Mittwoch, den 20.03.13 15:55

aus der Kategorie: Apps, iOS, TMobile, TopNews, Vodafone

joyn-Messenger für Telekom und Vodafone iOS-Nutzer verfügbar

Für Kunden der Mobilfunkanbieter Vodafone und Telekom steht der WhatsApp-Konkurrent joyn ab sofort auch für iOS Geräte zum Download bereit. Bisher war der Messenger-Dienst lediglich für Android-Smartphones erhältlich.

Joyn Download für iOS Geräte

Nach mehrmaliger Verspätung können endlich iPhone-Nutzer der Telekom und Vodafone die joyn App in Apples Appstore kostenlos downloaden. Die App ist in den Sprachen Deutsch, Chinesisch, Englisch und  Spanisch verfügbar und hat eine Downloadgröße von 24,4 MB.

o2 Kunden müssen sich gedulden

Zwar können auch Kunden anderer Mobilfunkanbieter die Joyn App bereits downloaden, doch beim Starten der Anwendung erhalten diese folgende Nachricht „Der Dienst ist derzeit nicht verfügbar. Bitte wenden dich an deinen Kundenservice„. Für Kunden des Netzbetreibers o2 soll die Anwendun in den nächsten Monaten zur Verfügung stehen. E-Plus wir joyn vorerst nicht anbieten.

joyn-iopsVodafone – Anrechnung auf Datenvolumen

Beim Netzbetreiber Vodafone wird die Nutzung von Joyn nur mit einem Smartphone-Tarif mit Internet-Flat möglich. Hierfür wird der Datenverbrauch der joyn-Nutzung auf das Inklusivvolumen des Datentarifs angerechnet. Weitere Informationen bietet der Mobilfunkanbieter auf eine extra Unterseite. Bei Prepaid Kunden berechnet Vodafone die „by Call“-Kosten, die auch für andere Internet-Dienste anfallen.

Telekom – joyn mit Datenflat kostenlos

Die Nutzung von joyn ist bei der Telekom ebenfalls kostenlos, wenn der Nutzer eine entsprechende Datenflat oder Datenoption gebucht hat. Andernfalls werden für Prepaid-Kunden 9 Cent pro Kurznachricht und in Vertragstarifen 19 Cent pro Mitteilung berechnet. Für den Versand eines Fotos werden ohne Internet-Flat 39 Cent fällig – dies ist der gleiche Preis wie für den Versand einer MMS.

joyn-telekom

Für das Führen eines Videotelefonats rechnet die Telekom den doppelten Minutenpreis oder eine doppelte Gesprächsminute (bei Inklusivminuten) ab. Nutzer einer Sprachflat können den Dienst komplett kostenlos nutzen. Bei Telekom-Kunden wird die Nutzung von Joyn im Gegensatz zu Vodafone nicht auf das inkludierte Datenvolumen angerechnet. Weitere Informationen gibt es unter www.t-mobile.de/joyn.

Die joyn-Funktionen

Der Messenger joyn bietet mehr Möglichkeiten als der Konkurrent WhatsApp. So können neben dem verschicken von Kurznachrichten auch Chats mit bis zu 20 Teilnehmer geführt werden. Außerdem können Dateien in verschiedenen Formate ausgetauscht werden und eine Live-Videoübertragung  während eines Telefonats geführt werden. Die Anwendung kann auf das vorhandene Adressbuch des Smartphones zugreifen.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: T-Mobile Forum Vodafone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu joyn-Messenger für Telekom und Vodafone iOS-Nutzer verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum