Mittwoch, den 10.08.11 12:36

aus der Kategorie: Mobilfunk, Ratgeber & Tipps

Handy-Tarife: Urlaub in Australien, USA und Türkei

Die Urlaubssaison läuft auf Hochtouren, denn in 13 von 16 Bundesländern sind aktuell Schulferien. Der Reiseratgeber für Handy und Notebook befasst sich diesmal mit dem beliebten Reiseziel Türkei und den Übersee-Reisezielen USA und Australien. Mobilfunk-Talk.de hat einige Mobilfunk-Reisetipps zusammengetragen.

Tarife für den USA-Urlaub

Das Roaming in den USA ist extrem teuer! Schon bei den Tarifen der Netzbetreiber ist man mit 69 Cent pro Minute für eingehende Telefonate (Passivroaming) und 1,49 Euro pro Minute für abgehende Telefonate dabei. Die Prepaid-Discounter sind in der Regel noch teurer!

Quadband-Handy notwendig

Daher sollte man bei USA-Reisen eine Prepaidkarte oder Vertrag eines örtlichen Anbieters nutzen. Zudem ist ein Quadbandhandy erforderlich, um die US-Mobilfunknetze optimal nutzen zu können. Ein Triband-Handy bietet nur eine lückenhafte US-Abdeckung.

Cellion Prepaid-Tarif

Eine vergleichsweise günstige Möglichkeit ist der Cellion-Tarif im Netz von AT&T, der auch von Deutschland aus bestellbar ist. Der Tarif wird ohne Aktivierungsgebühr, ohne Grundgebühr und ohne Mindestumsatz angeboten. Allerdings werden die Simkarten maximal eine Woche vor der Einreise in die USA verschickt, da sie bereits aktiviert sind und eine Einbuchung in ein US-Netz innerhalb von 14 Tagen nach Aktivierung erforderlich ist.

Günstig aus deutschland erreichbar

Man bekommt dabei eine US-Handynummer, die von den deutschen Festnetzen teilweise sogar günstiger erreichbar ist, als eine deutsche Handynummer. Eingehende Telefonate kosten hier nur 29 Cent pro Minute, für eine eingehende SMS wird 19 Cent fällig. Abgehende Gespräche innerhalb der USA kosten einheitlich 29 Cent pro Minute, Gespräche nach Deutschland kosten 39 Cent pro Minute (Festnetz) bzw. 55 Cent pro Minute (Mobilfunknetze). Für eine SMS innerhalb der USA wird 19 Cent, nach Deutachland 29 Cent fällig.

Da die Mobilfunknetze in den USA nicht flächendeckend sind, ist eventuell auch nationales Roaming erforderlich. Dann wird für alle Telefonate ein Roaming-Zuschlag von 10 Cent pro Minute erhoben. Internationales Roaming (beispielsweise für Ausflüge nach Kanada und Mexiko) wird nicht angeboten.

Optional wird auch das mobile Internet angeboten. Die Datennutzung kostet 1,95 Euro pro MB bei Abrechnung in 100 kB-Blöcken. Als weitere Option gibt es für regelmäßige USA-Reisende die Professional-Option für 5 Euro monatlich. Damit bleibt die Simkarte dauerhaft aktiv. Normalerweise wird die Simkarte nach 7 Tagen ohne Nutzung automatisch deaktiviert.

airBalticcard „Amerikan Dream“

Etwas günstiger ist die airbalticCard in der „American Dream“-Variante, die in den USA allerdings nur im Netz von T-Mobile USA verwendbar ist. Hier sind eingehende Telefonate und SMS kostenlos. Abgehende Telefonate kosten 39 Cent pro Minute, abgehende SMS 35 Cent. Das mobile Internet kostet sehr teure 21,30 Euro pro MB.

Handy-Tarife für die Türkei

Deutlich leichter ist die Mobilfunknutzung für Türkei-Reisende. So gibt es gleich zwei deutsche Anbieter, die kostenloses Passivroaming in der Türkei anbieten. Trotzdem ist man unter einer deutschen Handynummer erreichbar.

