Dienstag, den 05.05.15 11:05

aus der Kategorie: o2 News und Nachrichten, TopNews

Telefonica: o2/E-Plus Gewinn- und Kundenzuwachs im Q1/2015

Logo-Telefonica-DeutschlandNach herben Kundenverlusten im vierten Quartal 2014 verzeichnete das Gemeinschaftsunternehmen aus o2 und E-Plus im ersten Quartal 2015 wieder einen leichten Kundenzuwachs und konnte den Gewinn dank geringerer Werbeausgaben steigern. Im Festnetzgeschäft musste Telefonica allerdings weiter Federn lassen und verlor hier deutlich an Kunden.

Telefonica gewinnt 54.000 Mobilfunkkunden

Zum Stichtag 31. März verzeichnete Telefonica 46,573 Millionen Endkundenanschlüsse. Gegenüber dem Vorquartal mit 46,548 Millionen konnte die Zahl geringfügig gesteigert werden (+25.000). Nachdem Telefonica im vierten Quartal noch ein Minus von vier Millionen Kunden verbuchte, konnte die Zahl der Mobilfunkkunden in den vergangenen drei Monaten um 54.000 auf 42,179 Millionen gesteigert werden. Die Zahl der wertigen Vertragskunden stieg dabei von 18,774 Millionen auf 18,915 Millionen (+ 141.000). Im gleichen Zeitraum ging die Zahl der Prepaid-Kunden um 87.000 auf 23,264 Millionen zurück. Auch die Zahl der Festnetzanschlüsse sowie der Internet- und Datenschlüsse war gegenüber dem Vorquartal rückläufig.

Erstmals gab Telefonica mit den Geschäftszahlen auch Einblick über die Zahl der Kundenanschlüsse mit LTE (LTE-fähiges Endgerät + LTE-Tarif). Ende März belief sich deren Zahl auf 5,1 Millionen. Am 31. Dezember 2014 waren es laut Telefonica noch rund 3,1 Millionen LTE-Kunden. Ein Grund für die stark gestiegene Zahl der LTE-Kunden war die Einführung eines neuen Blue Tarifportfolios im Februar, welches die kostenlose LTE-Freischaltung für fast alle Vertragskunden umfasste. Bis zum Jahresende will Telefonica 75 Prozent der Bevölkerung mit LTE versorgen.

o2-anschlüsse-q1-2015

o2 steigert im Q1/2015 Gewinn und Umsatz

Telefonica konnte den Gesamtumsatz im ersten Quartal 2015 um 2,9 Prozent (Q1 2014: 1,85 Milliarden Euro) auf 1,9 Milliarden erhöhen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum legten die Umsatzerlöse aus Mobilfunkdienstleistungen ebenfalls um 1,5 Prozent auf 1,35 Milliarden Euro zu (Q1 2014: 1,33 Milliarden Euro). Die Kennzahlen des Vorjahres basieren dabei auf kombinierten Werten von Telefonica Deutschland und der E-Plus Gruppe.

Einen deutlichen Zuwachs gab es beim bereinigte Betriebsergebnis vor Abschreibungen (OIBDA). Im Vergleich zu den kombinierten Zahlen des Vorjahres mit 357 Millionen Euro, verbesserte sich das Ergebnis um 5,7 Prozent auf 378 Millionen Euro. Analysten hatten im Vorfeld mit 372 Millionen Euro gerechnet. Der Gewinn beinhalt auch den Verkauf der yourfone GmbH in Höhe von 17 Millionen Euro an die Drillisch AG am 2. Januar 2015.

Der Anteil des mobilen Datenumsatzes ohne SMS am gesamten mobilen Umsatz erhöhte sich von 68,9 Prozent im vierten Quartal auf 70,5 Prozent. Insgesamt belief sich der Datenumsatz im ersten Quartal auf 692 Millionen Euro. Hauptgrund für die Steigerung ist der ungebrochene Datenhunger der Kunden. 32 Prozent der neu gewonnen Kunden im o2 Blue Portfolio entschieden sich bereits für deinen Tarif mit einem Inklusiv-Volumen von mehr als 1 GB. Im vierten Quartal lag der Anteil noch bei 25 Prozent. Auf „große Resonanz“ stieß zudem die im Februar eingeführte Datenautomatik im o2 Tarifportfolio.

o2-umsatz-q1-2015

Telefonica CEO Thorsten Dirks zufrieden

„Wir sind zum Jahresauftakt gut aus den Startblöcken gekommen. Mit neuen Produkten und der Verbesserung des Netzes haben wir die nächsten Schritte auf dem Weg zum führenden digitalen Telekommunikationsanbieter gemacht. In den kommenden Monaten werden wir weiter mit voller Kraft daran arbeiten, unseren Kunden das beste Erlebnis bei Netz und Service zu bieten“, sagte Thorsten Dirks, Vorstandsvorsitzender von Telefónica Deutschland. Finanzvorstand Rachel Empey ergänzte: „Unsere Ergebnisse des ersten Quartals spiegeln den guten Geschäftsverlauf sowie die deutliche Verbesserung unserer Ertragskraft wider. Das Erreichen wichtiger Meilensteine bei der Integration untermauert überdies unsere Zuversicht, unsere Jahresziele zu erreichen.“


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: o2 Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Telefonica: o2/E-Plus Gewinn- und Kundenzuwachs im Q1/2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum