2000 Euro Internetrechnung....

  • Hallo Leute,


    ich sehe daß, das Thema etliche Male hier besprochen wurde. Nun hat es mich leider auch erwischt. Ich habe mit versehentlich eingeschalteter umts option zuhause statt über W-Lan 300 mb Datenvolumen verursacht. Die Basehotline war leider nicht sehr verständnisvoll, und Kulanz war leider ein Fremdwort. Ich bin nun über 4 Jahren Basekunde und hatte eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht. Bin daher wirklich verwundert daß mir kein bisschen entgegengekommen wird.


    Wie soll ich weiter vorgehen? Bin echt ratlos :-S.

  • AW: 2000 Euro Internetrechnung....


    hallo,


    das tut weh. hast du keine internet-flat ?

  • AW: 2000 Euro Internetrechnung....


    Habe mittlerweile eine Inet Flat geschlossen. Dies habe ich jedoch auf die Anforderung der Base-Service-Mitarbeiter hin, geschlossen, als Vorraussetzung dafür daß man in der Rechnung "was macht".


    Die Flat besteht jetzt ohne das man mir entgegengekommen ist.


    Als ich ein Paar Tage später nachhackte, wusste die Dame vom Service nicht wovon ich rede, unterstellte mir "ich wolle sie für dumm verkaufen"... Ich soll erst gar nicht mehr der Rechnung wegen Anrufen, es bestehe keine Hoffnung...


    Als es um meine Vertragsverlängerung ging war der Ton bei der Base-Hotline deutlich netter :-).

  • AW: 2000 Euro Internetrechnung....


    aua, dann bist du ja wegen eigenem verschulden auch noch von base verarscht worden !


    aber mal im ernst, warum schliesst du am telefon was ab ohne dir die gegenleistung schriftlich geben zu lassen ?


    Zitat

    Als es um meine Vertragsverlängerung ging war der Ton bei der Base-Hotline deutlich netter :-)


    das wirst du ja wohl nur tun wenn man dir mindestens 80% vom "schaden" nachlässt, oder !!!!! ;)


    gruß


    stephan

  • AW: 2000 Euro Internetrechnung....


    Hallo Leute,


    ich sehe daß, das Thema etliche Male hier besprochen wurde. Nun hat es mich leider auch erwischt. Ich habe mit versehentlich eingeschalteter umts option zuhause statt über W-Lan 300 mb Datenvolumen verursacht. Die Basehotline war leider nicht sehr verständnisvoll, und Kulanz war leider ein Fremdwort. Ich bin nun über 4 Jahren Basekunde und hatte eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht. Bin daher wirklich verwundert daß mir kein bisschen entgegengekommen wird.


    Wie soll ich weiter vorgehen? Bin echt ratlos :-S.


    wie soll denn eine Kulanz bei immerhin 2000 Euro aussehen deiner Meinung nach -denn immerhin trifft das Verschulden ja nicht unbedingt Base.??

  • AW: 2000 Euro Internetrechnung....


    Ich bin nun über 4 Jahren Basekunde und hatte eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht. Bin daher wirklich verwundert daß mir kein bisschen entgegengekommen wird.


    Wie soll ich weiter vorgehen? Bin echt ratlos :-S.



    Hallo Kaugummi, ich bin für BASE/E-Plus im Internet, um Tipps zu geben und Infos zu liefern.


    Mann, dass du nicht aufgepasst hast ist verdammt ärgerlich. Ich kann dir nur raten, deinen Fall inkl. dem Gespräch, das zum Abschluss der Internet-Flat führte, in einer sachlichen Mail zu schildern und mit der Bitte um Unterstützung bei der Regulierung an mein@base.de zu schicken. Vielleicht bringt das was - der Tipp ist aber ohne Gewähr.


    Rainer
    BASE-Botschafter.de

  • AW: 2000 Euro Internetrechnung....


    Hallo Rainer,


    vielen Dank für die Tipps, es freut mich das man mir mal konstruktiv antwortet.
    Ich probier das mal mit der adresse. Schriftlich habe ich meinen Fall dem Kundenservice(@base.de)
    geschildert, leider bekommt man von dort keine Antwort...


    Hab besten Dank nochmal.

  • AW: 2000 Euro Internetrechnung....


    Da es Mittlerweile Flats für 5€ im Monat gibt mit denen man Daten ziehen kann bis der Arzt kommt, fände ich es schon angebracht wenn sich ein Unternehmen in dem Fall Kulant zeigt für einen langjährigen Kunden der sonst immer fette Rechnungen hat und diese Regelmäßig zahlt.


    Aber das ist nur meine Persönliche Meinung.

  • AW: 2000 Euro Internetrechnung....


    Da es Mittlerweile Flats für 5€ im Monat gibt mit denen man Daten ziehen kann bis der Arzt kommt, fände ich es schon angebracht wenn sich ein Unternehmen in dem Fall Kulant zeigt für einen langjährigen Kunden der sonst immer fette Rechnungen hat und diese Regelmäßig zahlt.


    Aber das ist nur meine Persönliche Meinung.


    Ich stimme dir grundsätzlich vollkommen zu. Jedoch verhält es sich beim Mobilfunk genauso wie bei Autos. Wenn du dir eins kaufst und diese nur Haftpflicht versichert, zahlt die Versicherung auch nichts, wenn das Auto abbrennt. Man kann dann auch nicht sagen "ja hätte ich dies, hätte ich das" - man hat halt nicht. Versteh mich nicht falsch, der Gedanke den du hast teile ich mit dir - ich spreche aber für beide Seiten, da ich beide Seiten kenne (Kunde und Anbieter).

    @ Kaugummi: Ich habe dir eine private Nachricht zukommen lassen, vielleicht hilft das ;)

  • AW: 2000 Euro Internetrechnung....


    Wobei es mir beim Mobilfunk manchmal an Verständniss fehlt, ist die Verhältnissmäßigkeit zwischen automatisch ungewollter aktivierter Leistung und buchbarer Flat. Da liegen Welten dazwischen die man manchmal nicht Nachvollziehen kann.


    Kann ich ebenfalls nachvollziehen. Hintergrund sind leider total veraltete Tarife. Früher kostete jeder übertragene Kilobyte nun mal 2 Cent. Wenn man nun seit Ewigkeiten seinen Tarif nicht geändert hat, bleiben die Preise - egal was eine Flat heute kostet. Bei den Tarifen Mein Base ist ja beispielsweise bei erreichen von 75,00 Euro schluss, alles darüber hinaus ist kostenfrei. Man lernt ja für die Zukunft, aber alle einfach umstellen kann man nicht ;)

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!