Bei Turkcell Europe kosten Gespräche innerhalb der Türkei und nach Deutschland 20 Cent pro Minute, eine SMS innerhalb der Türkei und nach Deutschland kostet 14 Cent. Das mobile Internet kostet 42 Cent pro MB plus 49 Cent pro Kalendertag. Der Roaming-Tarif ist nur im Turkcell-Netz gültig.

In Deutschland werden Gespräche in alle deutschen und türkischen Netze für 9 Cent pro Minute angeboten. Eine SMS kostet weltweit einheitlich 12 Cent in der Vertragsvariante und 14 Cent in der Prepaidvariante.

Beim Tarif Türk Telekom Mobile ist die Tarifstruktur noch einfacher. 15 Cent pro Minute und SMS kosten alle Telefonate und SMS innerhalb Deutschlands, innerhalb der Türkei, von Deutschland in die Türkei und von der Türkei nach Deutschland. Für das mobile Internet werden in Deutschland und der Türkei 30 Cent pro MB berechnet. Einzige Ausnahme: In Deutschland kosten Gespräche ins deutsche und türkische Festnetz, ins türkische AVEA-Netz sowie innerhalb von Türk Telekom Mobile nur 5 Cent pro Minute. Als Einführungsangebot bis 31. März 2012 gilt dieser Preis sogar für das gesamte o2-Netz! Das Roaming in der Türkei ist nur im AVEA-Netz möglich.

Handy-Tarife für Australien

Vodafone-Kunden können auf das Vodafone-Reiseversprechen zurückgreifen. Details zu dem Angebot wurden bereits beim Roaming-Ratgeber für die Netzbetreiber ausführlich beschrieben.

Für längere Aufenthalte in Australien (beispielsweise Work & Travel) sollte auf eine örtliche Simkarte zurückgegriffen werden. Beispielsweise gibt es die amaysim Simkarte im Optus-Netz. Hier gibt es zwei Tarifmodelle. Der „as you go“-Tarif mit einem Einheitstarif von 15 Cent (10,7 EUR-Cent) pro Minute und 12 Cent (8,6 EUR-Cent) pro SMS in alle australischen Netze. Gespräche ins deutsche Festnetz werden ebenfalls für 15 Cent pro Minute abgerechnet. Gespräche in die deutschen Mobilfunknetze sowie nach Österreich und die Schweiz kosten 29 Cent (20,7 EUR-Cent, 21,9 Rappen) pro Minute.

Das mobile Internet kostet 5 Cent (3,6 EUR-Cent) pro angefangenem MB. Optional wird ein 1 GB-Paket für 9,90 AUS-Dollar (7,06 Euro) angeboten. Hier wird ebenfalls pro angefangenen MB abgerechnet. Der mobile Zugang zu den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, LinkedIn, Foursquare, Myspace und eBay ist allerdings kostenlos.

Das zweite Tarifmodell ist der „unlimited“-Tarif, der als 30-Tage-Option für 39,90 AUS-Dollar (28,47 Euro) angeboten wird. Hier sind alle inneraustralischen Gespräche, SMS, MMS sowie 4 GB Datenvolumen enthalten. Ansonsten gelten die Tarifkonditionen des „as you go“-Tarifs.

Urlaub mit dem Tui-Surfstick

Für alle drei Länder empfiehlt sich als Ergänzung zu den örtlichen Angeboten der TUI-Surfstick, der auch als Micro-SIM für das Apple iPad angeboten wird. Hier werden Surfpakete schon ab 1,99 Euro unte www.tui-surfstick.de angeboten. Weitere Details sind in unserem TUI-Surfstick-Artikel zu finden.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (1)

Zur Diskussion im Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

1 Kommentar zu Handy-Tarife: Urlaub in Australien, USA und Türkei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum