype steht für iOS, AndroidWindowsPhone und Symbian Smartphones zum Download bereit.

#5 Joyn – Kommerzielles Angebot

Das Joyn- Angebot wurde von den drei deutschen Netzbetreibern Vodafone, Telekom und O2 ins Leben gerufen. Der Dienst ist bereits bei Vodafone gestartet und bietet neben Messaging auch Videotelefonie. Viele Diskussionen und Unklarheiten ranken sich um Joyn. So soll der im Dezember bei der Telekom anlaufende Nachrichten Dienst mit diversen Kosten verbunden sein. Weitere Informationen zu Joyn gibt es hier. Der Messenger steht zum Download bereits im Google Play Store zur Verfügung.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (1)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

1 Kommentar zu WhatsApp: Die besten 5 Alternativen im Vergleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. Hensek schrieb am 30.11.2012 um 11:16

    Ich würde LINE empfehlen …
    Kostet nix, gute Chat-Funktion.

Startseite | Datenschutz | Impressum