Donnerstag, den 04.10.12 14:45

aus der Kategorie: galeria Mobil, TopNews

Galeria mobil: Neuer 5-Cent Prepaid-Tarif in alle Netze

In Kooperation mit der Kaufhaus-Kette Galeria hat das Düsseldorfer Unternehmen GTCom eine neuen Prepaid-Tarif im E-Plus Netz gestartet. GTCom realisiert mit n-tv go!, ATU-Talk, Globus Mobil und Express mobil bereits mehrere Prepaid-Tarife im E-Plus Netz.

5-Cent in alle Netze

Der neue Tarif nennt sich Galeria mobil und ermöglicht es für 5 Cent pro Minute in alle deutschen Mobilfunknetze und in das deutsche Festnetz zu telefonieren. Da es sich um keinen 5-Cent Einheitstarif handelt, werden SMS in alle Netze mit 10 Cent berechnet. Für das mobile Internet werden pro MB 24 Cent im 100-KB-Takt fällig.

Starterpaket für 9,99 Euro

Das Galeria mobil Starterpaket ist ab sofort  in allen Galeria Filialen, oder im Internet unter www.galeria-mobil.de zum Preis von 9,99 Euro erhältlich. Das Starterpaket beinhaltet ein Startguthaben von 5 Euro, wird die Rufnummer zu Galeria mobil portiert erhalten Kunden zusätzlich 25 Euro Extra-Guthaben.

Vier Optionen buchbar

Zum Vermarktungsstart stehen bereits zwei Sprach- und Datenoptionen zur Verfügung. Eine Community-Flat zu anderen Galeria mobil Kunden kann für monatlich 4,99 Euro gebucht werden. Die Galeriamobil Flatrate zum Preis von 12,99 Euro beinhaltet alle Gespräche in das deutsche Festnetz und zu anderen Galeria mobil Kunden.

Daten-Flatrate ab 9,99 Euro

Für das mobile Internet ist eine 1 GB Datenoption für 9,99 Euro erhältlich. Nach Ausschöpfung des Volumens wird jedes weitere MB mit 24 Cent berechnet. Vielsurfer können eine Datenoption mit 5 GB zum Preis von 19,99 Euro buchen. Hier erfolgt nach Ausschöpfung des Volumens eine Drosselung der Bandbreite. Alle Optionen haben eine Laufzeit von 30-Tagen und verlängern sich nicht automatisch.

Tarif setzt “neue Maßstäbe”

Zwar ist der neue Galeria mobil Tarif kein Einheitstarif, wie beispielsweise der 6-Cent Einheitstarif von www.helloMobil.de, doch trotzdem unterbietet Galeria mobil bisherige Prepaid-Angebote. So sind die Minutenpreise im Tarif von www.ntvgo.de um einen Cent höher als bei Galeria mobil, für SMS werden in diesem Tarif ebenfalls 10 Cent berechnet. Der neu gestartete Tarif von GTCom könnte auf dem Prepaidmarkt durchaus einen neuen Preisrutsch auslösen.


Silke B.

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (3)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

3 Kommentare zu Galeria mobil: Neuer 5-Cent Prepaid-Tarif in alle Netze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. Mark schrieb am 14.08.2015 um 18:21

    Ich habe den Tarif jetzt über ein Jahr und kann nichts Negatives sagen. Nur 5 Cent/Min in alle Netze, da braucht man nie wieder einen teuren Festnetzanschluß. Habe kaum noch Telefonkosten, dank GALERIA MOBIL 🙂

  2. Bester Mobilfunk-Tarif ist aber nicht alles.Für Anrufe die den Teilnehmer nicht erreichen,aber eine nette Frauenstimme erklärt,dass der Teilnehmer nicht erreichbar ist,werden ebenfalls 5 Cent berechnet.Ab Guthaben unter 3,00 Euro wird bereits mit Abuchung 10,-Euro neu aufgeladen.(Bei einen Wechsel würden somit 3,00 Euro weg sein.

  3. Alper schrieb am 04.10.2012 um 19:17

    Ich kann nur davon abraten Tarife von GTCom zu benutzen.Das Internet ist sowas von langsam.Das hat damit zu tun das deren APN ein server aus spanien benutzt und nicht wie gewöhnlich eplus.de

Startseite | Datenschutz | Impressum