Freitag, den 02.08.13 08:46

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Motorola, TopNews

Moto X: Google-Smartphone offiziell vorgestellt

Schon wochenlang vor der Präsentation des Moto X sickerten so gut wie alle wichtigen Details zum Google-Smartphone durch. Nichtsdestotrotz war die Erwartungshaltung der Smartphone-Interessenten extrem groß, denn das Moto X bringt einige neue und besondere Features mit sich. Zudem ist das Moto X das erste Motorola-Modell in Zusammenarbeit mit dem Suchanbieter Google.

Google gibt Specs bekannt

Heute Nacht hat Google offiziell alle technischen Spezifikationen des neuen Mittelklasse-Smartphone Moto X bekannt gegeben. Das Moto X bietet einen großen Touchscreen mit HD-Auflösung, eine Clear-Pixel-Kamera mit einer Auflösung von 10 Megapixel und den schnellen Datenfunk LTE. Der Marktstart soll entweder Ende August oder Anfang Spetember 2013 erfolgen.

4,7-Zoll-Display und LTE

Das 4,7-Zoll-Display arbeitet auf AMOLED-Technologie mit RGB-Matrix. Als Auflösung nennt der Hersteller 1.280 x 720 Pixel. Vorinstalliert ist die Android-Version 4.2.2 Jelly Bean. Für den schnellen Internetzugang sorgt WLAN-a,g,b,n,ac mit Mobiler Hotspot-Funktion, sowie mobil DC-HSPA+. Als Schnittstellen sind Bluetooth 4.0, USB und GPS integriert. Auch der Datenfunk LTE ist vorhanden.

Clear-Pixel-Kamera

Die Haupt-Kamera auf der Rückseite des Gehäuses leistet 10 Megapixel. Die sogenannte Clear-Pixel-Kamera (RGBC) hat ein Foto-LED-Licht, Videos können in Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) und 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden. Für Videochats steht eine 2-Megapixel-Kamera zur Verfügung. Auch sie kann Videos in Full-HD aufzeichnen. Das Moto X kommt mit zwei Speicher-Varianten in den Handel. Der Käufer hat die Auswahl zwischen 16 Gigabyte und 32 Gigabyte internem Flashspeicher, zusätzlich kann er auf 50 Gigabyte Google Drive zurück greifen. Dieser Dienst ist zwei Jahre kostenlos.

Moto X Bild Hersteller

Moto X Bild Hersteller

Dual-Core-Snapdragon S4 an Bord

Für eine optimale Leistung sorgt ein Qualcomm Snapdragon S4 Pro (MSM8960) Chipsatz. Der Dual-Core-Prozessor bietet eine Taktfrequenz von 1,7 Gigahertz.  Unterstützt wird er von einer Adreno-320-GPU und einem 2 Gigabyte großen Arbeitsspeicher (RAM).

Spezielle Anwendungen integriert

Das Moto X hat einige spezielle Anwendungen und Bedientasten an Bord. Google Now als Assistenzdienst kann jederzeit vom Nutzer für Routenführung per Sprachbefehl aktiviert werden, selbst wenn das Smartphone im Standby-Modus ist. Neue Benachrichtigungen werden ebenfalls im Standby-Modus durch Einblendungen des entsprechenden App-Symbols angezeigt Auf die jeweilige Anwendung, die der Icon zeigt, kann direkt zugegriffen werden. Die Kamera-App kann entweder durch zweimaliges Drehen des Handys oder durch Antippen aktiviert werden. Eine Bedienung ist zudem durch Wischbewegung oder Tippgesten möglich.

Start in den USA

Das gewölbte Gehäuse ist zwischen 5,6 und 10,4 Millimeter dünn udn wiegt 130 Gramm. Die Akku-Kapazität beträgt 2.200 mAh und soll laut Hersteller bis zu 13 Stunden Sprechzeit ausreichen. Der Androide startet zuerst in den USA, Kanada und Lateinamerika. Der Preis liegt zwischen 199 und 249 US-Dollar bei Neuabschluss eines Zwei-Jahres-Vertrags. Wann das Moto X nach Europa kommt, ist noch nicht bekannt.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Motorola Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Moto X: Google-Smartphone offiziell vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum