Mittwoch, den 27.07.11 11:59

aus der Kategorie: TMobile

Telekom: Tarifwechsel in Zukunft kostenpflichtig

Die Deutsche Telekom zieht mit anderen Mobilfunkanbietern gleich und führt zum 2. August 2011 eine Wechselgebühr ein. Von der Änderung sind aber nicht alle Kunden und Tarife betroffen.

Tarifwechsel kostet 49,95 Euro

Ab dem 2. August nicht mehr möglich in einen niedrigeren oder gleichwertigen Tarif kostenlos zu wechseln. Ein sogenannter Downgrade wird in Zukunft für Privatkunden mit 49,95 Euro berechnet, für Geschäftskunden ist der Tarifwechsel dagegen kostenlos möglich. Der Wechsel in einen höherwertigen Tarif bleibt aber nach wie vor kostenlos.

Von der Wechselgebühr sind Kunden mit Postpaid (Laufzeitverträgen) und Friends + Datentarifen betroffen. Ebenso wird zukünftig eine Gebühr beim Wechsel von einem Alt-Tarif zu einem neuen T-Mobile Angebot erhoben, außer der neue Grundpreis ist höher.

telekom-familycardTelekom Vertragsverlängerungen nicht betroffen

Neben dem Upgrade in einen höherwertigen Tarif ist auch der Wechsel in einen anderen Prepaid-Tarif weiterhin kostenlos. Auch die Handy-Vertragsverlängerungen, die einen Tarifwechsel beinhalten sind ohne Wechselgebühr.

Damit zieht die Deutsche Telekom mit den Netzbetreibern Vodafone und o2 gleich, bei diesen ist ein vorzeitiges Downgrade schon länger nicht mehr kostenlos möglich. Bei o2 ist während der Vertragslaufzeit nicht mal ein Wechsel in einen Tarif mit höherer Grundgebühr möglich. Dagegen sind bei der E-Plus Tochter Base alle Mein-Base Tarife monatlich abwählbar.


Silke B.

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Telekom: Tarifwechsel in Zukunft kostenpflichtig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum