Donnerstag, den 21.06.12 18:43

aus der Kategorie: Vodafone

Kabelbrand legt Vodafone-Netz in Norddeutschland lahm (Update)

Ein Kabelbrand hat am gestrigen Sonntag zu einem größeren Netzausfall des Mobilfunkanbieters Vodafone in Norddeutschland geführt. Das Problem konnte bereits am Abend behoben werden, jedoch kann es weiterhin zu Einschränkungen kommen. Update: Gegen 18.00 Uhr meldete Vodafone die erneute Störung als behoben.

Störung ab 13.45 Uhr

Die Störung trat gestern im Großraum Bremen, Oldenburg und Hamburg ab 13.45 Uhr auf. In dieser Zeit konnten in der genannten Region weder Telefonate geführt noch SMS versendet oder empfangen werden. Erst gegen 20.40 Uhr konnte das Kabel getauscht werden, die Einschränkung selbst zog sich bis ca. 22.45 Uhr hin.

Kabelbrand als Ursache

Die Ursache für die Einschränkung der Mobiltelefonie und Kurznachrichtendienste war ein zerstörtes Kabel auf der Bahnstrecke Hamburg – Bremen. Der Kabelbrand konnte gegen 17.30 Uhr gelöscht werden, für die Instandsetzungsarbeiten musste die Bahnstrecke für einige Stunden komplett gesperrt werden.

Weitere Einschränkungen möglich

Über die eigene Facebook-Fanpage entschuldigte sich Vodafone bei seinen Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Sollten einige Geräte noch immer Probleme mit der Netzeinwahl haben, sollte laut Vodafone ein Neustart des Geräts helfen. Bei weiteren Problemen sollte ein Wechsel vom GPRS in den UMTS-Modus bzw. umgekehrt durchgeführt werden.

Nicht der erste Kabelbrand

Für Vodafone ist es nicht die erste Netzstörung, die durch einen Kabelbrand verursacht wurde. Am  24.05.2011 sorgte ein politisch motivierter Brandanschlag am Berliner Ostkreuz für einen großen Netzausfall. Damals konnte zehntausende Berliner weder Internet-Telefonie noch Festnetz-Telefonie vom Netzbetreiber Vodafone nutzen. Was die genaue Ursache für den Kabelbrand auf der Bahnstrecke Hamburg – Bremen war, ist derzeit noch völlig unklar.

Update: Erneut Netzausfall im Großraum Bremen

Vier Tage nach dem Kabelbrand kommt es laut vielen Vodafone-Kunden erneut zu Einschränkungen im Großraum Bremen. Das mobile Internet und die Telefonie ist im GMS und UMTS-Netz derzeit nur eingeschränkt verfügbar. LTE und Datendienste sollen allerdings nicht betroffen sein. Die Probleme wurden bereits von Vodafone Mitarbeitern bestätigt, so heißt es auf Facebook:

Aufgrund einer technischen Störung im Großraum Bremen kann es zu kurzen Einschränkungen beim Aufbau von mobilen Daten- sowie Telefonverbindungen kommen. Darüber sind wir ebenso wenig erfreut. Die gute Nachricht hierbei ist, dass unsere Techniker bereits seit den frühen Morgenstunden mit Hochdruck an der Entstörung arbeiten.

Ob es nach wie vor mit dem Kabelbrand zusammenhängt, können wir derzeit noch nicht beurteilen. Sorry, wir können derzeit leider nur um Geduld bitten. Wir setzen alles daran, euch das Netz schnellstmöglich wieder zur Verfügung zu stellen.

Wir werden unsere Leser natürlich auf dem laufenden halten und über weiteres berichten.


Silke B.

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Vodafone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Kabelbrand legt Vodafone-Netz in Norddeutschland lahm (Update)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum