Donnerstag, den 21.07.16 14:41

aus der Kategorie: Huawei, o2 News und Nachrichten

Telefónica und Huawei starten 4,5G Live-Testbetrieb

4,5G Live-Testbetrieb Telefonica o24,5G Live-Testbetrieb – Der Münchner Netzbetreiber Telefónica nimmt zusammen mit Huawei ein 4,5G Pilotnetz rund um das Olympia-Gelände in Betrieb und unterzieht die Technologie praxisnahen Feldtests. Bis 2017 sollen durch sie Übertragungsraten von bis zu 1,2 Gbit/s möglich sein.

4,5G Live-Testbetrieb

Wie Telefónica in einer Erklärung mitteilt, hat das Unternehmen zusammen mit Huawei einen Live-Testbetrieb der 4,5G Technologie gestartet. Der Live-Betrieb wird in München erprobt und soll durch praxisnahe Feldtests Aufschlüsse über die Zukunft der Technik geben. Telefónica ist eigenen Aussagen zufolge der erste deutsche Netzbetreiber, der die LTE-Ausbaustufe aus dem Labor geholt hat, um sie im Live-Betrieb zu erproben.

Im Regelbetrieb wird 4,5G bei Telefónica ab 2017 zum Einsatz kommen und Übertragungsraten von bis zu 1,2 Gbit/s bieten. 4,5G gilt als Übergangslösung und soll den Zeitraum bis zur Einführung von 5G, welche für das Jahr 2020 geplant ist, überbrücken. Das Unternehmen will 4,5G in Zukunft vor allem an Orten einsetzen, “die aufgrund einer regelmäßig hohen Konzentration an Smartphone- oder Tablet-Nutzern hohe Kapazitäten erfordern”, etwa Bahnhöfe, Flughäfen, Stadien und Festivals.

Um für den Regelbetrieb ab 2017 gerüstet zu sein, wird die Technologie nun getestet und bietet zum Start Übertragungsraten von bis zu 400 Mbit/s. Die Geschwindigkeit soll in Zukunft nach und nach gesteigert werden. “Bereits früher im Jahr gelang es Telefónica und Huawei, unter Laborbedingungen mobile Daten durch Bündelung von fünf LTE-Frequenzbändern mit bis zu 1,2 GBit/s zu übertragen”, erklärt das Unternehmen. “Hier demonstriert Telefonica: Auch was die Frequenzausstattung betrifft, ist das Unternehmen optimal für die Mobilfunkzukunft gerüstet.”

4,5G Test-Netz in München

Das 4,5G Test-Netz wurde rund um das Olympia-Gelände in München gespannt, ist jedoch für Kunden nicht zugänglich. “Es dient mit Blick auf 5G auch als Forschungsumgebung für Anwendungen, die hohe Übertragungsraten und geringe Latenzzeiten benötigen wie die Echtzeitsteuerung bei industriellen Anwendungen oder dem vernetzten Fahren”, heißt es.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: o2 Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Telefónica und Huawei starten 4,5G Live-Testbetrieb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum