Sonntag, den 15.11.15 15:05

aus der Kategorie: Mobilfunk

eSIM läutet ab 2016 Ende der SIM-Karte ein

Bildquelle: absinthejailbreak.com

eSIM ersetzt klassische SIM-Karte – Die Telekom hat am Freitag angekündigt, ab dem Frühjahr 2016 den Start der eSIM zu vollziehen. Nach mehr als 25 Jahren wird die klassische SIM-Karte wohl langsam vom Markt verschwinden. Die Funktionsweise der eSIM, wird in einem Video erklärt.

eSIM ersetzt SIM-Karte ab 2016

Im hauseigenen Blog hat die Telekom den Start der eSIM für das Frühjahr 2016 angekündigt. Die bisherigen Plastikkarten werden von der sogenannten eSIM (embedded SIM) nach und nach ersetzt. Der Massenmarkt soll mit dem neuen Format jedoch erst ab dem Jahr 2017 erreicht werden.

Die eSIM ist bereits im Gerät verbaut und kann über das Profil des Nutzers von außen programmiert werden. So lassen sich mehrere Geräte wie z.B. Smartphone und Tablet miteinander vernetzen. Bis 2020, so wird geschätzt, soll jeder einzelne über bis zu zehn vernetze Geräte verfügen. Ob Auto, Notebook, Digitalkamera, Laptop, Smartphone, Tablet, Fitnessarmbänder oder Uhren, die eSIM ist dann überall integriert.

Wie funktioniert die eSIM?

Mit der zunehmenden Digitalisierung und Vernetzung der Welt ist die eine Einführung einer neuen SIM-Karte notwendig. Mit der eSIM können einfach weitere Geräte zu einem Mobilfunkvertrag gebucht werden. Dazu ist lediglich ein Scan des QR-Codes am neuen Tablet notwendig, um das Gerät für die Vernetzung zu aktivieren. Im folgenden Video wird die Funktionsweise der eSIM erklärt.

Um die eSIM als neue Standard-SIM zu etablieren, arbeiten Netzbetreiber, Gerätehersteller und SIM-Karten-Hersteller unter dem Dach der GSMA am neuen Standard. Für den Anfang wird es bei den Geräten Hybridlösungen aus eSIM und Plastikkarte geben, doch in zehn Jahren müssen wir uns wohl endgültig von der Plastikkarte verabschieden. Die erste SIM-Karte gab es übrigens 1989.

In einem weiteren Artikel informieren wir unsere Leser demnächst über die Vorteile und Nachteile der eSIM.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (2)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

2 Kommentare zu eSIM läutet ab 2016 Ende der SIM-Karte ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. susi schrieb am 19.11.2015 um 18:16

    Es wird wahrscheinlich auch in 10 Jahren noch klassische Althandys geben. Man will also indirekt auch jeden (Rentner) zwingen ein Smartphone zu kaufen? Ganz abgesehen davon, dass ich die Überlegung von Anna teile und auch seit Jahren schon diese Monopolstellung der Telecom beklage.

  2. Anna schrieb am 19.11.2015 um 05:14

    Es wird viel bequemer die Kunden zu kontrollieren, ja? Ich hoffe, telekom wird bald komplett zerplatzen, ich wünsche euch mindestens, daß es so schnell wie möglich passiert!

Startseite | Datenschutz | Impressum