Montag, den 08.10.12 11:20

aus der Kategorie: TopNews, Vodafone

Vodafone SuperFlat InternetTarife vs. neue Vodafone RED Tarife

Ab dem 15. Oktober wird Vodafone sein bestehendes SuperFlat Internet Tarifportfolio durch neue Red Tarife ersetzten (wir berichteten). Grund genug für die  Mobilfunk-Talk Redaktion, die neuen Smartphone-Tarife mit den alten Tarifen zu vergleichen.

Drei neue Smartphone-Tarife

Statt bisher fünf Tarife wird Vodafone  in Zukunft nur noch drei Smartphone-Tarife vermarkten. Die SuperFlat Internet Tarife Wochenende & SMS, Internet Spezial, Internet Plus, Internet Allnet Spezial und Internet Allnet werden von den neuen  RED S, RED M und RED L Tarif abgelöst.

RED Tarife ab 29,99 Euro

Vodafone Neukunden müssen in Zukunft tiefer in die Tasche greifen, statt bisher 24,95 Euro (SuperFlat Wochenende & SMS) werden für den kleinsten RED Tarif S (ohne Hardware) monatlich 29,99 Euro fällig. Ob Neukunden eines Red-Tarifs zukünftig auch einen Online-Vorteil in Höhe von 5 Euro (in den ersten 24 Monaten) erhalten, ist derzeit nicht bekannt.

RED S vs. SuperFlat Internet Spezial

Leistungstechnisch vergleichbar ist der RED S Tarif ohnehin nur mit dem SuperFlat Internet Spezial Tarif für 29,95 Euro. Beide Tarife verfügen über eine Flatrate in das deutsche Vodafone-Netz, eine Wunschflat, eine SMS-Flat und ein inkludiertes Datenvolumen von 200 MB. Während der der SuperFlat Tarif nur eine maximale Bandbreite von 7,2 Mbit/s unterstützt, liegt die maximale Geschwindigkeit beim RED S Tarif bei 14,4 Mbit/s. Bei allen SuperFlat Internet-Tarifen wir die Anzahl der Inklusiv-SMS auf 3.000 pro Monat beschränkt, bei den neuen Red-Tarifen gibt es dagegen kein Limit.

RED M vs. SuperFlat Internet Plus

Die Grundgebühr des RED M Tarifs liegt mit 49,99 Euro gegenüber dem RED S Tarif um 20 Euro höher und ist mit der des SuperFlat Internet Plus-Tarifs für 49,95 Euro vergleichbar. Beide Tarife verfügen über ein Datenvolumen von 500 MB und eine inkludierte SMS-Flat. Allerdings liegt auch hier der RED Tarif, mit einer Bandbreite von bis 21,6 Mbit/s gegenüber 7,2 Mbit/s klar vorn. Zudem enthält der RED M Tarif bereits ein Allnet-Flat, während der SuperFlat Tarif lediglich mit einer Vodafone-Flat, Festnetz-Flat und Wunschflat ausgestattet ist. Eine Allnet-Flat bieten die SuperFlat Alt-Tarife erst mit dem Allnet Spezial Tarif für 69,95 Euro.

RED L vs. SuperFlat Internet Allnet

Noch mehr Leistung erhalten Kunden im  RED L Tarif für monatlich 79,99 Euro und dem SuperFlat Internet Allnet Tarif für 89,95 Euro. Hier liegt der neue Tarif nicht nur preislich deutlich vor dem  Alt-Tarif. Statt 2 GB und 14,4 Mbit/s verfügt der RED L Tarif ein Datenvolumen von 3 GB und unterstützt ohne Zusatzkosten das LTE-Netz und Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s. Eine Allnet-Flat und SMS-Flat ist bei beiden Tarifen inklusive.

Tarif
SuperFlat Spezial
RED S
SuperFlat Plus
RED M
SuperFlat Allnet
RED L
Grundgebühr29,95 €29,99 €49,95 €49,99 €89,95 €79,99 €
SMS3.000no Limit3.000no Limit3.000no Limit
Sprach-FlatVodafone
Wunschnetz
Vodafone
Wunschnetz
Vodafone
Festnetz
Wunschnetz
Allnet-FlatAllnet-FlatAllnet-Flat
mehr Minuten29 Cent29 Cent29 Cent-.--.--.-
Datenvolumen200 MB200 MB500 MB500 MB2 GB3 GB
Max. Speed7,2
Mbit/s
14,4
Mbit/s
7,2
Mbit/s
21,6
Mbit/s
14,4
Mbit/s
100
Mbit/s
LTE-Option-.-10 Euro10 Euro10 Euro10 Euro
Cloud-.-5 GB-.-25 GB-.-50 GB

RED Tarife mit weiteren Leistungen

Neben den genannten Telefonie-, Daten und SMS-Leistungen wurden die RED-Tarife mit weiteren Zusatzleistungen versehen. So beinhalteten diese eine Vodafone Cloud mit 5, 25 bzw. 50 GB Datenvolumen. Außerdem können Kunden im EU Ausland jährlich bis zu 4 Wochen ohne Aufpreis surfen. Die neuen Tarife versprechen zudem einen Smartphone-Einrichtungsservice, eine Kinderschutzsicherung, Antivirus Programm und Handy Finder und die kostenlose Nutzung des neuen Messenger “Joyn”. Mehr Kundenservice soll außerdem die “Fast Hotline”, der Ersatzhandy- und Rückruf-Service, oder die Vodafone Handy-Versicherung bieten.

10 Euro Zuschlag für Hardware

Ein Smartphone gibt es bei beiden Tarifen gegen einen mtl. Hardwarezuschlag von 10 Euro. Bei den neuen RED-Tarifen werden dann pro Monat 39,99 Euro, 59,99 Euro und 89,99 Euro fällig. Für ein Top-Smartphone wie z.B. dem Apple iPhone 5 oder Samsung Galaxy S3 erhöht sich der monatliche Zuschlag nochmals um 10 Euro. Ab dem 15. Oktober können die neuen Tarifen im Vodafone Online-Shop unter www.vodafone.de erworben werden.

Fazit: Mehr Leistung für teils weniger Geld

Wie die Telekom setzt Vodafone weiterhin auf ein preislich hohes Niveau und versucht dieses durch mehr Leistung zu rechtfertigen. Während der Einstieg in die neuen RED Tarife mit mtl. 29,99 Euro recht teuer ist, bietet der Düsseldorfer Netzbetreiber jetzt bereits für 49,99 Euro eine Allnet-Flat. Bisher mussten Allnet Interessierte für den SuperFlat Internet Tarif “Allnet Spezial” mtl. 69,95 Euro berappen. Die neuen RED Tarife bieten im Vergleich zu den Alt-Tarifen nicht nur mehr Leistung sondern auch mehr Transparenz. Für Smartphone-Einsteiger empfehlen sich die erst kürzlich gestarteten Vodafone Tarife Super 50 und Super 100 für monatlich 9,99 bzw. 19,99 Euro.


Silke B.

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (7)

Zur Diskussion im Forum: Vodafone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

7 Kommentare zu Vodafone SuperFlat InternetTarife vs. neue Vodafone RED Tarife

Schreibe einen Kommentar zu J Sollinger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. J Sollinger schrieb am 26.11.2012 um 23:54

    Zahle jetzt seit 2010 ca. 39 Euro mit Internet Flat und
    I Phone 4 gekauft für 99 Euro, jetzt Anfrage I Phone 5
    und Vertragsverlängerung : Angebot 69 Euro mit
    Red Tarif und 179 Euro für I phone 5 16. 179 Euro waren
    ja Okay für mich, aber eine Verdoppelung des Tarifs nicht.
    Werde zu Telekom wechseln hier gibt es noch für ca. 44
    Euro Tarife mit vergünstigten Handy die in Ordnung sind.

  2. Georgy schrieb am 12.10.2012 um 13:08

    Ich bin auf diesem Handy Online-Shop auf ein rabattierte Vodafone-Flat gestoßen, die durchaus konkurrenzfähig ist. Kurz die Fakten:

    – Effektive Grundgebühr 8,48€ / Monat .
    – Internetflat (300 MB)
    – SMS Allnet Flat
    – Vodafone Mobilfunk Flat
    – Wahlnetz-Flat in ein Mobilfunknetz oder in das dt. – Festnetz
    – Einmalige Anschlussgebühr 29,90 €
    – Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate

    Natürlich gibt’s das Ganze nicht umsonst: für Telefonie zahlt man außerhalb der Flats satte 0,39 €/Min. Trotzdem summa summarum nach meiner Ansicht ein sehr gutes Angebot.

  3. Für LTE-Nutzung und 2,5GB mehr Volumen will Vodafone 30 Euro mehr? Das sind immernoch Steinzeitpreise.

    Also zahlt man nach wie vor 100 Euro/ Monat, wenn man ein iPhone zum großen Vertrag dazu nimmt. Bin ja auf die Zuzahlungen gespannt….

  4. Ramond schrieb am 09.10.2012 um 19:34

    Meine unumstößliche Meinug:Die Preise entbehren jeder Grundlage zumal andere Zweit.-und Drittanbieter bessere Konditonen anbieten.
    Back to the roots sollte die neue Devise heißen.
    Aber die,habenwohl schon alle vergessen.
    Meine Meinung ist nur freundlich gesagt gestörte Menschen brauchen SMS und MMs weil auch alles über Mail ,Kommunikationsplatformen besser und umfangreicher abgefrühstückt wird.Was dringend nötig ist,sind Tarife mit echten Internetflats ab 1GB volle Flat für Telefonie in Alle Netze und Auslandstelefonieoptionen..
    Alles was Heute über 29,90€uro monatliche Grundgebühr liegt Ist schlichtweg Abzocke und das schlimmste es machen immer noch Leute mit.
    Vielleicht sollte man sich langsam im Ausland mit Anbietern anfreunden die Spezialtarife für uns anbieten.
    Die Subventionen genauso irre man muß bei einem Anbieter 2 Schubladenverträge fürs aktuelle Handy abschließen und bei einem anderen sich die Sim mit den günstigsten Konditionen und Mogelpackungen bei Heinz und Heinz Ihr wißt schon igittigittigitt Sucht und Ihr werdet finden !Und postet für andere die echt besten Deals und weg von den großen nur so klappt es auf Dauer

  5. Mario schrieb am 08.10.2012 um 12:06

    auf zu 1&1
    alle Netze für 29,95€ + SMS und Internet Flat
    und das sogar im Vodafone D2 Netz

    Ich glaube Vodafone selbst, will seine eigenen Kunden verlieren um dann andere Provider den Markt zu überlassen.

    Mit Ihren LTE Drückerbanden versaut sich ja Vodafone selbst den guten Ruf schon. Wer auch immer da oben was zu sagen hat, muss sehr dumm sein…

    Kundenzufriedenheit fängt wo anders an…

    Beste Grüsse Mario

    • Bremer schrieb am 13.10.2012 um 10:48

      Also dumm ist die Person eigentlich nicht, wenn man bedenkt, dass Vodafone die meisten Kunden Deutschlands hat 🙂
      Prinzipiell kann man 1&1 nicht direkt mit Vodafone vergleichen, da das Vodafone-Netz in insgesamt 4 Kategorien unterteilt ist, welche die Berechtigung auf den Zugriff der einzelnen Sendemasten vergeben.
      1&1 belegt im Netz von Vodafone Kategorie 4, heißt die Netzqualität bei weitem nicht so flächendeckend bzw. Qualitativ wie Vodafone. Erstmal bitte alles vergleichen und dann meckern 😉

Startseite | Datenschutz | Impressum