Sonntag, den 19.04.15 18:15

aus der Kategorie: Telekom T-Home, TMobile

Telekom: Störung legt All-IP-Netz bundesweit lahm

telekom-störung-all-ipKunden der Deutschen Telekom haben seit den frühen Morgenstunden mit einer bundesweiten Störung des All-IP-Netzes zu kämpfen. Zwar wurde die Störung im IP-Netz offiziell behoben, dennoch klagen Nutzer in den sozialen Netzwerken weiterhin über Beeinträchtigungen.

Störung des Telekom All-IP-Netzes

Das All-IP-Netz der Telekom entpuppt sich als weitaus störungsanfälliger als man bei der Telekom allgemein annahm. Nachdem es erst Mitte März dieses Jahres zu einer bundesweiten Störung im All-IP-Netz kam, war das Netz heute erneut von einem großflächigen Ausfall betroffen. Wie Kunden auf Facebook berichten, war die Telefonie über das iP-Netz gestört. Durch die Störung konnten keine ein- und ausgehenden Anrufe getätigt werden, denn der Anschluss war immer besetzt.

Die Nutzung des Internets war im Störungszeitraum jedoch möglich. Probleme mit dem All-IP-Netz wurden aus dem gesamten Bundesgebiet gemeldet (München, Berlin, Frankfurt, Köln, Hamburg, Stuttgart, Nürnberg und Leipzig).

Telekom bestätigt All-IP Probleme

Inzwischen hat die Telekom die Störung offiziell bestätigt und laut eigenen Angaben behoben. Zwischen 7.45 Uhr und 13.00 Uhr kam es laut einem Telekom-Sprecher zu einer technischen Panne, wodurch 100.000 bis 200.000 internetbasierte Anschlüsse ausfielen. Allerdings reißen die erhöhten Störungsmeldungen auf der Plattform allestörungen.de auch zu den Abendstunden nicht ab. Viele Kunden können weiterhin nicht über das IP-Netz telefonieren.

Telekom All-IP Störung am 19. April 2015

Telekom All-IP Störung am 19. April 2015

Betroffene Kunden sollten zunächst ihren Router neu starten. Reicht dieser nicht aus, hilft es in den meisten Fällen die Nummern im Speedport oder der Fritzbox zu löschen und neu einzugeben bzw. registrieren. Die Telekom möchte bis 2018 ihre gesamten Anschlüsse auf das IP-Netz umstellen, aktuell sind erst etwa fünf Millionen von 20 Millionen Anschlüssen All-IP-fähig. Sollte das All-IP-Netz weiterhin so störungsanfällig sein, könnte die Zahl der Betroffenen einer Störung irgendwann in die Millionen gehen. Nicht wenige Kunden möchten generell die Umstellung auf All-IP vermeiden und kehren der Telekom den Rücken.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (13)

Zur Diskussion im Forum: T-Mobile Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

13 Kommentare zu Telekom: Störung legt All-IP-Netz bundesweit lahm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. Thanks for such a great content on this website.

  2. I just want to thank you to share your information on your blog; this is a simple and useful.

  3. Comcast (Philadelphia, PA) as of late disclosed forceful designs to assemble an across the country 30,000-fiber-km spine interconnecting in excess of 100 destinations crosswise over 35 states and the District of Columbia. With a normal sticker price of around $100 million, the new system will convey high-transmission capacity voice, video, and information administrations to Comcast’s 21 million clients, however the sheer size and extent of the system is just 50% of the story.

  4. An IP address comprises of two sections, one distinguishing the system and one recognizing the hub, or host. The Class of the location figures out which part has a place with the system address and which part has a place with the hub address.

  5. Now I am really feeling relax to get rid of setting alarm in my alarm clock because now we can set alarm in our windows 10 pc too read our full article and follow the steps to set the alarm in windows 10 operating system

  6. Leopold Franke schrieb am 20.04.2015 um 11:05

    Aber wie immer kein Hinweis der Telekom. Bei mir wurden den ganzen Tag ausgehende Gespräche abgebrochen. Da müssen tausende Fehlermeldungen eingegangen sein, statt dass man auf der Serviceseite eine Problemmeldung absetzt!

  7. quickline schrieb am 20.04.2015 um 09:22

    Seit 09:15 Uhr funktioniert es wieder

  8. quickline schrieb am 20.04.2015 um 09:15

    eute Morgen ab 07:55 Uhr ist wieder alles lahmgelegt.

    Im Raum MTK funktioniert es wieder nicht

    Quelle: https://www.mobilfunk-talk.de/news/205863-telekom-stoerung-legt-all-ip-netz-erneut-bundesweit-lahm/#comment-18787

  9. quicline schrieb am 20.04.2015 um 09:14

    Heute Morgen ab 07:55 Uhr ist wieder alles lahmgelegt.

    Im Raum MTK funktioniert es wieder nicht

  10. Andrea Klug schrieb am 19.04.2015 um 22:33

    Von wegen “Störung behoben” – die volle Lachplatte, es geht nach wie vor nichts in Sachen Telefon!!!

    • Heike G schrieb am 20.04.2015 um 00:48

      Hier auch immer noch nicht.Laut tel. Infi sollte es spät.20 Uhr alles O.K. sein.Nur an welchem Tag hatten die nicht gesagt.

  11. henkenius schrieb am 19.04.2015 um 21:37

    Mein Telefon geht immer noch nicht .was soll ich machen

  12. Maune Andrea schrieb am 19.04.2015 um 20:56

    Also mir reicht das langsam. Aller paar Wochen geht das Telefon nicht. Kann nicht telefonieren noch Anrufe entgegen nehmen. Von wegen mit der Umstellung und dem neuen Router wird alles besser und schneller. Wer zahlt den meine Handyrechnung. Muss nun wieder alle Anrufe über Handy tätigen. Wenn das so weiter geht, werde auch ich der Telekom den Rücken drehen. Es gibt genug Anbieter!!!

Startseite | Datenschutz | Impressum