Dienstag, den 14.07.15 10:00

aus der Kategorie: Facebook, Mobilfunk

Facebook: Gratis-Spiel stiehlt Android Zugangsdaten

Android SicherheitsleckDas sich kostenlose Spiele mit Schadsoftware über den Google Play Store verbreiten, ist inzwischen leider kein Einzelfall mehr. Im aktuellen Fall handelt es sich um die Spiele „Cowboy Adventure“ und „Jump Chess“. Durch einen Trojaner in Form eines Phishing-Elements, wurden Zugangsdaten von Facebook-Accounts gestohlen. Inzwischen sind die Spiele aus dem Play Store entfernt worden.

Facebook-Zugangsdaten gestohlen

Zwei gefährliche kostenlose Spiele hatten es geschafft, sich in den Google Play Store einzunisten. Sie wurden inzwischen zwar wieder aus dem Store entfernt, jedoch fielen hundertausende Android-Nutzer der Schadsoftware zum Opfer. Die Gratis-Games „Cowboy Adventure“ und „Jump Chess“ wurden von den Entwicklern dazu verwendet, Zugangsdaten zu Facebook-Accounts zu stehlen.

Die Google Community hatte zwar frühzeitig vor der Installation der Apps gewarnt, trotzdem konnte das Spiel „Cowboy Adventure“ vom Entwickler Tinker Studio immerhin etwa 1 Million Interessenten anlocken, die das Spiel installierten und sich den Trojaner damit einfingen.

Facebook-Login ändern

Bei den kostenlosen Spielen handelt es sich um Schadsoftware, in welcher sich ein Phishing-Element in Form eines Trojaners befindet, berichtet mimikama.at. Sobald eines der beiden Spiele aus dem Google Play Store installiert wurde, wird von der App – noch bevor überhaupt ein Spiel begonnen wird – das Facebook-Login des jeweiligen Nutzers verlangt. Die Entwickler rechnen natürlich damit, dass Nutzer aufgrund von Neugier und der Gratis-Option das Spiel herunterladen, installieren und die Login-Daten verraten. Der integrierte Trojaner sendet diese Daten dann weiter an die Server der Angreifer.

Opfer dieser Phishing-Attacke, die eines der beiden Spiele bereits installiert haben, sollten umgehend die Facebook Login-Daten ändern. Wenn das gleiche Login auch für andere Seiten verwendet wird, ist es ratsam auch hier die Zugangsdaten abzuändern. Im Vorwege ist es schwer, Apps mit Schadsoftware überhaupt zu erkennen. Grundsätzlich sollten nur Anwendungen von bekannten Quellen geladen werden. Hilfreich ist es auch, auf negative Kommentare in den Bewertungen im Play Store zu achten.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Facebook: Gratis-Spiel stiehlt Android Zugangsdaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum