Montag, den 10.02.14 11:55

aus der Kategorie: TMobile

Deutsche Telekom übernimmt T-Mobile CZ

Die Deutsche Telekom übernimmt die tschechische Tochter T-Mobile Czech Republic komplett. Das Bonner Unternehmen erwirbt die restlichen 40 Prozent der Anteile für einen großen Millionenbetrag.

T-Mobile Czech Republic

Die Deutsche Telekom erwirbt seine tschechische Tochter  T-Mobile Czech Republic zu 100 Prozent. Der Bonner Konzern kaufte seine Miteigner der Landesgesellschaft heraus, welche noch 40 Prozent der Anteile hielten.

Kauf für 828 Millionen Euro

Die Deutsche Telekom zahlt den Finanzinvestoren Mid Europa Partners (MEP) und Al Ain 828 Millionen Euro für deren 40-Prozent-Anteil. Die Investorengruppe bestätigte den Deal offiziell, die Telekom äußerte sich jedoch noch nicht. Der Bonner Konzern plant, alle Länderportfolio in Europa zu vereinheitlichen. Die Telekom wird in Zukunft weitere Zukäufe abwägen oder sich aus Märkten zurückziehen.

Telekom LogoTelekom: Paneuropäisches Netz

Die Telekom plant ein paneuropäisches Netz in Europa. Ziel von Telekom-CEO Timotheus Höttges ist es dabei, ein integriertes Netz aus Mobilfunk- und Festnetz in allen Märkten der Telekom in Europa anbieten zu können. Ein solches Vorhaben ist nur bei voller Kontrolle einer Landesgesellschaft möglich und jeweils ein Zugriff auf beide Technologien.

Übernahme von GTS in Polen

Im vergangenen Jahr übernahm die Telekom in Polen des Festnetzbetreiber GTS für eine Summe von rund 540 Millionen Euro. Polen gilt für die Telekom als strategisch wichtiges Land. Bis dato war die Telekom dort nur im Segment Mobilfunk aufgestellt. GTS ist auch in anderen europäischen Ländern mit Festnetzanschlüssen vertreten, der Zukauf bringt strategisch enorme Vorteile.

Auch in Griechenland bahnt sich eine Übernahme an. Die Telekom erwägt eine Aufstockung oder Übernahme des griechischen Telekom-Konzern OTE.

Telekom als Macht in Europa?

Die Positionierung in Europa ist für jeden Telekommunikationskonzern wichtig. Im Sinne einer einheitlichen Kommunikations- und Produktstrategie lassen sich Kosten erheblich senken. Die Kommunikationspolitik ist transparent möglich und muss nur dem Markt angepasst werden.

Aktuell ist die Deutsche Telekom in Österreich, die Niederlanden und Albanien allein als Mobilfunker vertreten. In GB bildet der Mobilfunker ein Joint Venture mit dem französischen Konzern Orange.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: T-Mobile Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Deutsche Telekom übernimmt T-Mobile CZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum