Dienstag, den 14.02.17 10:30

aus der Kategorie: Samsung

Galaxy S8 (Plus): „Edge“ fällt weg, neue Bilder aufgetaucht

Galaxy S8+ Bild allaboutsamungGalaxy S8-kein „Edge“-Modell– Zu den Samsung Top-Smartphones Galaxy S6 und dem aktuellen Galaxy S7, hatte der Hersteller jeweils auch eine „Edge“-Variante mit umgebogenem Display und größerer Bildschirm-Diagonale auf den Markt gestartet. Vom kommenden Galaxy S8 will Samsung wohl auf die Zusatzbezeichnung „Edge“ verzichten und ein Galaxy S8+ vorstellen.

Galaxy S8 und Galaxy S8+ ohne „Edge“

Anscheinend wird Samsung die Bezeichnung „Edge“ aus dem Programm nehmen. Ende März bzw. Anfang April sollen zwei Modelle vom S8 vorgestellt werden, dass Galaxy S8 und die größere Version Galaxy S8+.

Das Samsung auf den Zusatz „Edge“ verzichtet, bestätigt jetzt auch der Leaker Evan Blass über Twitter, der mit neuen Informationen zu noch nicht gerstarteten Samsung-Modellen meistens ins Schwarze trifft.

Neue Bilder vom Galaxy S8

Es ist davon auszugehen, dass sowohl das Basis-Modell Galaxy S8, als auch das Galaxy S8 Plus über ein Edge-Display verfügen werden. Bisher wird von einem 5,8-Zoll-Display mit QHD-Auflösung für das Galaxy S8 und einer Display-Diagonale von 6,2-Zoll für das Galaxy S8 Plus ausgegangen. Inwieweit sich das Innenleben der beiden Highend-Geräte gleicht, ist nicht bekannt. Die Webseite Designwoos  zeigt das vorrausichtliche Galaxy S8 auf Renderbilder von allen Seiten. Die Bilder geben einen Eindruck vom möglichen Design und den vorrausichtlichen  Farb-Varianten.

Aktuellen Gerüchten zufolge soll das Display im Format 18:9 darstellen, so wie es auch vom kommenden LG G6 vermutet wird. Für den Antrieb wird der Qualcomm Snapdragon 835 sorgen, an dessen Produktion Samsung maßgeblich beteiligt ist. Wahrscheinlich wird der Chipsatz von 4 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt. Die Hauptkamera soll eine f/1.7-Blende aufweisen und mit 12-Megapixel auflösen. Im Gegensatz zur 5-Megapixel-Frontkamera im Vorgänger, wird mit einer 8-Megapixel-Frontkamera im S8 gerechnet. Weitere Features sollen der Sprachassistent „Bixby“, ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und USB Typ C sein. Der Preis wird Berichten zufolge bei 799 Euro beginnen. Am 21. März soll ein Unpacked-Event stattfinden und der Marktstart ist für den 21. April, so ein Tweet von Evan Blass.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Galaxy S8 (Plus): „Edge“ fällt weg, neue Bilder aufgetaucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum