x

Blau Allnet-Flat 9,99€

Dienstag, den 19.07.11 08:25

aus der Kategorie: Sonstige Discounter, TopNews

TUI-Surfstick: Neues Surfstick-Reiseangebot

Es gibt wieder ein neues Surfstick-Angebot im Vodafone-Netz. Auch beim TUI-Surfstick gibt es Surfpakete, die auch im Ausland genutzt werden können. Im Gegensatz zu den anderen Surfstick-Angeboten im Vodafone-Netz werden allerdings die Surfpakete im Ausland deutlich günstiger angeboten.

1,99 Euro pro Stunde im Ausland

So werden drei Surfpakete im Ausland angeboten. So kostet eine Stunde 1,99 Euro. Das 12-Stunden-Paket wird für 9,99 Euro und das Wochenpaket für 14,99 Euro angeboten.

Unterschiedlich ist dabei das Inklusivvolumen in den jeweiligen Ländern. So sind in Spanien, Türkei, Ägypten, Griechenland, Portugal, Italien, Irland, Malta, Großbritannien, Niederlande, Albanien, Tschechische Republik, Rumänien, Ungarn, Australien und Neuseeland beim Stundenpaket 20 MB, beim 12-Stunden-Paket 100 MB und beim Wochenpaket 200 MB Datenvolumen enthalten.

In den USA, Hongkong, Indien, Malaysia, Singapur und Südafrika sind dagegen nur 5 MB beim Stundenpaket und ansonsten 30 MB Inklusivvolumen enthalten.

Auch Surfen in Deutschland möglich

Auch für Deutschland werden Surfpakete mit jeweils 1 GB Inklusivvolumen angeboten. So wird 1 Stunde für 99 Cent, 24 Stunden für 2,99 Euro, 3 Tage für 4,99 Euro und 30 Tage für 19,99 Euro angeboten.

Bei allen Surfpaketen im In- und Ausland wird die Internetverbindung nach Verbrauch des Inklusivvolumens unabhängig von der verfügbaren Zeit vorzeitig gekappt, und es muss ein neues Paket gebucht werden. Nicht verbrauchtes Inklusivvolumen verfällt nach Ablauf der gebuchten Zeit.

Surfstick für 29,95 Euro

Als Surfstick wird der technisch veraltete, aber bewährte Huawei E160E für 29,95 Euro inklusive Daten-SIM mit 5 Euro Startguthaben angeboten. Er unterstützt UMTS (850/1900/2100 MHz) sowie GSM/GPRS/EDGE (850/900/1800/1900 MHz). Der UMTS-Beschleuniger HSDPA wird vom Surfstick nur bis maximal 3,6 MBit/s Bandbreite im Download unterstützt. HSUPA wird nicht unterstützt, so dass im Upload bei 384 kBit/s Schluss ist.

Dafür ist der Surfstick nicht nur bei Windows, sondern auch bei Mac einsetzbar. Unterstützt wird Windows ab Windows 2000 und Mac ab OS X 10.4 (Tiger).

Wer schon einen Surfstick hat, kann auch die Daten-SIM als normale Simkarte oder als Micro-SIM für das Apple iPad alleine bestellen. Diese kostet dann 14,95 Euro und enthält 10 Euro Startguthaben. Weitere Details gibt es dazu unter www.tui-surfstick.de.


Michael Beck

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (1)

Zur Diskussion im Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

1 Kommentar zu TUI-Surfstick: Neues Surfstick-Reiseangebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum