x
Gratis CallYa Freikarte

T-Mobile Tarife

t-mobile

Call Tarife

Für Einsteiger mit Minutenpaketen und Flatrates

Zur Call Tarifübersicht

Call & Surf Mobil

Für telefonieren und surfen mit Flatrates und Minutenpaketen

Call & Surf Mobil Tarife

Complete Mobil

Mehr Leistung mit Flatrates, Minuten und SMS-Paketen

Complete Mobil Tarife

Xtra-Tarife

Prepaid-Tarife ohne Laufzeit und voller Konstenkontrolle

Zur Xtra Tarifübersicht

Friends Tarife

Call, Call & Surf und Complete Tarife für junge Leute

Zur Friends Tarifübersicht

web´n´walk Tarife

Datentarif für Laptop, Netbook oder Tablet-PC

Zur web´n´walk Tarifübersicht

Combicard Tarife

Günstige Zweitkarte für Partner, Kind oder Familienmitglied

Zur Combicard Tarifübersicht

iPhone Tarife

Tarife inklusive Apple iPhone 4 oder iPhone 3GS

Zur iPhone Tarifübersicht

Nicht mehr angebotene T-Mobile Tarife:

Max Flat Tarifübersicht

Friends Tarifübersicht

Xtra Tarifübersicht

Relax Tarifübersicht

Basix Tarifübersicht

MyFaves Tarifübersicht

Complete Tarifübersicht

Combi Flat Tarifübersicht


T-Mobile

T-Mobile verantwortet als Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG den Bereich Mobilfunk und ist eine der drei tragenden Säulen des Konzerns. Aus dem 1993 mit dem Namen DeTe Mobil Deutsche Telekom Mobilfunk GmbH gegründeten Unternehmen wurde im Zuge der Umstrukturierung des Konzerns Deutsche Telekom AG im Jahr 2000 die T-Mobile International AG. T-Mobile ist mittlerweile ein international operierendes Unternehmen und bedient in 12 Ländern etwa 120 Millionen Kunden. Der Konzern hat die rasante, technische Entwicklung der Mobilfunksparte mit geprägt und bietet seinen Kunden Produkte und Dienstleistungen auf dem letzten Stand der Technik. So hat T-Mobile als Erster ein einheitliches transatlantisches Netz aufgebaut und als Erster in Europa den mobilen Zugriff auf das Internet ermöglicht. Mit einer 2004 mit anderen Mobilfunkunternehmen gegründeten, als FreeMove bezeichneten Allianz und mit zwölf direkten und indirekten Beteiligungen weltweit an anderen Mobilfunkunternehmen verfolgt T-Mobile seine Strategie, weiterhin zu wachsen und den globalen Markt Mobilfunk weiter auszubauen.

T-Mobile Deutschland ist als Tochter der T-Mobile International AG Holding mit 37 Millionen Kunden Marktführer in Deutschland und erwirtschaftete 2007 einen Umsatz von annähernd 38 Milliarden Euro. T-Mobile Deutschland beschäftigt etwa 5.500 Mitarbeiter und bietet seine Produkte und Dienstleistungen in über 800 Telekom-Shops an. Mobile Kommunikation für jedermann nutzbar und erschwinglich zu machen, dazu hat T-Mobile mit zahlreichen Innovationen beigetragen.

Mit dem Tarif MyFaves beispielsweise hat der Kunde die Möglichkeit, die für ihn fünf wichtigsten Nummern besonders preisgünstig zu erreichen.
Durch den 1997 eingeführten Tarif Xtra ermöglichte T-Mobile als Erster in Deutschland mobiles telefonieren ohne Vertragsbindung und Grundgebühr.
Die erste Kurznachricht (SMS) ging ebenfalls über ein T-Mobile Netz.
Mit den web´n´walk Tarifen bietet T-Online seinen Kunden seit 2005 einen mobilen Internetzugang, den bereits über 2 Millionen Kunden (Stand März 2008) nutzen. Surfen im Internet wird mit dem Tarif Xtra web´n´walk auch Prepaid-Kunden ermöglicht.
Flatrate Tarife finden sich mit den Max Tarifen wie Max S, Max M und Max L für Vertragskunden ebenso wie für Prepaid Kunden mit den Tarifen Xtra Nonstop und Xtra Card. Eine Datenflatrate in Verbindung mit dem Kauf eines iPhone kann mit den Complete Tarifen gebucht werden.
An spezielle Zielgruppen richten sich Tarife wie der Basix für Einsteiger mit besonders niedriger Grundgebühr, der Relax mit freien Gesprächsminuten inklusive, der Max M Friends und der Relax 50 Friends für junge Leute und für Familien die CombiCard Tarife wie der CombiCard Relax 50, der CombiCard Max M und der CombiCard Data.
Das umfangreiche Tarifangebot wird durch zahlreiche Tarifoptionen erweitert. Für günstigeres Telefonieren im Umkreis des Wohnortes die Optionen t-mobile@home Single und t-mobile@home Family&Friends, für Kurznachrichten SMS Flat, MyFaves SMS und SMS Relax, eine ganze Reihe von Xtra Optionen ebenso wie web´n´walk Datenoptionen und Optionen für günstige Auslandsgespräche.

Das Rufnummernspektrum begann mit der Vorwahl 0171, 1998 wurde die Nummer 0170 zusätzlich zugeteilt und im Jahr 2000 um die Nummern 0160, 0175 und 01511 erweitert. Im Jahr 2005 wird die Nummer 01515 geschaltet und im Jahr 2008 schließlich die Nummern 01512 und 01514. Das Mobilfunknetz von T-Mobile erreicht 99 Prozent der deutschen Bevölkerung und die Dienste von T-Mobile sind in über 130 Regionen auf allen Kontinenten verfügbar.

Durch die vom derzeitigen Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Telekom AG René Obermann vorgegebene Strategie „Konzentrieren und gezielt wachsen“ ist auch die Mobilfunksparte T-Mobile gehalten, ihre Marktposition zu behaupten und weiter auszubauen.

Startseite | Datenschutz | Impressum