Dienstag, den 16.06.15 10:33

aus der Kategorie: Apple iPhone

iPhone 6s: Neue Details geleakt, Release wohl am 25. September

iPhone 6 und iPhone 6 PlusApple wird mit der Fertigung des iPhone 6s noch diesen Monat beginnen. Aktuell sickern noch kurz vorher neue Details zur Hardware, zum Gehäuse, zum Speicher und zur Frontkamera durch. Ein Release wird am 25. September erwartet.

iPhone 6s und 6s Plus: Gehäuse aus Alu Serie 7000

Apple wird mit der Massenproduktion seiner beiden kommenden Top-Modelle iPhone 6s und iPhone 6s Plus noch diesen Monat beginnen. Aus Zulieferer-Kreisen und von Insidern werden zu den Smartphones laufend neue Details geliefert. Vom Hersteller zwar unbestätigt, verdichten sich die Gerüchte über Ausstattungs- und Hardware-Details.

Angeblich wird das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus über ein Gehäuse aus besonders robustem Aluminium der Serie 70000 verfügen. Die Meldung ist nicht neu, aber Apples wichtigster Zulieferer von Metall-Gehäusen, Allen Horng, CEO von Catcher Technologies, soll dies in taiwanesischen Medien bestätigt haben. Bisher setzte Apple schon Alu für die Gehäuse ein, allerdings gestaltet sich die Fertigung von Alu der Serie 7000 wesentlich aufwendiger. Ein neues Produktionsverfahren könnte aber entsprechende Probleme lösen.

Hochauflösende Selfie-Kamera im iPhone 6s

Noch ist unklar, ob Apple die Auflösung seiner Hauptkamera ändern wird. Vermutet wird derzeit eine Kamera mit 12-Megapixel samt neuen Sensor auf der Rückseite des Gehäuses. Im aktuellen iPhone 6 ist eine 8-Megapiuxel-Kamera integriert.

Das neue Apple Betriebssystem iOS 9 kann mit der Frontkamera Videos in Full-HD (1.080 x 1.920 Pixel) wiedergeben. Aus diesem Grund wird spekuliert, dass der Hersteller die Selfie-Kamera kräftig nachbessern wird. Auch werden wahrscheinlich ein Panorama-Modus und ein Blitz für die Selfie-Kamera integriert sein.

Release des iPhone 6s schon am 25. September

Wenn Apple seinen üblichen Turnus beibehält, werden das iPhone 6s und iPhone 6s Plus im September präsentiert. Laut dem Blog Phonearena könnte ein Release schon am 25. September stattfinden.

Eine Probe-Produktion des neuen Apple A9-Prozessors soll im März schon gestartet worden sein. TSMC und Samsung wollen aktuellen Berichten zufolge mit der Massenproduktion des A9-Prozessors in Kürze beginnen. TSMC fertigt den Chipsatz in größerer Menge und kann ihn günstiger herstellen, hier wäre ein Start im Juni demnach wahrscheinlicher, berichtet der Blog GforGames.
Der A9-Prozessor wird von TSMC mit 16mm-Technologie gefertigt, von Samsung in 14mm-Technologie. Apple soll bisher nur TSMC „grünes Licht“ zur Fertigung gegeben haben. Laut einem Statement von Apple Marketing-Chef Phil Schiller wird es doch eine 16-Gigabyte-Speichervariante vom iPhone 6s geben. Frühere Meldungen gingen bisher von 32 Gigabyte aus als kleinste Speichervariante.

Titelbild: iPhone 6 Quelle Apple


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: iPhone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu iPhone 6s: Neue Details geleakt, Release wohl am 25. September

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum