Freitag, den 27.05.16 14:00

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Samsung

Galaxy C5 und C7 mit Metallgehäuse im iPhone-Look vorgestellt

Galaxy C5 SamsungDie ersten zwei Smartphones aus der neuen „C“- Reihe von Samsung wurden bereits angekündigt. Jetzt hat der Hersteller das Galaxy C5 und Galaxy C7 offiziell in China präsentiert. Die bisherige „E“- Serie soll deshalb eingestellt werden.

Galaxy C5 und C7 vorgestellt

Schon im April wurde bekannt, dass Samsung an einer neuen Smartphone-Reihe arbeitet. Die „C“- Reihe soll vermutlich die „E“- Reihe ablösen. Besonderes Merkmal der neuen Serie ist die edle Alu-Verpackung.

Samsung hat die ersten beiden Smartphones der Reihe, Galaxy C5 und Galaxy C7, jetzt im Heimatland vorgestellt. Gegenüber früheren Modellen aus Polykarbonat, zeigen sich die Geräte mit hochwertigen Metallgehause im iPhone-Look. Besonders die abgerundete Rückseite aus Metall und die Antennenstreifen  erinnern etwas an Apples iPhone.

16-Megapixel-Kamera: Galaxy C5 und C7

Im Innern unterscheiden sich beide Smartphones nur im Detail. Das Galaxy C5 bietet ein 5,2-Zoll-Super-AMOLED-Display und das Galaxy C7 hat ein 5,7-Zoll-Bildschirm, beide mit  Full-HD-Auflösung. Für den Antrieb des Galaxy C5 sorgt ein Qualcomm 617-Chipsatz mit 1,7 Gigahertz Taktrate und 4 Gigabyte Arbeitsspeicher. Das Phabelt Galaxy C7 wird über den etwas stärkeren Qualcomm  Snapdragon 625-Prozessor mit bis zu 2,0 Gigahertz Taktrate angetrieben. Für die Grafik ist eine Adreno 506 zuständig. Auch im Phablet unterstützen 4 GB RAM den Prozessor.

Galaxy C5 und C7 mit Samsung Pay

Galaxy C5 und C7 mit Samsung Pay

Auf der Rückseite vom Galaxy C5 und Galaxy C7 ist eine 16-Megapixel-Kamera integriert mit lichtstarker f/1,9-Blende und Dual-Tone-LED-Flash. Auch die 8-Megapixel-Selfie-Kamera verwendet eine f/1,9-Blende. Beide Smartphones sind wahlweise mit 32- oder 64 Gigabyte Flashspeicher erhältlich. Wem das nicht genug ist, der kann mittels microSD-Karte nachrüsten. Die integrierten Akkus erlauben eine schnelle Ladung mit „Quick Charge 3.0“. Weitere Features sind ein hybrider Dual-SIM-Slot, WLAN und LTE, sowie NFC für Samsungs Bezahldienst Samsung Pay. Der Preis für das Galaxy C5 beträgt in China umgerechnet knapp 300 Euro und das Galaxy C7 schlägt mit knapp 355 Euro zu Buche. Ob und wann die Smartphones nach Deutschland kommen, ist nicht bekannt.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Galaxy C5 und C7 mit Metallgehäuse im iPhone-Look vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum