x

otelo Allnet Flat 7 GB

Donnerstag, den 24.05.18 13:19

aus der Kategorie: o2 News und Nachrichten, TopNews

o2 Free Boost: Datenvolumen auf bis zu 60 GB verdoppeln

o2 Free Boost – o2 nimmt am 5. Juni 2018 Veränderungen am Tarifportfolio vor und bietet zukünftig nur noch drei Tarife an. Zusätzlich führt der Netzbetreiber die o2 Free Boost Option ein, mit der Kunden ihr Datenvolumen gegen Aufpreis verdoppeln können. Außerdem sind bis zu 9 weitere Simkarten möglich.

o2 Free Boost

Am 5. Juni 2018 verschlankt o2 das hauseigene o2 Free Tarifportfolio auf drei Tarife. Interessenten haben ab diesem Zeitpunkt die Möglichkeit, zwischen den Tarifen o2 Free S, o2 Free M und o2 Free L zu wählen. Während der o2 Free S und der o2 Free M unverändert bleiben, stockt o2 das Datenvolumen des o2 Free L von 20 GB auf 30 GB auf.

Gleichzeitig nimmt der Netzbetreiber die neue o2 Free Boost Option ins Sortiment auf, mit der Kunden ihr Datenvolumen zusätzlich erhöhen können. Der o2 Free Boost kostet 5 Euro pro Monat und verdoppelt das jeweils in den Free Tarifen enthaltene Datenvolumen.

o2 Free mit bis zu 60 GB

Dadurch kann die Datenmenge im o2 Free S Tarif von 1 GB auf 2 GB verdoppelt werden. Der o2 Free M wird von 10 GB auf 20 GB aufgestockt. Besonders attraktiv wird der o2 Free L, der Dank o2 Free Boost mit 60 GB ausgestattet werden kann. Dabei kostet der Tarif vergleichsweise günstige 44,99 Euro pro Monat.

“Unsere zentrale Mobilfunkmarke positioniert sich in der Mitte des Marktes und spricht mit ihrem Freiheitsversprechen alle Kunden an. Große Datenpakte zum herausragenden Preis-Leistungsverhältnis sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Wir bieten maximale und bezahlbare Freiheit für den individuellen digitalen Lifestyle unserer Kunden”, erklärt Wolfgang Metze Privatkundenvorstand bei Telefónica Deutschland.

o2 Free Connect für bis zu 10 Simkarten

Als weitere Neuerung stellt o2 die Funktion o2 Free Connect bereit, mit der sich die Datenmengen der o2 Free Tarife auf bis zu 10 Simkarten verteilen lassen. Das ist vor allem für Kunden interessant, die neben ihrem Smartphone auch ein Tablet, eine Smartwatch und andere verknüpfte Geräte nutzen.

o2 Free Connect beinhaltet neben dem Hauptvertrag zwei zusätzliche Multicards, die jeweils mit einer Sprach- und SMS-Flat ausgestattet sind. Außerdem bis zu sieben Datacards, die jedoch ohne Sprach- und SMS-Flat auskommen. Auf diesen bis zu 10 Simkarten wird das im Haupttarif enthaltene Datenvolumen anschließend verteilt. Eine Übersicht über den Datenverbrauch und darüber, welche Simkarte wie beteiligt ist, gibt o2 über die o2 App.

“Der Markt hatte bisher keine Lösung, all diese Endgeräte einfach und flexibel zu nutzen. Die neue Free Funktion Connect ist eine innovative Lösung mit klarem Mehrwert für den Verbraucher in einer neuen Welt vernetzter Alltagshelfer. Damit revolutioniert Connect die Welt der smarten Geräte und verbindet diese mit den o2 Free Big Data-Tarifen. Mit noch mehr Daten und noch mehr Geräten setzen wir einen neuen Standard für die mobile Freiheit unserer Kunden“, so Wolfgang Metze.

Unter www.o2online.de stehen die überarbeiteten Tarife, die neue o2 Free Boost und die o2 Free Connect Funktion ab 5. Juni 2018 zur Verfügung. Die Neuerungen sind Teil der o2 Freiheitsoffensive 2018.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: o2 Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu o2 Free Boost: Datenvolumen auf bis zu 60 GB verdoppeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum