x

Blau Allnet-Flat 9,99€

Montag, den 26.02.18 14:30

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Nokia

Nokia auf dem MWC: Nokia 1,Nokia 7Plus, Nokia 6 und Nokia 8 Sirocco

Nokia 8 SiroccoNokia 1, 7 Plus und Nokia 8 Sirocco auf MWC – HMD Global hat auf dem diesjährigen Mobile World Congress gleich mehrere Nokia-Modelle präsentiert. Dazu gehören das Low-Budget-Handy Nokia 1 mit Android Oreo + Android Go Edition, die Neuauflage vom Nokia 6, dass Nokia 7Plus und das Nokia 8 Sirocco.

Nokia ist erfolgreicher als HTC, Sony und Google

Der finnische Hersteller Noikia ist mittels Lizenzpartner HMD Global längst wieder auf dem Smartphone-Markt erfolgreich vertreten. “Wir haben ein außergewöhnliches Wachstum erlebt”, so der deutsche Manager des Unternehmens.

Auf dem Mobile World Congress setzt man nicht nur auf aktuelle Smartphones, sondern auch auf das Wiederaufleben von Kulthandys, wie das Nokia 3310 und Nokia 8110 4G Reloaded. Inzwischen sind Nokia Smartphones erfolgreicher als die Konkurrenz wie HTC, Sony oder Google.

Nokia 1 und Nokia 6 (Neuauflage)

Das neue Billig-Modell Nokia 1 wartet mit Android 8.0 Oreo in der Android Go-Edition auf. Bedient wird das Nokia 1 über ein 4,5-Zoll-Display mit HD-Auflösung (1,280 x 720 Pixel). 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und 8 Gigabyte erweiterbarer interner Speicher bietet das nur 85 Euro “teure” Smartphone.

Das Nokia 6 gibt es schon, HMD Global stellte auf dem MWC eine Neuauflage mit Googles Android ONE vor. Für etwa 279 Euro wird das Nokia in den Farben Black Copper, Weiß und Blue Gold erhältlich sein. Die Bedienung erfolgt über ein 5,5-Zoll-Display mit Full HD-Auflösung. Ein Snapdragon 630-Chip (Octa-Core) mit bis zu 2,2 Gigahertz Taktrate sorgt für den Antrieb zusammen mit wahlweise 3- oder 4 Gigabyte RAM. Die Hauptkamera leistet 16 Megapixel und die Selfiekamera 8 Megapixel. Features sind OZO-Unterstützung und Bothie-Funktion. Der 3000 mAh starke Akku unterstützt Fast Charging.

Nokia 7 Plus und Nokia 8 Sirocco

Das neue Highend-Smartphone Nokia 8 Sirocco unterstützt den Datenfunk LTE Cat 12. Ein Edelstahlrahmen und eine gebogene Glasoberfläche sorgen für hochwertiges Aussehen. Der Edge-to-Edge-Bildschirm mit OLED-Panel bietet eine 5,5-Zoll Diagonale mit QHD-Auflösung. Auf der Rückseite befindet sich eine Dualkamera mit 12- und 13 Megapixel von Carl Zeiss samt 2 x optischen Zoom. Angetrieben wird das Nokia 8 Sirocco durch den aktuellen  Qualcomm Snapdragon 835-Prozessor zusammen mit 6 Gigabyte Arbeitsspeicher. 128 GB USF2.1 interner Speicher, ein 3.260 mAh starker Akku und eine 5 Megapixel Frontkamera mit f/2.0 Blende sind weitere Features. Das Nokia 8 Sirocco soll 749 Euro kosten.

Die Verbesserte Ausführung vom Nokia 7, Nokia 7 Plus, bietet für den Antrieb den Qualcomm Snapdragon 660-Prozessor mit 4 Gigabyte RAM und 64 GB Flashspeicher, welcher zudem erweitert werden kann. Bedient wird das Smartphone über ein 6 Zoll-Display im 18:9-Format und einer Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixel. Der integrierte Akku soll laut Hersteller für 19 Stunden Gesprächszeit ausreichen. Die Hauptkamera mit zwei Linsen (Dual) von Carl Zeiss leistet 12- und 13 Megapixel. Weitere Features sind LTE Cat 6 und Android 8.0 Oreo mit Android ONE. Das reine Android sorgt für zeitnahe Updates. Das “Flaggschiff für alle”, so die Werbung , kostet 399 Euro und soll noch im März auch hierzulande starten. Unser Titelbild zeigt das Nokia 8 Sirocco.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Nokia Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Nokia auf dem MWC: Nokia 1,Nokia 7Plus, Nokia 6 und Nokia 8 Sirocco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum