Freitag, den 31.10.14 13:27

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Samsung

Samsung Galaxy A3 und Galaxy A5 aus Metall vorgestellt

Samsung-Galaxy-A5Mit dem Galaxy Alpha hatte Samsung auf Kritik zum Polykarbonat-Gehäuse seiner Galaxy-Modelle reagiert und zum ersten mal einen echten Metallrahmen eingesetzt. Aktuell folgen mit dem Galaxy A3 und dem Galaxy A5 weitere Smartphones der neuen A-Serie. Samsung hat nochmals zugelegt und das komplette Gehäuse beider Smartphones aus Metall gefertigt.

Galaxy A3 und Galaxy A5 mit Metallgehäuse

Bei einem Online-Händler aus Kasachstan war das Galaxy A5 bereits vor einigen Tagen aufgetaucht. Aktuell hat der südkoreanische Hersteller Samsung jetzt sowohl das Galaxy A5, als auch die abgespeckte Variante Galaxy A3 vorgestellt. Die technischen Details beider Smartphones ähneln sich, lediglich das Display und der RAM sind unterschiedlich, sowie die Kamera-Auflösung.

Bei beiden Galaxy-Modellen setzt der Hersteller, im Gegensatz zum Galaxy Alpha, auf ein komplettes Metallgehäuse. Das wird Kritiker natürlich freuen und die Wertigkeit deutlich erhöhen. Beide Geräte richten sich an junge Käufer, die besonders oft soziale Netzwerkdienste nutzen. Samsung hat aus diesem Grunde auch die Auflösung der Frontkamera für Selfies auf 5-Megapixel angehoben.

Galaxy A5: Technische Details

Das Galaxy A5 wird über ein 5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel bedient. Vorinstalliert ist Android 4.4 alias KitKat. Der interne Speicher ist 16 Gigabyte groß und lässt sich bis auf 64 Gigabyte erweitern. Ein 1,2-Gigahertz taktender Quad-Core-Prozessor treibt das Smartphone an. Ob es sich dabei um einen Qualcomm Snapdragon 400 handelt, ist unbestätigt. 2 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützen den Chipsatz.

Die Kamera auf der Rückseite zeichnet Fotos und Videos mit 13-Megapixel auf. Für Selfies steht dem Nutzer eine 5-Megapixel-Kamera zur Verfügung. Außer dem WLAN-Standard ist auch der schnelle Datenfunk LTE Cat 4 mit bis zu 150 Megabit pro Sekunde im Downstream an Bord. Die Akku-Kapazität beträgt 2.300 mAh.

Galaxy A3 Bild Hersteller

Galaxy A3 Bild Hersteller

Galaxy A3: Technische Details

Mit dem Galaxy A3 hat Samsung ein zweites Smartphone aus der A-Serie vorgestellt. Laut bisherigen Informationen verwendet das Galaxy A3 einen identischen Prozessor, allerdings ist der Arbeitsspeicher nur 1 Gigabyte groß. Die Bedienung des Galaxy A3 erfolgt über ein 4,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixel. Laut Samsung gehören die neuen Modelle zu den dünnsten Smartphones, die vom Unternehmen bisher auf den Markt gebracht wurden. Das Galaxy A5 ist 6,7 Millimeter flach und das Galaxy A3 6,9 Millimeter dünn.

Identisch mit dem Galaxy A5 sind der Flashspeicher und die Mobilfunk-Technologien. Bluetooth 4.0, NFC und GPS und GLONASS sind bei beiden Geräten integriert. Die Hauptkamera des Galaxy A3 leistet dagegen nur 8-Megapixel. Bisher konnte der Akku bei Galaxy-Modellen immer gewechselt werden. Ob dies auch bei dem Galaxy A3 und Galaxy A5 mit Metallgehäuse der Fall ist, konnte nicht in Erfahrung gebracht werden.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Samsung Galaxy A3 und Galaxy A5 aus Metall vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum