Dienstag, den 13.01.15 15:45

aus der Kategorie: Sonstige Hersteller

Allview Viper i4G setzt auf 4,7 Zoll, LTE und Android

Allview Viper i4GDer rumänische Hersteller Allview stellt mit dem Viper i4G ein neues Smartphone vor, das ab Ende Januar auch in Deutschland erhältlich sein wird. Das Einsteiger-Gerät setzt auf solide Technik zum kleinen Preis und wartet mit einer LTE-Schnittstelle, DualSIM-Funktion und Android-Betriebssystem auf.

Allview Viper i4G

Das Allview Viper i4G kommt hierzulande am 23. Januar 2015 in den Handel und wird zu einem Preis von 149 Euro erhältlich sein. Der rumänische Hersteller setzt beim Viper i4G auf solide Einsteiger-Technik zum kleinen Preis und bietet neben dem Android Betriebssystem auch eine LTE-Schnittstelle zum schnellen Internetaufbau sowie eine DualSIM-Funktion an.

Das IPS-Display verfügt über eine Bildschirmdiagonale von moderaten 4,7 Zoll mit einer vergleichsweise geringen Auflösung von 854 x 480 Pixeln. Für die notwendige Power sorgt ein Quadcore-Prozessor mit 1,3 GHz der Cortex-A7-Reihe, der von 1 GB Arbeitsspeicher Unterstützung erhält. Der interne Speicher beträgt schlanke 8 GB, kann jedoch mittels MicroSD um bis zu 32 GB erweitert werden.

Seine Stärke spielt das Viper i4G mit der verbauten LTE-Schnittstelle aus, die trotz des niedrigen Preises den Zugang zum schnellen 4G-Netz möglich macht. Das Allview-Modell kann dadurch Datenübertragungen von bis zu 150 Mbit/s im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload leisten. In Gegenden ohne LTE-Empfang funkt das i4G auf UMTS- und GSM-Niveau oder stellt die Internetverbindung über WLAN her.

Viper i4G setzt auf 4,7 Zoll. LTE und Quadcore-Prozessor

Auf der Rückseite kommt eine 5 Megapixel Kamera mit Auto-Fokus und LED-Blitz zum Einsatz, die Frontkamera bietet eine Auflösung von 2 Megapixeln. Der Funktionsumfang des Allview-Modells bringt einige Features wie Full HD Aufnahme, Smile-Shot, HDR und ähnliches mit. Der mitgelieferte Akku fasst 1.800 mAh und arbeitet auf Lithium-Polymer-Technik. Googles mobiles Betriebssystem Android 4.2.2 KitKat ist vorinstalliert, das i4G verfügt zudem über eine DualSIM-Funktion.

Allview Viper i4G

Mit Smart 2 View lassen sich die Inhalte des Telefons bequem auf den heimischen Fernseher übertragen. Ein DTS System, Wi-Fi Direct und Wi-Fi Display runden den Funktionsumfang ab. Das Allview Viper i4G kann ab Ende Januar über den Onlineshop www.allview.de bestellt werden und steht aller Voraussicht nach in den Farben weiß und schwarz zur Verfügung.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Allview Viper i4G setzt auf 4,7 Zoll, LTE und Android

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum