Montag, den 12.12.16 11:41

aus der Kategorie: o2 News und Nachrichten

o2-Chef: Markus Haas wird Nachfolger von Thorsten Dirks

Telefoica E-Plus o2Markus Haas wird CEO – Thorsten Dirks, seit 2014 CEO bei Telefónica, scheidet im Frühjahr 2017 aus den Unternehmen aus und wechselt zur Fluggesellschaft Eurowings. Seine Nachfolge tritt Markus Haas an, derzeit Leiter des operativen Geschäfts bei Telefónica.

Thorsten Dirks verlässt Telefónica

Wie Telefónica bekannt gibt, wird Thorsten Dirks im Frühjahr 2017 durch Markus Haas ersetzt. Das Unternehmen hatte Ende November überraschend den vorzeitigen Austritt des Managers angekündigt, bislang die Nachfolge jedoch offen gelassen.

Thorsten Dirks hatte den CEO-Posten im Herbst 2014 übernommen und das Unternehmen durch die ersten wichtigen Phasen der Netzzusammenlegung geführt. Seit rund zwei Jahren ist der Netzbetreiber dabei, das übernommene E-Plus-Netz in die Infrastrukturen von o2 zu integrieren. Wichtige Marken wie BASE und Simyo wurden bereits umgestellt, mit Aldi Talk wurde vor kurzem begonnen.

Thorsten Dirks gibt seinen Posten im Frühjahr 2017 ab und wechselt zur Fluggesellschaft Eurowings. Der Manager hatte den Aufsichtsrat um eine vorfristige Auflösung seines offiziell bis September 2017 laufenden Vertrages gebeten und tritt gegen Ende des ersten Quartals 2017 aus dem Unternehmen aus.

Markus Haas wird CEO bei o2

Die Nachfolge des scheidenden CEO tritt am 1. Januar 2017 Markus Haas an, derzeit Chief Operating Officer bei Telefónica. Der Manager ist sei 1998 in verschiedenen Positionen für das Unternehmen tätig, seit 2009 Mitglied der Geschäftsführung und seit 2012 Mitglied des Vorstands der Telefónica Deutschland Holding AG. „Der aktuelle Vorstandsvorsitzende Thorsten Dirks wird das Management-Team bis Ende des ersten Quartals 2017 unterstützen, um einen reibungslosen Übergang in der Führung des Unternehmens zu gewährleisten“, heißt es.

Unterstützung erhält Markus Haas durch Rachel Empey, derzeit Chief Financial Officer bei Telefónica. Beide Manager werden das Unternehmen gemeinsam führen und haben es den Angaben nach bereits durch den erfolgreichen Börsengang, den Zusammenschluss mit der E-Plus Gruppe und die Integration der beiden Unternehmen geführt. Markus Haas hat zu diesem Zweck seinen Vorstandsvertrag bis zum 31. Dezember 2019 verlängert, heißt es.

Telefónica o2 Vorstand

Markus Haas, Rachel Empey und Thorsten Dirks

„Wir freuen uns die Ernennung von Markus Haas zum neuen Vorstandsvorsitzenden von Telefónica Deutschland veröffentlichen zu können. Markus Haas und Rachel Empey haben sich in den vergangenen Jahren als starkes Führungsteam bewiesen. Gemeinsam werden sie die digitale Transformation des Unternehmens vorantreiben und Telefónica Deutschland zur führenden digitalen OnLife Telco Deutschlands machen. Mit Blick auf die laufende Integration und Transformation ist die unternehmensinterne Besetzung der CEO-Position ein klares Signal der Kontinuität an unsere Aktionäre, Mitarbeiter und Geschäftspartner. Der Aufsichtsrat freut sich auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Markus Haas und Rachel Empey“, meint Eva Castillo Sanz im Namen des Aufsichtsrat.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: o2 Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu o2-Chef: Markus Haas wird Nachfolger von Thorsten Dirks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum